Gesundheit

Nährstoffaufnahme bei veganer Ernährung

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Ein weitverbreiteter Irrtum ist, dass bei rein veganer Ernährung ein Mangel an wichtigen Nährstoffen im Körper entstehe. Dies geschieht jedoch nur, wenn die Ernährung einseitig gestaltet und nicht auf die verschiedenen Quellen der wichtigsten Stoffe und Mineralien geachtet wird. Auch wenn tierische Produkte aufgenommen werden, können Mangelerscheinungen durch einseitige Ernährung entstehen. Hierbei kommen allerdings noch die gesundheitlichen Risiken hinzu, die vom Fleisch-, Milch- und Eierkonsum herrühren. Kein Fleisch heisst nicht: kein Eiweiss Der Körper benötigt zum Muskelaufbau sowie für die Bewältigung seiner vielfältigen Aufgaben Eiweiss. Das ist allgemein bekannt. Weniger bekannt hingegen ist, dass als Quelle dieses Eiweisses nicht unbedingt tierische Produkte herangezogen werden müssen. Leider wird diese Tatsache von falsch informierten Menschen oftmals abgestritten. Bewiesen ist vielmehr, dass tierisches Eiweiss viel häufiger Ursache für Krankheiten wie Infarkte, Krebs und andere schwere Krankheitsbilder ist, als viele denken. Als Beweis dafür, dass ein menschlicher Körper ohne tierische Proteine nicht nur sehr gut funktionieren, sondern auch Höchstleistungen vollbringen kann, lässt sich Patrik Baboumian anführen. Baboumian lebt vegan und erhielt 2011 den Titel "Stärkster Mann Deutschlands".

Weiterlesen

Kartoffeln - wie gesund sind sie wirklich?

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Ihrer Vielseitigkeit ist es wohl zu verdanken, dass niemand auf die Idee kommt, die Kartoffeln einfach vom Speiseplan zu verbannen. Mal davon abgesehen, dass der Deutschen heiss geliebte Knolle auch noch gesund sein soll! Oder stimmt es gar nicht, was über die Kartoffel immer wieder Positives zu lesen ist? Kartoffeln stehen auf der Liste der beliebtesten Lebensmittel bei den Deutschen ganz oben. Nahezu jede Mahlzeit wird von der köstlichen Knolle begleitet und die wenigsten würden freiwillig auf die goldgelbe Köstlichkeit verzichten. Die Kartoffel ist nicht nur lecker, sondern auch vielseitig und passt deshalb in Form von Salz-, Pell- oder Bratkartoffeln oder auch als Kartoffelbrei zu fast allen Gerichten. Nicht zu vergessen der Kartoffelsalat, der unter anderem zu Kurzgebratenem eine willkommene und schmackhafte kulinarische Ergänzung ist. Aber ist sie nicht ein Dickmacher, der jede Diät zunichte macht? Essen wir am Ende sogar zu viel vom Ackergold? Die Antwort muss zwar differenziert ausfallen, Fakt ist jedoch: Die Kartoffel ist gesund!

Weiterlesen

Der Mythos Trennkost – die Diät-Variante kritisch betrachtet

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Eine attraktive Figur liegt vielen Frauen hierzulande ebenso am Herzen wie eine gesunde und ausgewogene Ernährung. Neben immer neuen Diäten, bei denen neben der Gewichtsreduktion die intelligente Zusammenstellung von Speisen und Getränken im Vordergrund stehen kann, gehören manche Klassiker seit Jahrzehnten zu den Ernährungsempfehlungen und werden von immer neuen Generationen befolgt. Zu diesen Klassikern gehört auch die Trennkost, die über eine fast 100-jährige Geschichte verfügt und immer wieder als wirkungsvolle Diätform präsentiert wird. Bei einem kritischen Blick auf diese Ernährungsvariante zeigt sich jedoch, dass die Annahmen rund um diese Diät grösstenteils falsch waren und dennoch zu einer gesunden Ernährung führen können.

Weiterlesen

Wii & Co. – spielerisch zu Hause fit werden?

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Fit werden und hierfür noch nicht einmal ins Fitnessstudio gehen? Grundsätzlich ist dies seit einigen Jahrzehnten mit Laufband oder Crosstrainer auch im privaten Bereich möglich. Leider bringen solche Trainingsgeräte einige Nachteile mit sich, das gemeinsame Trainieren mit Freunden und Verwandten bleibt ebenso auf der Strecke wie der Spassfaktor bei den immer wieder gleichen Trainingsformaten. Eine zeitgemässe Alternative stellen Spielkonsolen wie die Wii dar, die Sportspiele und weitere Abenteuer unter vollem Körpereinsatz ermöglichen und so ganz nebenbei etwas für die körperliche Fitness leisten. Ob sich die Anschaffung solcher Konsolen für Fitnessfans wirklich lohnt, hängt entscheidend von den eigenen Trainingszielen ab.

