Ausdauersportler: Empfehlenswerte Apps für Android und iOS

14.05.2014 |  Von  |  Allgemein, Figur, Fitness  | 
Ausdauersportler: Empfehlenswerte Apps für Android und iOS
Jetzt bewerten!
Laut IT-Branchenverband BITKOM sind rund 82 Prozent der aktuell verkauften Mobiltelefone in Deutschland Smartphones, Tendenz steigend. Allein im laufenden Jahr sollen rund 29,6 Millionen Geräte verkauft werden, was einem Anstieg von 12,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr entspräche. Kein Wunder: Die mobilen Alleskönner werden durch Tausende Applikationen zu echten Alltagshelfern. Natürlich ist auch das Angebot an Fitness-Apps breit gefächert.

Tausende kostenfreie und kostenpflichtige Anwendungen mit unterschiedlichen Schwerpunkten sind in den führenden App-Stores Google Play Store und Apple iTunes Store verfügbar. Täglich kommen neue hinzu, auch für den Bereich Fitness und Sport. Da fällt es zunächst schwer, den Überblick im App-Dschungel zu wahren und die Anwendungen zu finden, die wirklich helfen. Hier eine Auswahl empfehlenswerter Programme, die beim Ausdauersport hilfreich sein können.

Weiterlesen

Straffe, wohlgeformte Oberarme: Der Michelle-Obama-Effekt

13.05.2014 |  Von  |  Allgemein, Figur, Fitness  | 
Straffe, wohlgeformte Oberarme: Der Michelle-Obama-Effekt
4.2 (84%)
5 Bewertung(en)
Bei aller Sorge um einen flachen Bauch und schlanke Beine vergessen viele Frauen eine mindestens genauso wichtige Körperpartie: Oberarme und Schultern. Damit Sie sich im Alter nicht mit schlaffen Winkeärmchen präsentieren oder nur noch langärmelige Kleidung tragen können, sollten Sie ab sofort ein effektives Straffungsprogramm für genau diese „Problemzone“ in Ihren Trainingsplan einbauen.

Cameron Diaz, Jessica Biel und Michelle Obama haben sie – durchtrainierte Arme, nicht zu muskulös und deshalb sehr feminin anzuschauen. Sie hätten das auch gern? Keine Sorge! Ohne ein diszipliniertes Sportprogramm wird es zwar nicht gehen, aber im Gegensatz zu Bauch, Beinen und Po lassen sich die Schultern und Arme recht schnell in Form bringen. Weil Bizeps und Trizeps dicht unter der Haut liegen und naturgemäss von wenig Körperfett umgeben sind, wirken sie sehr schnell wohlgeformt und definiert.

Weiterlesen

Mythen, Irrtümer und Wahrheiten über Lebensmittel

13.05.2014 |  Von  |  Allgemein, Ernährung  | 
Mythen, Irrtümer und Wahrheiten über Lebensmittel
Jetzt bewerten!
Um Lebensmittel und ihre Verwendung ranken sich viele Mythen. Vielleicht erinnern Sie sich noch an Ihre Kindheit, als Ihnen die Eltern mit nachfolgenden Sätzen Verhaltensweisen im Zusammenhang mit Lebensmitteln nahebrachten. Doch was ist dran an diesen Statements? Stimmen sie tatsächlich oder wird masslos übertrieben?

Haben Sie diese „Warnungen“ auch zu hören bekommen und vielleicht auch schon selbst ausgesprochen? Lebensmittel, die auf dem Boden landen, gehören in den Müll. Eine Gabel zerkratzt die Pfanne und steigert das Krebsrisiko. Schimmel muss man immer grosszügig wegschneiden, dann ist der Rest noch essbar. Gelten diese Regeln oder können sie über Bord geworfen werden?

Weiterlesen

Ananas: Heute essen wir uns schön!

12.05.2014 |  Von  |  Ernährung  | 
Ananas: Heute essen wir uns schön!
Jetzt bewerten!
Superlecker, viele Vitamine, wenige Kalorien: Bereits die Römer wussten um die geschmacklichen sowie gesundheitlichen Extravaganzen der tropischen Frucht. Noch heute verzehren die südamerikanischen Ureinwohner Ananas, um Verdauungsbeschwerden zu lindern oder die Haut attraktiv und jung zu erhalten.

