Gesund im Beruf – Fitnessprogramm für das ganze Team entwickeln

07.02.2015 |  Von  |  Fitness
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Gesund im Beruf – Fitnessprogramm für das ganze Team entwickeln
Jetzt bewerten!

Ernährung und Bewegung sind die Schlüsselfaktoren für die Gesundheit eines Menschen. Seelische Zufriedenheit tut ihr Übriges. Bei allen drei Faktoren ist die Fürsorgepflicht eines Arbeitgebers gefragt.

Die Ernährung eines Mitarbeiters ist durchaus seine Privatangelegenheit. Dennoch sollte ein Vorgesetzter und Chef im Rahmen seiner Möglichkeiten aktiv werden, wenn er die fahrlässige Ernährungsweise eines Mitarbeiters beobachtet.

Eine Keksdose in der Büroküche ist das eine. Tonnen von Süssigkeiten auf dem Tisch eines ohnehin übergewichtigen Mitarbeiters sind etwas völlig anderes. So etwas kann durchaus im Rahmen eines persönlichen Gesprächs thematisiert werden.

Die Brisanz von Zucker, Fetten und kurzkettigen Kohlenhydraten ist in den letzten Jahren gründlich erforscht worden. Die Bildung von Körperfett durch die Aufnahme von Süsswaren ist noch nicht einmal das Schlimmste. Zucker und Weissmehl sind reiner Dünger für Krankheitserreger, Pilze und letzten Endes sogar Tumore.

Aber letztendlich kann ein Mensch essen, was er will. Mit einem entsprechenden Bewegungsausgleich kann vieles kompensiert werden. Nur, genau darin liegt die Crux: Wie bekommt man völlig eingerostete Kollegen dazu, sich auf den Weg zu einem neuen Körpergefühl zu machen?

Die ideale Gelegenheit ist ein gut organisierter Betriebsausflug. Eine mittelschwere Strecke von maximal fünf bis acht Kilometern mit einigen kleineren Steigungen sollte für jeden zu schaffen sein. Die Mitarbeiter mit einer guten Kondition wird es nicht weiter anstrengen. Doch die Bewegungsabstinenzler werden denken, dass sie an ihre Grenzen stossen. Aber auch wenn sie Ihnen schwitzend, fluchend, keuchend und mit hochrotem Kopf böse Blicke zuwerfen – freuen Sie sich. Sie kommen Ihrer Fürsorgepflicht als Vorgesetzter nach, und darauf können Sie stolz sein.

Belohnen Sie ihre Mitarbeiter mit einem zünftigen Mahl am Zielort der Wanderung. Burgen mit ihren Restaurants sind zu diesem Zweck prädestiniert. Das Herabrollen vom Berg wird für die Bewegungsmuffel ihrer Mannschaft deutlich einfacher sein als der Hinweg.

Nun haben Sie den Grundstein gelegt. Idealerweise findet der Betriebsausflug an einem Freitag statt. Der Montag danach ist perfekt für ein Feedback. Fragen Sie ihre Mitarbeiter, wie das Wochenende war. Natürlich wird viele ein übler Muskelkater heimgesucht haben. Aber dennoch: Ein gewisser Stolz und ein äusserst angenehmes Körpergefühl werden sich auch beim hartnäckigsten Stubenhocker eingestellt haben. Darauf können Sie aufbauen.


Bewegung ist bei allen gesundheitlichen Aspekten vor allem der Kontakt zum eigenen Körper. (Bild: © Yeko Photo Studio - shutterstock.com)

Bewegung ist bei allen gesundheitlichen Aspekten vor allem der Kontakt zum eigenen Körper. (Bild: © Yeko Photo Studio – shutterstock.com)


Klären Sie jetzt ihre Mitarbeiter umfassend über die Wichtigkeit von Bewegung auf. Sie ist wichtig für Körper, Geist und Seele – Sie stärken also mit der Herstellung der körperlichen Gesundheit auch massiv die seelische Zufriedenheit Ihrer Mitarbeiter. Wenn Sie sich dazu entschliessen können, Ihren Mitarbeitern die Teilnahme an einem Programm zu subventionieren, dann ist das sehr lobenswert. Doch das Wichtigste ist dabei, dass Sie eine Auswahl anbieten.

Fitnessclubs sind zwar hervorragend dazu geeignet, den Körper umfassend zu trainieren. Es ist dennoch keine Sache für jeden. Viele Übergewichtige fühlen sich sehr unwohl, wenn sie von schwitzenden, gestählten und jungen Körpern umgeben sind. Vereine sind dagegen deutlich heterogener aufgestellt. Hier können ungewöhnliche Ideen bei Kollegen eine grosse Wirkung zeigen. Warum nicht einmal eine frustrierte Dame mittleren Alters in einen Boxkurs schicken?

