Den Blick auf die Lippen lenken: Zwei Minuten für eine umwerfende Ausstrahlung

16.04.2014 |  Von  |  Allgemein, Make-Up
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Den Blick auf die Lippen lenken: Zwei Minuten für eine umwerfende Ausstrahlung
Jetzt bewerten!

Ein schöner Mund wirkt sympathisch und erhöht die Attraktivität. Anmutig geschwungene Lippen bezaubern, beeindrucken und erhöhen die erotische Anziehungskraft. Kein Wunder, dass Frauen seit Menschengedenken der Natur etwas nachhelfen.

Lippenfarbe unterschiedlichster Herkunft und verschiedenster Konsistenz wurde bereits in längst vergangenen Kulturen aufgetragen. Heute besitzt der grösste Teil der Frauen mindestens einen dieser Zauberstifte, die sie fast im Handumdrehen schöner aussehen lassen. Von Zartrosa bis Dunkelkirschfarben reicht die Palette der Tönungen. Die kosmetische Wirkung steht im Vordergrund, doch auch zur Pflege der Lippen erfüllen viele Lipsticks eine wichtige Funktion.



Mit dem Lippenstift Eleganz herbeizaubern

Der Lippenstift ist das Schönheitsaccessoire, das seine Wirkung binnen weniger Minuten entfaltet. Nicht immer bleibt genügend Zeit, um ein perfektes und umfangreiches Make-up aufzulegen. Ein Date nach Büroschluss, eine unvorhergesehene Konferenz oder eine spontane Einladung kommen manchmal wie aus dem Nichts. Selbst wenn einer Frau nur kurze Zeit bleibt, um sich zu stylen, kann sie sich mit dem passenden Lippen-Make-up buchstäblich vom grauen Aschenputtel in eine strahlende Prinzessin verwandeln.

Worauf lässt sich dieses Phänomen zurückführen? Es liegt daran, dass Lippenfarbe höchst aussagekräftig ist. Wer gelernt hat, mit diesen kosmetischen Farben zu spielen, kann seine Schönheit schnell ins rechte Licht rücken. Voraussetzung dafür ist jedoch, dass Sie sie typgerecht und passend zum Anlass einsetzen.

Welche Farbe passt zu Ihnen?

Falls Sie ein klassischer Typ sind und auf Eleganz setzen, sind Sie mit pastellfarbenen Tönen gut beraten. Ein kräftiges Rosa, am besten mit kühlem Touch, wird Ihnen hervorragend stehen und edel wirken. Vor allem tagsüber sind hellere Nuancen die Farben der Wahl. Zu Twinset und Perlenkette, zur Hemdbluse oder zum Kaschmirpulli, zum klassischen Kostüm und auch zum Jeans-Outfit sehen Sie mit dieser Farbe umwerfend aus. Abends können Sie auch einen etwas dunkleren fruchtigen Rotton auftragen, allerdings sollte auch dieser Lippenstift eine kühle Grundfarbe haben.



Lieben Sie die Extravaganz? Dann sollten Sie unbedingt eine ausgefallene Lippenfarbe wählen. So wirkt zum Beispiel ein kühlgrundiger eisrosafarbener Lippenstift umwerfend und interessant. Wollen Sie stärker auffallen? Dann sind dramatische und sehr dunkle Rottöne passend – oder Sie entscheiden sich für ein leuchtendes Karminrot. Damit lenken Sie die Blicke unweigerlich auf sich; Sie als dramatischer Typ wirken jedoch nicht überschminkt, da die auffallenden Farben Ihren Typ widerspiegeln.

Lieben Sie die Extravaganz? Dann entscheiden sich für ein leuchtendes Karminrot (Bild: Subbotina Anna / Shutterstock.com)

Lieben Sie die Extravaganz? Dann entscheiden sich für ein leuchtendes Karminrot (Bild: Subbotina Anna / Shutterstock.com)




Sind Sie eine Romantikerin? Falls sich dies in Ihren Kleidern und Röcken, in Ihren Oberteilen und Ihrem sonstigen Outfit zeigt, haben Sie wundervolle Möglichkeiten, dies auch in Ihren Lippenstiftfarben zu zelebrieren. Rosa in allen Schattierungen wirkt bei Ihnen unvergleichlich harmonisch. Probieren Sie auch Lachsrosa und Aprikot, und spielen Sie mit allen Rosatönen. Vermutlich kristallisiert sich bald Ihr Lieblingsrosa heraus. Abends dürfen es auch Bordeauxtönungen sein, die Ihre Lippen betonen.