Weiterlesen

Mit intelligenter Strategie zur Bikinifigur: Die fünf "F" als wirkungsvolle Sattmacher

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Viele von uns träumen von Nahrungsmitteln, die hervorragend schmecken, lang anhaltend sättigen und vor allem kalorienarm sind. Der Wunsch nach gesundheitsbewusstem Lebensstil und das Bedürfnis, schlank und schön zu bleiben, verbindet viele von uns. Aber wer möchte deshalb ständig hungern oder auf köstliche Gaumenfreuden verzichten? Zum Glück gibt es eine Reihe von wirkungsvollen Schlank- und Sattmachern. Wenn wir sie strategisch richtig einsetzen, lassen sie die Pfunde schmelzen und verleihen uns ein angenehmes Sättigungsgefühl. Eine attraktive Figur, ein gut geformter Körper, kaum Fettpölsterchen, diese Ziele sind durchaus ohne Askese zu erreichen. Wir kennen glücklicherweise eine Vielzahl kulinarischer Köstlichkeiten, die richtig satt machen und die trotzdem nur wenige Kalorien enthalten. Vier davon sind: Flüssigkeit, Früchte, fettarme Fleisch- und Fischsorten, Flocken und Körner. Hinter dem fünften "F" unserer Bikinistrategie verbirgt sich: "Freunde mit am Tisch!"

Weiterlesen

Gesunde Snacks fürs Büro

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]So mancher lange Tag am Schreibtisch verführt uns zu schlimmen Kalorien-Sünden. Die leckere Platte mit Kuchen und Teilchen in der Besprechung, das Fast Food in der Mittagspause, ein Bonbon hier und da. Durch den Zucker, den wir uns dabei zuführen, wird zwar kurzfristig Energie freigesetzt und wir erhalten einen kleinen "Boost", allerdings zahlen wir dafür auch einen Preis. Dabei ist es ganz einfach, für den kleinen Hunger zwischendurch gesunde, aber vor allem auch leckere Nervennahrung für das Büro vorzubereiten und mitzunehmen. Wir haben Ihnen einige Leckerbissen zusammengestellt; probieren Sie sie aus, und schon bald werden Sie sich nicht nur satt, sondern auch konzentriert und ausgeglichen fühlen.

Weiterlesen

Fashion bringt jeden Po optimal zur Geltung

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Ob Apfelform, Birnentyp, rund, oval, prall, flach oder besonders zierlich: Jede Po-Form lässt sich so verpacken, dass sie zum Hingucker wird. Obwohl der Apfel-Po aufgrund seiner Symmetrie und Knackigkeit gemeinhin als Schönheitsideal gilt, können auch alle anderen Typen dank modischer Raffinessen eine gute Figur abgeben und zum Blickfang werden. Jede Po-Form hat ihre Vorzüge, und genau diese gilt es mit der Auswahl passender Kleidungsstücke gekonnt in Szene zu setzen. Hier die wichtigsten Fashion-Tipps:

Weiterlesen

Das ABC der Vitamine

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Immer wieder wird in Beautyartikeln der einschlägigen Gazetten geschrieben, man solle auf eine gesunde Ernährung mit einer Vielzahl an Vitaminen achten. Doch welches Vitamin bewirkt eigentlich was? Und in welchen Lebensmitteln finden sich besonders viele davon? Gibt es auch "unerwünschte Vitamine" oder "Vitamine, die eher wirkungslos und verzichtbar" sind? Das kleine ABC der Vitamine gibt einen Einblick und verrät, wie man sich sinnvoll von innen stärken kann. Denn bekanntlich lebt ein gesunder Geist in einem gesunden Körper – das wussten schon die alten Römer, die dabei aber weniger an Vitamine, sondern eher an reichlich Sport dachten.

Weiterlesen

Krankheiten vorbeugen mit gesunder Ernährung – fit durch den Tag

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Studien belegen: Der Einfluss der Ernährung auf die Gesundheit wurde bislang häufig unterschätzt; so konnte gezeigt werden, dass gesunde Lebensmittel das Risiko für bestimmte Erkrankungen deutlich senken. Doch nicht nur die gezielte Auswahl von Lebensmitteln spielt bei einer gesunden Ernährung eine wichtige Rolle. Auch eine schonende Zubereitung ist massgeblich an der Entfaltung der positiven Effekte gesundheitsfördernder Lebensmittel beteiligt.

Weiterlesen

Fünf Tipps für schnelle Vitalität

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Sie fühlen sich ein wenig abgeschlagen und können sich nicht so richtig aufraffen, all die Dinge anzupacken, die eigentlich getan werden müssten? Ist Ihr Lieblingsort gerade die Couch und Ihre besten Freunde eine Kuscheldecke und ein Stapel DVDs? Wir alle kennen diese Phasen, in denen unsere Energielevel einfach bei null eingefroren sind. Manchmal ist das auch gut so: Unser Körper signalisiert uns, Pause zu machen, sich der Hektik zu entziehen und einfach mal nichts zu tun. Dann ist es wichtig, sich diesem Bedürfnis ganz bewusst hinzugeben. Manchmal allerdings ist einfach keine Zeit für Auszeiten; dann hätten Sie gerne mehr Energie – weil wichtige Aufgaben auf Sie warten, weil Sie mit Familie und Freunden aktiv werden möchten oder einfach, weil Ihnen Ihre eigene Abgeschlagenheit auf die Nerven geht. Interessanterweise sind es oft ganz simple Tricks, mit denen Sie Vitalität in Ihr Leben zurückholen können. Wir haben fünf schnelle Helfer zusammengestellt, mit denen Sie sich unverzüglich wieder energiegeladen fühlen – von Erste-Hilfe-Strategien beim Nachmittagsdurchhänger bis zu langfristigeren Massnahmen.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-20').gslider({groupid:20,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});