Charlotte Meentzen und NICAMA: Stück für Stück gemeinsam Grosses bewegen

Die beiden sächsischen Naturkosmetikhersteller Charlotte Meentzen und NICAMA launchen zwei Duschseifen und gehen damit auch den Schutz der Umwelt an

Die sächsischen Naturkosmetikhersteller Charlotte Meentzen und NICAMA gehen ab sofort gemeinsame Wege. Ganz nach dem Motto: Zusammen können wir noch mehr bewegen – für die Umwelt und unseren Planeten.

Die Liebe zur Natur hat die Expert:innen beider Marken zusammengeführt. Dabei sind 90 Jahre Erfahrung in Forschung und Entwicklung von Charlotte Meentzen und frisches Know-how zur Herstellung wasserfreier Kosmetik von NICAMA zusammengeflossen. Das Ergebnis dieser Partnerschaft sind zwei wohlduftende Seifenstücke, mit deren Verkauf nicht nur Duschvergnügen verbunden ist.

Das Besondere ist nicht nur die hohe Qualität der beiden handgefertigten Seifen. Kund:innen bergen mit jedem Kauf eines Seifenstücks auch Plastik aus Küstenregionen. Die Macher:innen von NICAMA engagieren sich seit ihrer Gründung für den Schutz der Meere und die Bekämpfung der Plastikkrise. So werden pro verkauftem Produkt 100 g Plastik in Küstenregionen gesammelt, noch bevor dieses das Meer erreicht. Kund:innen können durch einen QR-Code auf dem Produkt transparent nachvollziehen, wo das Plastik gesammelt wird. Auf diese Weise hat NICAMA bereits die Sammlung und Verwertung von umgerechnet 900.000 Plastikflaschen aus Küstenregionen ermöglicht.

Und auch für die Macher:innen hinter der Marke Charlotte Meentzen stehen Nachhaltigkeit und die Vermeidung von Plastik im Fokus: “Nachhaltigkeit – das ist für uns bei Charlotte Meentzen nicht nur irgendein Trend-Begriff. Wir leben die Nähe und die Liebe zur Natur bereits seit über 90 Jahren. Ihrer Wirkkraft entstammen alle unsere Produkte, die unzählige begeisterte Kundinnen und Kunden nutzen. Und genau deshalb ist es uns eine Herzensangelegenheit, unsere Natur und den Planeten zu schützen. NICAMA und Charlotte Meentzen – das ist nicht nur aufgrund der regionalen Nähe eine perfekte Verbindung. Gemeinsam wollen wir neue Wege gehen und Menschen dafür begeistern, die Natur zu schützen. – Eben auch beim Duschen“, sagt Geschäftsführer Robert Gey.

“Die Kooperation mit Charlotte Meentzen ist in vielerlei Hinsicht toll! Durch den Know-how-Austausch sind zwei wunderbare Naturkosmetikprodukte entstanden und weil wir unsere Kräfte auch im Sinne des 1plus1-Prinzips bündeln, werden wir gemeinsam noch mehr Plastik aus der Umwelt bergen können“, sagt Luca Hillesheim (Produktentwicklung NICAMA).











 

Quelle: Charlotte Meentzen / NICAMA
Bildquelle: Charlotte Meentzen / NICAMA

author-profile-picture-150x150

Mehr zu belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

website-24x24

Kommentare: 0

Ihr Kommentar zu: Charlotte Meentzen und NICAMA: Stück für Stück gemeinsam Grosses bewegen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.

jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-20').gslider({groupid:20,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});