Falsche Schuhe, keine Kondition, nicht aufgewärmt – 5 Anfängerfehler, die Jogging-Neulinge begehen können

16.06.2014 |  Von  |  Fitness, Fusspflege  | 
Joggen hält fit, macht den Kopf frei, und ganz nebenbei werden je nach Körpergewicht und Länge der Strecke noch um die 250 Kalorien in einer halben Stunde verbraucht. Doch bevor Anfänger die Beine in die Hand nehmen, sollten sie zunächst einige Tipps beherzigen, so dass ein effektives Laufen ohne Verletzungen gewährleistet werden kann. Hier sind daher die fünf Kardinalfehler beim Jogging.

1. Die falschen Schuhe

Die richtigen Laufschuhe sind schon die halbe Miete für eine erfolgreiche Jogging-Karriere. Sie müssen nicht übermässig teuer sein, sollten den Fuss aber stützen und die Laufbewegungen abfedern. So kommt es viel seltener zu Verletzungen, die beispielsweise beim Umknicken des Fusses entstehen.

Weiterlesen

Kräuter zum Abnehmen – der Stoffwechselturbo für den Sommer

16.06.2014 |  Von  |  Ernährung  | 
Sommer, Sonne, Bikinifigur – gerade während der warmen Jahreszeit möchten viele Menschen noch einmal einige Kilo abnehmen, bevor die Ferienreise startet. Eine ausgewogene und gesunde Ernährung sowie viel Bewegung sind dabei unerlässlich; um den Stoffwechsel zusätzlich anzuregen, können Abnehmwillige auf diverse Kräuter zurückgreifen.

Egal ob Oregano, Petersilie oder Rosmarin – die würzigen Pflanzen fördern die Fettverbrennung, wirken entwässernd oder erhöhen den Energieverbrauch. Auf diese Weise klappt auch das Abnehmen besser.

Weiterlesen

Den Rücken stärken – Tipps und Übungen für eine gesunde Kehrseite

16.06.2014 |  Von  |  Fitness  | 
Der Rücken eines Menschen ist während seines Lebens vielen Belastungen ausgesetzt. Schon in der Schule wird ein viel zu schwerer Tornister geschultert. Im Berufsleben sitzen Angestellte dann oft stundenlang in einer gebeugten Haltung vor dem Computer. Wieder andere müssen schwere Lasten heben. Kein Wunder also, dass Rückenleiden zu einer Art Volkskrankheit geworden sind. Mit einfachen Tricks und Übungen kann diesen aber vorgebeugt werden, so dass Hexenschuss, Bandscheibenvorfall und Co. gar nicht erst auftreten.

Das Rückgrat besteht aus 33 Wirbeln, den dazwischenliegenden Bandscheiben sowie zahlreichen Muskeln, Bändern und Nerven. In allen Segmenten wie beispielsweise der Brust- oder der Lendenwirbelsäule kann es zu schmerzhaften Rückenleiden kommen. Häufig tritt durch eine einzige falsche Bewegung, schweres Heben oder Muskelverkrampfungen der sogenannte Hexenschuss auf. Oftmals heilt dieser zwar von alleine ab. Zuvor verspürt der Betroffene jedoch stechende Schmerzen und ist vielfach in seiner Bewegungsfähigkeit eingeschränkt.

Weiterlesen

Das perfekte Sport-Styling – modebewusst und natürlich

13.06.2014 |  Von  |  Fitness  | 
Regelmässiger Sport ist gesund und ein idealer Ausgleich zu einem stressigen Job. Ob beim Work-out im Fitnessstudio oder im Kurs für Rückengymnastik – auf ein perfektes Styling legen modebewusste Damen auch beim Sport Wert. Mit einigen einfachen Tricks machen Sie beim Sport eine gute Figur.

Natürlich sollten die Haare beim Training gut sitzen. Lange Haare binden Sie idealerweise zu einem Pferdeschwanz oder Dutt, dann stören sie am wenigsten. Kürzere Haare bändigen Sie mit einem breiten Haarband. Oft hängen Ponyfransen in die Augen, das irritiert und stört. Formen Sie den Pony einfach zu einer kleinen Tolle und klemmen Sie diese fest. Einen langen Pony können Sie vorher toupieren, das sorgt für Volumen. Sehr trendig sind Flechtfrisuren, bei denen die Zöpfe eng am Kopf anliegen.

Weiterlesen

Nichts ist entspannender – Tipps für ein wohltuendes Wannenbad

12.06.2014 |  Von  |  Wellness  | 
Das Leben kann manchmal wirklich anstrengend sein. Stressgeplagte Menschen würden dann am liebsten auf eine einsame Insel entschwinden und dort die Seele baumeln lassen. Erholsame Ruhe und Entspannung finden sich aber nicht nur in der Karibik. Auch in den eigenen vier Wänden gibt es Wohlfühloasen.