Schon vor Jahrtausenden war Lippenfarbe angesagt

Im Lauf der vergangenen Jahrtausende versuchten Frauen und auch Männer bereits, ihre Schönheit und Dominanz durch Farben zu verstärken. So weisen Ausgrabungen darauf hin, dass in der sumerischen Stadt Ur schon vor 3500 Jahren eine Art Lippensalbe benützt wurde. Die ägyptische Königin Nofretete, die um 1350 v. Chr. lebte, betonte ihren Mund durch Schminke. Allerdings bedeutete diese Schönheitsbehandlung eine längere Prozedur. Ocker und Farbsäfte wurden mit Schilfrohr aufgetragen. Teilweise wurde auch Hennalauge verwendet.



Auch im alten Japan gab es die Tradition des Lippenbemalens, für hochgestellte Frauen war es sogar Pflicht. Aus Wachs, Honig und Farbpigmenten wurde die Schminksalbe hergestellt. Die Kultur im alten Griechenland dagegen verbot Frauen das Färben der Lippen, es war lediglich Künstlerinnen und Prostituierten vorbehalten. Sie benützten eine Pflanzenfarbe, die aus der Polderos-Wurzel gewonnen wurde. Die Frau des römischen Kaisers Nero benützte Rotweinsedimente und eine Pflanzenfarbe.

In der Barockzeit war Lippenrot gross in Mode. Elisabeth I. betonte ihre Lippen mit blutroter Farbe und puderte sich ihr Gesicht im Kontrast dazu kalkweiss. Zerstossener Alabaster wurde mit Farbpartikeln zu einer Paste verrührt und man formte diese Masse zu einem Stift, der in der Sonne getrocknet wurde. Allerdings fühlte sich damit die Lippenkosmetik nicht gerade angenehm an, daher kehrten die Damen später wieder zu weicheren Tinkturen und Salben zurück. Reiche Liebhaber liessen sich damals die Kosmetika für ihre Angebeteten wirklich etwas kosten. So ist überliefert, dass August der Starke seiner Geliebten einen Lippenbalsam verehrte, der über zehntausend Gulden gekostet haben soll.

Der Siegeszug des Lippenstifts war nicht aufzuhalten

Auf der Weltausstellung in Amsterdam im Jahr 1883 konnte vermutlich erstmalig ein Stift aus Hirschtalg, Bienenwachs, Rizinusöl und roten Farbpigmenten bestaunt werden. Die roten Farbpigmente wurden ursprünglich unter anderem aus der Cochenille-Schildlaus gewonnen. Damals jedoch galt der Lippenstift als sündhaft, verrucht und halbseiden, und er war zudem sehr teuer. In den Goldenen Zwanzigern des letzten Jahrhunderts setzte er sich jedoch bei der Frauenwelt durch.

Heute gibt es alle Formen und Farben, eine leichte Handhabung und pflegende Eigenschaften

Die neue Ära der Lippenstifte verwöhnt Frauen mit Drehhülsen, mit Lip-Pens und mit allen Farben, die das Herz begehrt. Natürlichkeit im Nude-Look, Stifte mit den Inhaltsstoffen Gold und Seide, Modelle mit Finish, das an Japans Lackkunst erinnert, all diese Innovationen tragen dazu bei, dass jede Frau die Schönheitspflege und die Kosmetik findet, die ihren Typ vollkommen zur Geltung bringen.



