Author Archive

Sommerpflege für die Haare – hilfreiche Tipps

12.06.2014 |  Von  |  Haarpflege  | 
Wenn draussen die Temperaturen steigen, ist das Haar wieder zusätzlichen Belastungen ausgesetzt; durch die Hitze wird es spröde, und insbesondere die Haarspitzen trocknen leicht aus. Die Folge: Die Haare wirken insgesamt matt und glanzlos. Doch mit einigen einfachen Massnahmen kann es ganz leicht gelingen, das Haar zu stärken und optimal für den Sommer zu rüsten – mit nachhaltigem Glanzeffekt.

Die Pflege der Haare in der Sommerzeit beginnt mit der Haarwäsche, die insbesondere bei Strandferien etwas intensiver ausfallen sollte. Als beste Zeit zum Haarewaschen präsentieren sich die Abendstunden; jetzt können Reste von diversen Stylingprodukten und Sand effektiv entfernt werden. Bevor mit dem Waschvorgang begonnen wird, sollten die Haare sorgfältig gekämmt werden, denn dann kann man sie nach dem Waschen leichter entwirren. Als besonders schonend haben sich sanfte Shampoos erwiesen, die ätherische Öle enthalten und frei von Silikonen sind. Am besten eignen sich Zubereitungen aus der Naturkosmetik, die das Haar auch bei häufiger Anwendung nicht austrocknen.

Weiterlesen

Füsse im Sommer richtig pflegen – hilfreiche Tipps

11.06.2014 |  Von  |  Fusspflege  | 
Sommerzeit, Sandalenzeit – spätestens wenn sich die ersten Sonnenstrahlen zeigen, sollten sich insbesondere weibliche Sandalenträger Gedanken über eine optimale Pflege der Füsse machen. Neben der sorgfältigen Entfernung von Hornhaut stehen auch Pediküre, Fusspflege und unterschiedliche Kälte-Anwendungen für die Füsse auf dem Programm. Wer seinen Füssen eine Extraportion Mini-Wellness-Urlaub gönnt, kann sich bei Beginn der Sandalensaison über schöne und gepflegte Füsse freuen.

Hornhaut entfernen – optimale Vorbereitung der Füsse und richtige Durchführung

Zur Basispflege der Füsse gehört das sorgfältige Entfernen der Hornhaut; um die Haut hierfür optimal vorzubereiten, hat es sich bewährt, zunächst ein Fussbad zu nehmen. Der Vorteil: Je nach Art der Hornhaut lassen sich die rauen Stellen nach dem Einweichen besser bearbeiten. Die Füsse sollten idealerweise etwa eine Viertelstunde lang in einer Schüssel mit warmem Wasser und einer Essenz aus Milch und Honig baden. Nach dem Baden und sorgfältigen Trocknen der Füsse kommt eine Hornhautfeile oder ein Bimsstein zum Einsatz, mit dem die weiche Hornhaut vorsichtig entfernt wird. Dabei sollte starkes Rubbeln unbedingt vermieden werden, um die Haut nicht zu verletzen.

Weiterlesen

Fehlkauf bei Kosmetikartikeln – so gelingt eine alternative Verwendung

Ein schöner Kosmetikartikel lockt aus dem Regal in der Drogerie – doch leider sind keine kleinen Probiergrössen zu haben. Zu Hause wartet dann so manches Mal eine herbe Enttäuschung auf die enthusiastische Käuferin: Die tolle Anti-Falten-Augencreme wird nicht vertragen, die Lippenstift hätte doch einen Ton heller sein müssen oder die Handcreme ist für die tägliche Verwendung nicht zu gebrauchen. Kein Problem: Fast jedes Kosmetikum kann auch anderweitig verwendet werden – hier ist nur etwas Kreativität gefragt!

Augencreme wird zu Lipbalm

Im Regal wirkte die neue Augencreme, die mit einer Reduktion von Fältchen und nachhaltigem Anti-Aging-Effekt warb, sehr ansprechend. Doch beim ersten Ausprobieren stellte sich heraus, dass die Zubereitung zu reichhaltig ist, uns immer in die Augen läuft oder die Kontaktlinsen verschmiert. Kein Problem – die in der Augencreme enthaltenen Wirkstoffe können hervorragend auch als hochwertiger Lipbalm verwendet werden, um feine Lippenfältchen zu glätten. Die Creme zieht ausserdem schnell ein und stellt deshalb eine sinnvolle Alternative zu herkömmlichen Labello-Stiften dar, die häufig einen störenden Fettfilm hinterlassen.

Weiterlesen

Gesundes Frühstück – Fitmacher für einen guten Start in den Tag

10.06.2014 |  Von  |  Allgemein, Ernährung  | 
Croissants, Butter und Kakao – diese Zusammenstellung klingt wie ein sehr leckeres Morgenmenü; doch ein derartiges Frühstück birgt auch seine Schattenseiten: So lässt die Kombination von Fett und Zucker unter Verzicht auf wichtige Mikronährstoffe den gesamten Körper träge werden und liefert zudem viele Kalorien.

Damit die erste Mahlzeit des Tages zu einem echten Fitmacher wird, sollte gesunden Lebensmitteln der Vorzug gegeben werden – die genauso gut schmecken und genügend Energie für den ganzen Tag verschaffen.

