Floating – nur Fliegen ist schöner!

05.06.2014 |  Von  |  Wellness  | 
Beim Floating treiben Sie quasi schwerelos auf der Wasseroberfläche und geniessen im konzentrierten Salzwasser herrliche Momente der Entspannung. Ruhige Töne und angenehme Lichtreflexe tragen zur Relax-Atmosphäre bei. Das Floating basiert auf einem Entzug der äusseren Reize – die totale Abgeschiedenheit sorgt dabei für Tiefenentspannung. Das mit Bittersalz angereicherte Wasser macht die Haut angenehm samtweich und wirkt sich sehr positiv auf das gesamte Immunsystem aus.

Das Gehirn von äusseren Reizen befreien

Der Begriff Floating stammt aus dem Englischen und bedeutet übersetzt „schweben“ oder „treiben“. Der amerikanische Neurophysiologe Dr. John Cunningham Lilly hat das Floating entdeckt. Nachdem er sich zunächst auf die Erforschung komplexer Gehirnaktivitäten spezialisiert hatte, wandte er sich zunehmend der experimentellen Forschung zu. Er untersuchte unter anderem die Wirkung von Lichteinflüssen auf das Auge oder die Klangwirkungen auf das menschliche Ohr.

Weiterlesen

In vino sanitas – Vinotherapie als Anti-Aging-Waffe

03.06.2014 |  Von  |  Anti-Aging, Wellness  | 
Sie denken, die Vinotherapie sei eine Trinkkur? Weit gefehlt! Trauben gelten schon lange als natürliche Wunderwaffe gegen trockene Haut und erste Anzeichen der Hautalterung. Wir haben uns über den neuen Wellness-Trend genauer informiert und entdeckt, dass Wein nicht nur gut schmeckt, sondern auch schöner macht.

Schönheitsbehandlungen mit Wein sind keine Erfindung der modernen Kosmetikindustrie. Schon Hippokrates behandelte Magenbeschwerden und Fieber mit dem Saft roter oder weisser Trauben. Später entdeckten wohlhabende Frauen Traubenkernöl als natürliches Hautpflegemittel. Heute arbeiten immer mehr Spas und Schönheitskliniken mit den Weinbeeren, weil sie sich zu bedeutend mehr als nur zum Trinken eignen.

Weiterlesen

Floaten – loslassen und abschalten

02.06.2014 |  Von  |  Wellness  | 
Um den täglichen beruflichen und privaten Herausforderungen gewachsen zu sein, müssen die Menschen immer mehr Reize auf einmal verarbeiten. Diese Reizüberflutung sorgt für Stress. Umfragen zufolge fühlen sich viele Schweizerinnen und Schweizer ständig angespannt und müde. Eine hervorragende Möglichkeit, den Alltag ein paar Stunden lang loszulassen und einfach nur zu geniessen, ist das Floaten, auch Floating genannt.

Sie schweben in einem Becken oder in einem Tank, gefüllt mit einer nahezu gesättigten Wasser-Salz-Lösung. Ihr Körper wird vollkommen schwerelos, Ihr Geist entspannt sich. Die Wassertemperatur beträgt konstant 34,5 bis 35,0 Grad, was in etwa der Aussentemperatur Ihrer Haut entspricht. Ihr Körper ist somit ideal temperiert und muss keine Energie aufwenden, um Temperaturunterschiede auszugleichen. Deshalb empfinden Sie während Ihres Aufenthaltes im Floating-Becken weder Kälte noch Wärme. Manche Menschen berichten, dass sie während des Schwebens im Salzwasser das Gefühl hatten, ihre Körpergrenzen würden sich auf angenehme Art und Weise auflösen.

Weiterlesen

Hamsterrad adé – ein Wellnesswochende für die Seele und Schönheit!

23.05.2014 |  Von  |  Wellness  | 
„Wellness-Tag“ und „Wellness-Wochenende“ sind heute recht populäre Schlagwörter. Vor allem beruflich stark eingebundenen, stressgeplagten Menschen versprechen sie schnell und unkompliziert eine kleine Auszeit vom Alltag.

Ob „Manager-Spa“, „Kuschelwochenende für Zwei“ oder „Sportlicher Sonntag“: Alle Angebote orientieren sich grundsätzlich am Bedürfnis der Menschen nach Erholung und Entspannung.

Weiterlesen

Schöner werden über Nacht: Acht Minikuren, die im Schlaf wirken

15.05.2014 |  Von  |  Allgemein, Wellness  | 
Schlaf ist schon an sich eine Art Schönheitselixier. Es ist faszinierend, mit welcher Effizienz sich Ihr Körper Nacht für Nacht regeneriert und essenzielle Reinigungsprozesse durchläuft. Trotz all der Arbeit wachen Sie morgens erfrischt und verjüngt auf.

