Bausch + Lomb: Rückruf für Chargen von Kontaktlinsenlösungen & Pflegeprodukten

02.06.2021 |  Von  |  Gesundheit

In Zusammenarbeit mit Swissmedic, dem Schweizerischen Heilmittelinstitut, ruft Bausch + Lomb bestimmte Chargen von Kontaktlinsenlösungen sowie augenspülender und augenbefeuchtender Pflegeprodukte zurück.

Es gibt ein Infektionsrisiko. Betroffene Kunden erhalten ein Ersatzprodukt oder den Kaufpreis rückerstattet.

Welche Gefahr geht von den betroffenen Produkten aus?

Aufgrund eines Compliance-Problems eines Lieferanten in Bezug auf den Sterilisationsprozess kann ein geringes Infektionsrisiko nicht ausgeschlossen werden.

Es wurden bisher keine schwerwiegenden unerwünschten Ereignisse im Zusammenhang mit diesem Umstand gemeldet.

Welche Produkte sind betroffen?

Vom Produktrückruf betroffen sind bestimmte Chargen der folgenden Produkte:

  • Biotrue All-in-one
  • ReNu MPS Sensitive Eyes,
  • ReNu MultiPlus Fresh Lens Comfort
  • Boston Advance Cleaner
  • Boston Advance Conditioner
  • Boston Simplus
  • Sensitive Eyes Kochsalzlösung
  • EasySept
  • Ophtaxia Augenspüllösung
  • Sensitive Eyes Augenbefeuchtungslösung

Eine vollständige Liste der betroffenen Produkte inklusive Produktfoto findet sich in beiliegendem Informationsschreiben von Bausch + Lomb. Betroffen sind nur bestimmte Chargen. Informationen zu den betroffenen Produktchargen finden sich unter www.blrecall.expertinquiry.com.

Was sollen betroffene Konsumentinnen und Konsumenten tun?

Konsumentinnen und Konsumenten, die eines der genannten Produkte besitzen, sind gebeten, auf www.blrecall.expertinquiry.com zu überprüfen, ob ihr Produkt vom Rückruf betroffen ist. Sie erhalten ein Ersatzprodukt oder den Kaufpreis rückerstattet.

Die Rückrufe und Sicherheitsinformationen bestehen aus teilweise oder ganz übernommenen Pressemitteilungen der entsprechenden Unternehmen oder Institutionen und werden mit deren Einverständnis publiziert.

Bei Fragen können sich Konsumentinnen und Konsumenten an das Unternehmen Sedgwick wenden, welches den Produktrückruf im Auftrag von Bausch + Lomb durchführt:

Telefon: 0800 848038
E-Mail: BLRecall@Sedgwick.com

 

Quelle: Eidgenössisches Büro für Konsumentenfragen
Bildquelle: Eidgenössisches Büro für Konsumentenfragen

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Bausch + Lomb: Rückruf für Chargen von Kontaktlinsenlösungen & Pflegeprodukten

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.