Gelungener Start in den Bergsommer bei KitzSki

10.05.2021 |  Von  |  Presseportal

Kirchberg/Kitzbühel (ots) – Am Samstag, 8.5.2021, startete KitzSki am Kitzbüheler Horn und Gaisberg in den Bergsommer 2021. Über 1.500 Wanderer und Biker waren zum Saisonstart im Bike- und Wanderparadies von KitzSki unterwegs. Vor allem am Muttertag nutzten zahlreiche Familien die traumhaften Wetterbedingungen, um gemeinsam das grandiose Berg-Panorama über den Dächern von Kitzbühel und Kirchberg zu genießen. Anlässlich dieses nationalen Feiertags lud KitzSki alle Mütter ein ? für sie war die Benutzung der Sommerbahnen an diesem Tag kostenlos.

Auf dem Gaisberg Trail und dem Lisi Osl Trail freuten sich die Biker über jede Menge Downhill-Spaß. NEU: KitzSki ist seit heuer Partner der Gravity Card, Europas größtem Bikepark-Verbund mit 22 Bikeparks in 6 verschiedenen Ländern. Zahlreiche Gravity Card-Besitzer aus der Umgebung überzeugten sich vom Trail-Angebot am Gaisberg und waren begeistert. Alle Bike- und Wandertickets sowie auch die Gravity Card können ab sofort an allen geöffneten Sommerbahnen sowie auch über den Webshop von KitzSki unter shop.kitzski.at gekauft werden.

Pressekontakt:

Bergbahn AG Kitzbühel
Elisabeth Laiminger
Presse/Marketing
+436646118804
e.laiminger@kitzski.at
press.kitzski.at

Original-Content von: Bergbahn AG Kitzbühel übermittelt durch news aktuell

Über news aktuell

news aktuell (Schweiz) AG ist ein Unternehmen der dpa-Gruppe mit Sitz in Zürich.

Mit den beiden starken Marken ots und renteria liefert news aktuell die entscheidenden Impulse für den Kommunikationserfolg von Unternehmen, Agenturen und Organisationen.

Alle Inhalte von news aktuell werden auch auf www.presseportal.ch veröffentlicht. Das Portal der dpa-Tochter gilt als zentrale Anlaufstelle für alle Menschen, die im Internet auf der Suche nach originären Informationen von Unternehmen und Organisationen sind.


Ihr Kommentar zu:

Gelungener Start in den Bergsommer bei KitzSki

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.