Allerdings können Sie noch zusätzlich einiges dafür tun, aus Ihrem Schlummer tatsächlich einen Schönheitsschlaf zu machen. Hier sind acht Tipps, wie Sie Ihren Körper bei seiner Regenerationsarbeit unterstützen und aus jeder Nacht Ihre persönliche Wellness-Auszeit machen können.

Weiterlesen

Was ist eigentlich ein Spa?

30.04.2014 |  Von  |  Wellness  | 
Ob routinierter Wellness-Typ oder Anfänger: Wer ein Wellnesshotel besucht, sollte die grundlegenden Gepflogenheiten eines Spas beherrschen. Dann gestaltet sich der Aufenthalt ab der ersten Minute herrlich erholsam und entspannt. Doch was erwartet den Gast in einem Spa-Hotel? Pool-Landschaft, Sauna, Fitness, Kosmetik und Massage? Welche kosmetischen und therapeutischen Anwendungen gehören zum Standard und nach welchen lohnt es sich direkt vor Ort zu erkundigen?

Wer zum ersten Mal in ein Spa-Hotel reist, wird schnell feststellen, dass es im Vergleich zu anderen Hotels offensichtliche Unterschiede gibt. Beispielsweise sitzen die meisten Gäste leger gekleidet, eventuell sogar im Bademantel in der Lobby. Dort warten sie, oft mit einem erfrischenden Drink in der Hand, auf ihren Massage- oder Bade-Termin.

Weiterlesen

Die schönsten Wellness-Oasen der Welt – Und die Schweiz ist mit von der Partie

26.04.2014 |  Von  |  Allgemein, Wellness  |  1 Kommentar
Gerade dann, wenn der Körper in den Herbst-, Winter- oder noch in den Frühlingsmonaten auf Sparflamme läuft, sehnt sich alles in uns nach Entspannung, Akkuaufladungen, Relaxen und einer Zusatzportion an Energie. Unser Körper signalisiert uns deutlich, dass er sich nach euphorischen Stimmungshochs sehnt, um so der grauen Realität sowie dem Alltag zu entfliehen.

Der Business-Stress des Jahres fordert seinen Tribut; die Wochen, in denen Kälte, Nässe und Dunkelheit vorherrschten, wollen vertrieben werden. Der Körper ist zwar auf Wellness und Spa programmiert, aber der Sommer ist noch so fern. Kein Grund zur Schwarzmalerei! Viele Paradiese warten nur darauf, unserem Körper Energie zu geben und unsere Akkus für Monate aufzufüllen.

Weiterlesen

Die besten Wege zur Naturschönheit

Muss man eigentlich jeden Tag das volle Make-up auftragen? An jedem Morgen Foundation, Concealer, Lidschatten, Eyeliner, Mascara und Puder – ist das der richtige Weg, um die Haut gesund zu halten? Die Haut nimmt ein solches tägliches Volltreatment auf Dauer ohne jeden Zweifel übel. Das schlägt sich später in Fältchen und einer fahlen Hautfarbe nieder.

Dabei ist das ganze Programm an jedem Tag vollkommen unnötig! Lassen Sie einfach Ihre natürliche Schönheit strahlen, ganz ohne Make-up und vollkommen rein! Mit den folgenden Tricks wird Ihre Haut strahlen, das Haar wird glänzen und Sie werden sich rundum wohlfühlen – auch ganz ohne die Verwendung von schwerem Make-up!

Weiterlesen

Muskeln aufbauen – die richtige Ernährung

17.04.2014 |  Von  |  Allgemein, Figur, Fitness, Wellness  | 
Muskeln werden aufgebaut, indem sie durch körperliche Anstrengung gereizt werden. Auf diese Weise vergrössern sich Muskeln automatisch, aber nur dann, wenn sie aus dem Körper auch die dafür notwendigen Nährstoffe ziehen können.

Wer sich für den Sommer eine muskulöse Figur antrainieren möchte, hat zumindest noch ein wenig Zeit, bis die ersten Ergebnisse erkennbar werden. Eine richtige Ernährung ist hilfreich, um das Wachstum positiv zu beeinflussen und damit die Trainingserfolge nicht nur schneller herbeizurufen, sondern auch direkt langfristig auszurichten.

Weiterlesen

Fasten – Ballast abwerfen von Körper und Geist

10.04.2014 |  Von  |  Allgemein, Ernährung, Wellness  | 
Glatte Haut, ein strahlender Teint und einige Kilo Gewichtsverlust – Fasten sorgt für eine Rundumerneuerung des ganzen Körpers. Eine gezielt durchgeführte und zeitlich befristete Nahrungskarenz zählt zu den besten Beauty-Waffen und hilft dem Organismus, sich selbst zu erneuern.

Die reinigende Wirkung des Fastens wirkt sich sowohl auf den Körper als auch auf den Geist aus und verschafft neue Energie und Lebensfreude. Damit der grösstmögliche Nutzen aus einer Fastenkur gewonnen werden kann, sollten bei der Durchführung der Nahrungskarenz einige Aspekte berücksichtigt werden.

Weiterlesen