Wissenschaftler haben längst bestätigt, dass das in der Ananas enthaltene Enzym Bromelain der Verdauung und somit der Gesundheit förderlich ist.

Weiterlesen

Wasser: Lebenselixier und Schönheitsbrunnen

11.05.2014 |  Von  |  Allgemein, Ernährung  | 
Wasser: Lebenselixier und Schönheitsbrunnen
Jetzt bewerten!
Wasser ist eines der wirksamsten und das preiswerteste Schönheitsmittel überhaupt. Inzwischen ist es auch zum Allgemeinwissen geworden, dass zwei Liter Wassergenuss am Tag immens gesundheitsfördernd sind und vielen Wehwehchen vorbeugen. Allerdings kann es manchmal eine Herausforderung sein, diese tägliche Menge Wasser auch tatsächlich zu trinken. In diesem Beitrag geben wir Ihnen sechs Tipps, wie Sie Ihren Wasserkonsum ganz natürlich steigern und welche Wasserrezepte noch zusätzlich zu Wohlbefinden und Vitalität beitragen.

1. Wasser ist nicht gleich Wasser.

Sie müssen sich schon fast überwinden, zum Glas zu greifen? Dann haben Sie trotzdem nicht unbedingt ein grundsätzliches Problem damit, genug Wasser zu trinken. Wahrscheinlich mögen Sie einfach Ihr jetziges Wasser nicht genug, um grössere Mengen davon zu konsumieren. Weil wir daran gewohnt sind, Wasser für eine geschmacksneutrale Substanz zu halten, ist dieser Grund oft einfach nicht naheliegend genug, um darauf zu kommen.

Weiterlesen

Nährstoffaufnahme bei veganer Ernährung

11.05.2014 |  Von  |  Ernährung  | 
Nährstoffaufnahme bei veganer Ernährung
5 (100%)
1 Bewertung(en)
Ein weitverbreiteter Irrtum ist, dass bei rein veganer Ernährung ein Mangel an wichtigen Nährstoffen im Körper entstehe. Dies geschieht jedoch nur, wenn die Ernährung einseitig gestaltet und nicht auf die verschiedenen Quellen der wichtigsten Stoffe und Mineralien geachtet wird. Auch wenn tierische Produkte aufgenommen werden, können Mangelerscheinungen durch einseitige Ernährung entstehen. Hierbei kommen allerdings noch die gesundheitlichen Risiken hinzu, die vom Fleisch-, Milch- und Eierkonsum herrühren.

Kein Fleisch heisst nicht: kein Eiweiss

Der Körper benötigt zum Muskelaufbau sowie für die Bewältigung seiner vielfältigen Aufgaben Eiweiss. Das ist allgemein bekannt. Weniger bekannt hingegen ist, dass als Quelle dieses Eiweisses nicht unbedingt tierische Produkte herangezogen werden müssen. Leider wird diese Tatsache von falsch informierten Menschen oftmals abgestritten. Bewiesen ist vielmehr, dass tierisches Eiweiss viel häufiger Ursache für Krankheiten wie Infarkte, Krebs und andere schwere Krankheitsbilder ist, als viele denken. Als Beweis dafür, dass ein menschlicher Körper ohne tierische Proteine nicht nur sehr gut funktionieren, sondern auch Höchstleistungen vollbringen kann, lässt sich Patrik Baboumian anführen. Baboumian lebt vegan und erhielt 2011 den Titel „Stärkster Mann Deutschlands“.

Weiterlesen

Kartoffeln – wie gesund sind sie wirklich?

08.05.2014 |  Von  |  Ernährung  | 
Kartoffeln – wie gesund sind sie wirklich?
4.5 (90%)
2 Bewertung(en)
Ihrer Vielseitigkeit ist es wohl zu verdanken, dass niemand auf die Idee kommt, die Kartoffeln einfach vom Speiseplan zu verbannen. Mal davon abgesehen, dass der Deutschen heiss geliebte Knolle auch noch gesund sein soll! Oder stimmt es gar nicht, was über die Kartoffel immer wieder Positives zu lesen ist?

