Ein Drittel der Konsumentinnen gibt nicht mehr als 30 Euro für eine Jeans aus

22.11.2018 |  Von  |  Mode, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Ein Drittel der Konsumentinnen gibt nicht mehr als 30 Euro für eine Jeans aus
Jetzt bewerten!

Das Fachmagazin TextilWirtschaft (dfv Mediengruppe) veröffentlicht mit der aktuellen Ausgabe ein Spezial zum Thema Denim. Das 68 Seiten starke Special beleuchtet den Jeans-Markt in Deutschland, enthält Marken-Rankings aus exklusiven Studien und lässt Macher aus Handel und Industrie zu Wort kommen.

Ein Drittel der rund 1.000 befragten Verbraucherinnen gibt nicht mehr als 30 Euro für eine Jeans aus. In der Konsequenz halten drei Viertel der Frauen Markenjeans für überteuert. Ohnehin wissen nur 26 Prozent, welche Marken überhaupt gerade angesagt sind bei Jeans.

Wichtiger ist für 73 Prozent der Frauen, dass die Jeans einen sexy Hintern macht. Frauen besitzen im Durchschnitt 8,1 Jeans und kaufen pro Jahr 2,2 neue. Männer besitzen im Schnitt 5,7 Jeans und kaufen pro Jahr 1,6 neue. Bei beiden Geschlechtern liegen Jeans damit an der Spitze bei Besitz und Kauf vor Freizeit- und Businesshosen.

Für 60 Prozent der Frauen ist die Jeans das Lieblingskleidungsstück. Besonders wohl in ihren Jeans fühlen sich die 40- bis 69-Jährigen, bei denen die Zustimmung zur Aussage bei rund 70 Prozent lag. Weniger angesagt ist die Jeans gerade bei den jüngeren Verbraucherinnen: Zählen sie immerhin noch 55 Prozent der befragten 30- bis 39-Jährigen zu ihrem Lieblingskleidungsstück, sind es bei den 16- bis 29-Jährigen schon nur noch 42 Prozent.

Knapp die Hälfte der rund 1.000 befragten Männer kauft Jeans am liebsten bei Fast Fashion-Konzepten wie Zara, H&M und Co. Damit führen diese Handelsformate die Liste der beliebtesten Einkaufsstätten der Männer an.

Levi’s ist die Lieblingsmarke der Deutschen. Die befragten Männer und Frauen wählten sie zur Nummer eins der Marken, die beim Jeanskauf in die engere Wahl kämen.

 

Quelle: TextilWirtschaft
Titelbild: Andrey Yurlov – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Ein Drittel der Konsumentinnen gibt nicht mehr als 30 Euro für eine Jeans aus

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.