 

Oberstes Bild: Ein schöner Mund wirkt sympathisch und erhöht die Attraktivität (Bild: Vikacita / Shutterstock.com )



Bestseller Nr. 1
FOREO LUNA mini 2 elektrische Gesichtsreinigungsbürste und Hautpflegegerät hergestellt aus weichem Silikon für jeden Hauttyp geeignet, USB wiederaufladbar Pearl Pink
  • REVOLUTIONÄRE GESICHTSREINIGUNGSBÜRSE & HAUTPFLEGE GERÄT - LUNA mini 2 unsere preisgekrönte Sonic Gesichtsbürste, reinigt und entfernt bis zu 99,5 % an Schmutz und Öl. Entfernt abgestorbene Hautzellen, öffnet verstopfte Poren und beseitigt Make-up Rückstände. Entdecken Sie klare, weiche, gesund aussehende Haut in weniger als drei Tagen.
  • EINE REINIGUNG DIE PERFEKT IN DER HAND LIEGT - LUNA mini 2 mit der Kraft der T-Sonic Pulsationen reinigt tiefer als nur die Hautoberfläche. Mit den acht einstellbaren Intensitäten und der 3-Zonen-Bürste ist sie perfekt angepasst für alle Hauttypen. Der Bürstenkopf ist 50 % größer als bei dem Vorgänger Modell und bietet eine verbesserte Reinigung mit den weichen und längeren Silikonnoppen - LUNA mini 2 ist so sanft genug für die tägliche Anwendung.
  • EINE SANFTES UND ULTRAHYGIENISCHES GEFÜHL - Das abrasive routieren oder oszillierende Bewegungen können Ihre Haut beschädigen. LUNA mini 2 hat einen komplett anderen Umgang mit den weichen Silikonnnoppen - für eine sanfte, aber effektive Reinigung. Komplett aus medizinischem Silikon. ist LUNA mini 2 hypoallergen, nicht-porös und widersteht der Bakterienbildung - eine Bürste die 35-mal hygienischer ist als eine Reinigung mit Standard-Reinigungsbürsten.
  • KEINE ERSATZBÜRSTEN NOTWENDIG -Wieso Geld auf teure Ersatzbürsten ausgeben? LUNA mini 2 hat apsolut keine versteckten Kosten. Das elegante schwedische Design ist zu 100 % wasserdicht und bietet bis zu 300 Anwendungen pro Vollladung an - die intelligenteste Investition in die Huatpflege.
  • 2-JAHRES GEWÄHRLEISTUNG & 10-JAHRES-HERSTELLERQUALITÄTSGARANTIE - FOREO gibt auf alle Geräte eine ZWEI (2) JAHRES Garantie, gültig nach dem Kaufdatum aufgrund von fehlerhafter Verarbeitung oder Materialien, die sich aus der normalen Benutzung des Gerätes ergeben.
AngebotBestseller Nr. 2
Braun Clean & Renew Reinigungskartuschen CCR 4+1 für Series 3-9 Elektrorasierer, 5 Stück
  • Clean & Charge Cleaning Center - Reinigt, lädt, pflegt und trocknet den Elektrorasierer auf Knopfdruck, sodass er sich Tag für Tag wie neu anfühlt
  • Die hygienischste und am bequemsten anzuwendende Nachfüllflüssigkeit auf dem Markt
  • Reinigt: Eine einzigartige Reinigungslösung auf alkoholischer Basis, die abrasierte Stoppeln entfernt, um den Rasierer hygienisch zu reinigen
  • Pflegt: Die Reinigungsformel pflegt die Klingen automatisch für ein optimales Rasierergebnis; Einfacher Austausch
  • Duft frischer Zitronen: Die Lösung duftet angenehm erfrischend nach Zitrone. Wenn die Füllstandanzeige permanent rot aufleuchtet, reicht die Lösung noch für weitere 5 Reinigungsvorgänge. Sobald die Füllstandanzeige rot blinkt, sollte die Kartusche ausgetauscht werden.
Bestseller Nr. 3



Trackbacks

  1. Orangefarbener Lippenstift – für welche Frauen lohnt sich der Trend? › beautytipps.ch
  2. Zehn Beautytipps für natürlich schöne, weiche Lippen › beautytipps.ch
  3. business24 › Humor am Arbeitsplatz braucht Fingerspitzengefühl
  4. business24 › Trade-in-Programme werden bei Onlineshops immer beliebter

Ihr Kommentar zu:

Den Blick auf die Lippen lenken: Zwei Minuten für eine umwerfende Ausstrahlung

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.