Die Erkenntnis, längst nicht so schwach und wehrlos zu sein, wie man sich vielleicht selbst sieht, kann völlig neue Energien wecken. Ebenso kann sich ein Trauerkloss in einem Schwimmbecken plötzlich pudelwohl fühlen. Gerade im Aqua-Bereich ist das Angebot an Fitnessprogrammen inzwischen deutlich gewachsen. Mit Aqua-Jogging, Aqua-Cycling und vielen anderen Ideen ist der Wassersport inzwischen zu einer vollwertigen Alternative zum Fitnessclub geworden. Vielleicht ist aber bei manchem Stubenhocker auch die Lust auf die Natur geweckt worden. Hier stehen Lauf- und Wandervereine bereit, welche gerne neue Mitglieder aufnehmen.

Die Krankenkassen und Versicherungen bieten häufig besondere Unterstützung für betriebliche Bewegungsprogramme an. Dies können Rabattaktionen oder direkt geförderte Kurse sein. Letzten Endes müssen Sie die Frage nach der Bewegung Ihren Mitarbeitern überlassen. Sie mit dieser Frage aber nicht alleine zu lassen, gehört zu den Pflichten eines Vorgesetzten.

Man kann natürlich bis auf die zehnte Stelle hinter dem Komma ausrechnen, welche wirtschaftlichen Vorteile ein gesunder Staff mit sich bringt. Von buchhalterisch erfassbaren Krankenkosten bis zur Kalkulation der Produktivitätsminderung durch einen hohen Krankenstand ist alles machbar. Aber geht dieser Ansatz nicht am eigentlichen Problem vorbei?

Die Frage ist doch vielmehr: Mit welchen Mitarbeitern fühlt man sich wohler? Welchen Kollegen kann man mehr vertrauen? Wo hat man das Gefühl, dass die Mannschaft mit an einem Strang zieht? Ein Haufen eigenbrötlerischer Einzelkämpfer, denen die innere Kündigung schon auf die Stirn geschrieben steht – oder ein dynamisches Team von zuverlässigen Powertypen, die motiviert ihre Ziele erreichen wollen?



Bewegung ist bei allen gesundheitlichen Aspekten vor allem der Kontakt zum eigenen Körper. Direkter als durch brennende Muskeln, den wohlig aufgeheizten Körper und ordentlich beanspruchte Gelenke kann ein Mensch sein eigenes Selbst nicht wahrnehmen. Arbeit bedeutet – so angenehm sie auch sein mag – stets auch ein grosses Mass an Fremdbestimmtheit. Mit einem vernünftigen Bewegungsmanagement kann der drohenden Frustration aus der Erkenntnis dieser Fremdbestimmtheit wirkungsvoll entgegengearbeitet werden.

 

Oberstes Bild: © Syda Productions – shutterstock.com



Bestseller Nr. 1
Maybelline New York The Colossal Volum' Express Mascara Black Wimperntusche, 1er Pack (1 x 10,7ml)
  • Die Mega-Wimpernbürste polstert jede einzelne Wimper auf und sorgt für einen kolossalen Volumeneffekt - mit nur 1x Auftragen perfektes Volumen und Länge
  • Tiefschwarze Pigmente geben der Wimperntusche Volumen und Länge, die einzigartige Kollagen-Formel erzeugt eine noch kolossalere Wirkung - für ein intensives Schminkergebnis ohne Verkleben
  • Das Zusammenspiel der Mega-Wimpernbürste und der Volumen-Formel zaubert ultimativ voluminöse lange Wimpern in intensivem Schwarz
  • Mit verdichtetem Bienenwachs, dermatologisch und augenärztlich getestet - perfekt für empfindliche Augen - auch für Kontaktlinsenträger/-innen geeignet
  • Lieferumfang: 1 x Wimperntusche schwarz für lange Wimpern und lange Haare, in bester Loreal Maybelline New York Qualität
AngebotBestseller Nr. 2
Philips Lumea Advanced IPL Haarentfernungsgerät SC1997, dauerhafte Haarentfernung, inklusive 3 Aufsätze
  • Die Innovation für langanhaltende Haarentfernung, inspiriert von der proffessionellen IPL Salon Anwendung
  • Bis zu 8 Wochen länger seidig glatte Haut im Vergleich zur klassischen Rasur
  • Schon nach drei Anwendungen 75% weniger Haare
  • Schnell, sicher und schmerzfrei, mit Dermatologen getestet und klinisch geprüft
  • Mit speziell angefertigten Aufsätzen für die gezielte Anwendung im Gesicht und am Körper
AngebotBestseller Nr. 3
Oral-B Pro 600 Elektrische Zahnbürste, mit Timer und CrossAction Aufsteckbürste, weiß
  • Bis zu 100 % mehr Plaque-Entfernung: Der runde Bürstenkopf reinigt besser und sorgt für gesünderes Zahnfleisch in 30 Tagen im Vergleich zu einer herkömmlichen Handzahnbürste
  • Entfernt Oberflächenverfärbungen und sorgt für weißere Zähne ab dem ersten Tag
  • Mit dem professionellen Timer immer die richtige Putzzeit von 2 Minuten einhalten
  • Ein Reinigungsmodus: Tägliche Reinigung
  • Lieferumfang: 1 Handstück mit Ladestation, 1 Aufsteckbürste

Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Gesund im Beruf – Fitnessprogramm für das ganze Team entwickeln

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.

Cyber Monday Woche