Kartoffeln stehen auf der Liste der beliebtesten Lebensmittel bei den Deutschen ganz oben. Nahezu jede Mahlzeit wird von der köstlichen Knolle begleitet und die wenigsten würden freiwillig auf die goldgelbe Köstlichkeit verzichten. Die Kartoffel ist nicht nur lecker, sondern auch vielseitig und passt deshalb in Form von Salz-, Pell- oder Bratkartoffeln oder auch als Kartoffelbrei zu fast allen Gerichten. Nicht zu vergessen der Kartoffelsalat, der unter anderem zu Kurzgebratenem eine willkommene und schmackhafte kulinarische Ergänzung ist. Aber ist sie nicht ein Dickmacher, der jede Diät zunichte macht? Essen wir am Ende sogar zu viel vom Ackergold? Die Antwort muss zwar differenziert ausfallen, Fakt ist jedoch: Die Kartoffel ist gesund!

Weiterlesen

Der Mythos Trennkost – die Diät-Variante kritisch betrachtet

06.05.2014 |  Von  |  Allgemein, Ernährung  | 
Der Mythos Trennkost – die Diät-Variante kritisch betrachtet
Jetzt bewerten!
Eine attraktive Figur liegt vielen Frauen hierzulande ebenso am Herzen wie eine gesunde und ausgewogene Ernährung. Neben immer neuen Diäten, bei denen neben der Gewichtsreduktion die intelligente Zusammenstellung von Speisen und Getränken im Vordergrund stehen kann, gehören manche Klassiker seit Jahrzehnten zu den Ernährungsempfehlungen und werden von immer neuen Generationen befolgt. Zu diesen Klassikern gehört auch die Trennkost, die über eine fast 100-jährige Geschichte verfügt und immer wieder als wirkungsvolle Diätform präsentiert wird.

Bei einem kritischen Blick auf diese Ernährungsvariante zeigt sich jedoch, dass die Annahmen rund um diese Diät grösstenteils falsch waren und dennoch zu einer gesunden Ernährung führen können.

Weiterlesen

Wii & Co. – spielerisch zu Hause fit werden?

06.05.2014 |  Von  |  Allgemein, Fitness  | 
Wii & Co. – spielerisch zu Hause fit werden?
Jetzt bewerten!
Fit werden und hierfür noch nicht einmal ins Fitnessstudio gehen? Grundsätzlich ist dies seit einigen Jahrzehnten mit Laufband oder Crosstrainer auch im privaten Bereich möglich. Leider bringen solche Trainingsgeräte einige Nachteile mit sich, das gemeinsame Trainieren mit Freunden und Verwandten bleibt ebenso auf der Strecke wie der Spassfaktor bei den immer wieder gleichen Trainingsformaten.

Eine zeitgemässe Alternative stellen Spielkonsolen wie die Wii dar, die Sportspiele und weitere Abenteuer unter vollem Körpereinsatz ermöglichen und so ganz nebenbei etwas für die körperliche Fitness leisten. Ob sich die Anschaffung solcher Konsolen für Fitnessfans wirklich lohnt, hängt entscheidend von den eigenen Trainingszielen ab.

Weiterlesen

Mit intelligenter Strategie zur Bikinifigur: Die fünf „F“ als wirkungsvolle Sattmacher

05.05.2014 |  Von  |  Ernährung, Figur  | 
Mit intelligenter Strategie zur Bikinifigur: Die fünf „F“ als wirkungsvolle Sattmacher
Jetzt bewerten!
Viele von uns träumen von Nahrungsmitteln, die hervorragend schmecken, lang anhaltend sättigen und vor allem kalorienarm sind. Der Wunsch nach gesundheitsbewusstem Lebensstil und das Bedürfnis, schlank und schön zu bleiben, verbindet viele von uns. Aber wer möchte deshalb ständig hungern oder auf köstliche Gaumenfreuden verzichten?

Zum Glück gibt es eine Reihe von wirkungsvollen Schlank- und Sattmachern. Wenn wir sie strategisch richtig einsetzen, lassen sie die Pfunde schmelzen und verleihen uns ein angenehmes Sättigungsgefühl. Eine attraktive Figur, ein gut geformter Körper, kaum Fettpölsterchen, diese Ziele sind durchaus ohne Askese zu erreichen. Wir kennen glücklicherweise eine Vielzahl kulinarischer Köstlichkeiten, die richtig satt machen und die trotzdem nur wenige Kalorien enthalten. Vier davon sind: Flüssigkeit, Früchte, fettarme Fleisch- und Fischsorten, Flocken und Körner. Hinter dem fünften „F“ unserer Bikinistrategie verbirgt sich: „Freunde mit am Tisch!“

Weiterlesen