Ein Wannenbad spült den Alltagsstress einfach weg. Mit den richtigen Badezusätzen und ein paar kleinen Tricks wird die entspannende Wirkung noch gesteigert, so dass sie auch noch für die nächsten stressigen Tage anhält.

Weiterlesen

Lebensmittel: Auf diese Farb- und Konservierungsstoffe sollten Sie verzichten!

12.06.2014 |  Von  |  Ernährung  | 
Mehr als 300 Lebensmittelzusatzstoffe sind durch die Europäische Union zugelassen. Während viele davon gesundheitlich unbedenklich sind, stehen andere im Verdacht, gesundheitsschädigend zu sein.

In diesem Lebensmittelratgeber erfahren Sie, welche Farb- und Konservierungsstoffe in Lebensmitteln gesundheitsschädigend sind und wie es Verbrauchern möglich ist, diese auch zu erkennen.

Weiterlesen

Das wird der Sommer Ihres Lebens – richtig entschlacken, essen und trainieren

12.06.2014 |  Von  |  Ernährung, Figur, Fitness  | 
Vergessen Sie unsinnige Crash-Diäten und einseitiges Training für die perfekte Taille. Hier finden Sie jede Menge einfache Tipps, mit denen Sie sofort fitter und gesünder in die Freibadsaison starten. Ihre persönliche Bikinifigur stellt sich dabei ganz von selbst ein.

„Wer schön sein will, muss leiden“? „Wer schlank sein möchte, muss hungern“? Falsch! Beides macht weder Spass, noch bringt es langfristige Erfolge. Vielmehr sollten Sie mit kleinen Veränderungen im Alltag, ausgewogenem Essen und Bewegung Ihren Stoffwechsel auf Vordermann bringen.

Weiterlesen

Fitnessarmbänder sind stylisch und messen die Bewegungsaktivität

11.06.2014 |  Von  |  Fitness  | 
Im Alltag, Fitnessstudio oder sogar auf dem Weg zum Büro: Fitnessarmbänder sieht man immer öfter an den Handgelenken der Schweizer. Das Phänomen ist dabei noch gar nicht so alt, denn ihren wirklichen Durchbruch konnten die bunten Armbänder erst 2012/2013 schaffen, wobei sich der Standard der Modelle mittlerweile konsequent weiterentwickelt hat. Die hilfreichen Armbänder sind zudem nicht zwingend nur für Sport- und Fitnessfanatiker geeignet. Eine reiche Funktionsvielfalt garantiert, dass Sportmuffel von dem Armband ebenso profitieren können wie erfahrene und engagierte Sportler.

Fitnessarmbänder sehen aus der Entfernung wie ein ganz klassisches, trendiges Armband aus, welches sowohl von Männern als auch Frauen getragen werden kann. Doch hinter der Fassade versteckt sich bei den Armbändern eine ausgeklügelte technische Konzeption, welche mit zahlreichen Funktionen überzeugt. Auch wenn diese ungefähr denen einer Fitness- oder Smart-Watch ähneln, sollte das Armband nicht hiermit verwechselt werden. Die Armbänder dienen vielmehr als kleine Helfer, die zur Überwachung der eigenen Bewegungsabläufe dienen, ohne ihren Träger oder ihre Trägerin dabei zu stark einzuschränken.

Weiterlesen

Gesundes Frühstück – Fitmacher für einen guten Start in den Tag

10.06.2014 |  Von  |  Allgemein, Ernährung  | 
Croissants, Butter und Kakao – diese Zusammenstellung klingt wie ein sehr leckeres Morgenmenü; doch ein derartiges Frühstück birgt auch seine Schattenseiten: So lässt die Kombination von Fett und Zucker unter Verzicht auf wichtige Mikronährstoffe den gesamten Körper träge werden und liefert zudem viele Kalorien.

Damit die erste Mahlzeit des Tages zu einem echten Fitmacher wird, sollte gesunden Lebensmitteln der Vorzug gegeben werden – die genauso gut schmecken und genügend Energie für den ganzen Tag verschaffen.

Weiterlesen

Eisen macht schön! Krafttraining für Frauen

10.06.2014 |  Von  |  Allgemein, Figur, Fitness  | 
Immer häufiger schwitzen neben den Männern auch fitnessbegeisterte Ladys jeglichen Alters in den Hantelbereichen oder an den Kraftmaschinen diverser Fitnessstudios. Längst ist bewiesen: Frauen, die regelmässig Eisen anfassen, kommen ihrem Traum von einer tollen Figur bedeutend schneller näher als reine Ausdauersportlerinnen oder gar Couch-Potatoes.

Sicherlich ticken Frauenkörper beim Muskelaufbau anders als die von Männern. Im Vergleich besitzen sie bedeutend weniger Testosteron. Dieses Hormon führt dazu, dass die Muskulatur beim Training grosse Mengen an Eiweiss einlagern und somit wachsen kann. Demzufolge haben Frauen in aller Regel keine grossen Muskelberge zu erwarten bzw. zu befürchten. Wozu ist Krafttraining bei Frauen dann eigentlich gut?

Weiterlesen