Weiterlesen

Sonnenbrand wirksam behandeln

08.06.2014 |  Von  |  Bräunung  | 
Sommer, Sonne, Sonnenbaden – die steigenden Temperaturen im Sommer locken viele Sonnenhungrige ins Freie, die sich gerne bräunen möchten. Doch die Sonnenstrahlen verhelfen nicht nur zu einer attraktiven Bräunung der Haut, sondern können darüber hinaus auch zu unangenehmen Rötungen und Sonnenbrand führen. Dann hilft es, die betroffenen Stellen mit entsprechenden Cremes oder Hausmitteln zu behandeln, so dass sich die Haut schnell wieder regeneriert und das nächste Sonnenbad in Angriff genommen werden kann – dann hoffentlich etwas besser geschützt.

Empfehlenswert sind Sonnenschutzprodukte, die einen auf den jeweiligen Hauttyp abgestimmten Lichtschutzfaktor bieten, so dass die Entstehung von Sonnenbrand bereits im Vorfeld abgewehrt werden kann. Insbesondere für empfindliche Haut hat sich eine reine Sonnencreme jedoch häufig nicht als ausreichend erwiesen; deshalb sollten bevorzugt Sonnenlotionen ausgewählt werden, die zusätzlich das Algenenzym Photolyase und Dexpanthenol enthalten. Die Enzyme sorgen für eine zügige Regeneration der Haut und verhindern auf diese Weise Sonnenbrand bereits in seiner Entstehungsphase. Kommt es dann doch zu minimalen Rötungen, unterstützt Dexpanthenol die Wundheilung.

Weiterlesen

Low-Carb-Diät – schneller schlank mit dem Eiweiss-Trick

06.06.2014 |  Von  |  Allgemein, Ernährung  | 
Kaum eine Empfehlung war über die Jahre hinweg so drastischen Veränderungen unterworfen wie die zu den richtigen Gewichtsreduktions-Methoden. Waren in den 90er-Jahren vor allem „Low-Fat-Diäten“ populär, hat sich in den letzten Jahren eine deutliche Wende zur kohlenhydratarmen Ernährung abgezeichnet. Doch wie effektiv gestaltet sich eine derartige Kostform? Und wie gelingt es, ohne Brot, Kartoffeln und Nudeln trotzdem lecker und abwechslungsreich zu essen?

Die Low-Carb-Kostform basiert auf einer Ernährung, die mit nur wenigen Kohlenhydraten auskommt. Mittlerweile haben sich unterschiedliche Varianten herausgebildet, die beispielsweise unter den Bezeichnungen Montignac, Southern Beach, Atkins oder Ernährung nach Dr. Strunz bekannt geworden sind. Hinter allen Methoden steht jedoch ein recht einheitliches Prinzip: Durch den weitgehenden Verzicht auf Lebensmittel, die Kohlenhydrate enthalten, sollen sowohl der Blutzuckerspiegel als auch die Insulinausschüttung niedrig gehalten werden. Auf diese Weise stellt man sicher, dass sich der Körper auf die Fettverbrennung konzentriert und störende Fettdepots anzapft.

Weiterlesen

Krankheiten vorbeugen mit gesunder Ernährung – fit durch den Tag

01.05.2014 |  Von  |  Allgemein, Ernährung  | 
Studien belegen: Der Einfluss der Ernährung auf die Gesundheit wurde bislang häufig unterschätzt; so konnte gezeigt werden, dass gesunde Lebensmittel das Risiko für bestimmte Erkrankungen deutlich senken.

Doch nicht nur die gezielte Auswahl von Lebensmitteln spielt bei einer gesunden Ernährung eine wichtige Rolle. Auch eine schonende Zubereitung ist massgeblich an der Entfaltung der positiven Effekte gesundheitsfördernder Lebensmittel beteiligt.

Weiterlesen

Gesunde Ernährung und mehr Fitness – effektiv gegen überflüssige Pfunde

14.04.2014 |  Von  |  Allgemein, Ernährung, Figur, Fitness  | 
Das Frühjahr stellt die Jahreszeit der Erneuerung dar. Viele Gesundheitsbewusste nutzen diese Gelegenheit, um überflüssige Pfunde loszuwerden. Mit einem einfachen Konzept, das vor allem die Schwerpunkte gesunde Ernährung und Fitness enthält, gelingt die nachhaltige Gewichtsreduktion leicht; und mit einer schlankeren Figur gewinnt jeder Abnehmwillige gleichzeitig auch an Ausstrahlung hinzu.

Dreimal täglich essen – so funktioniert eine effektive Fettverbrennung

Zu einer effektiven Gewichtsabnahme gehört vor allem ein zeitlich clever ausgerichtetes Essverhalten. So haben Untersuchungen ergeben, dass die besten Erfolge bei der Gewichtsreduktion erzielt werden, wenn maximal drei Mahlzeiten täglich zugeführt werden; dabei sollte der Abnehmwillige zwischen den einzelnen Essensphasen jedoch eine Zeitspanne von mindestens vier Stunden einhalten. Der Grund für dieses Vorgehen liegt in der erhöhten Effektivität der Fettverbrennung: Während der Essenspause zwischen den Mahlzeiten kann gezielt Fett verbrannt werden; liegen nur zwei Stunden zwischen den einzelnen Rationen, kommt der Körper kaum dazu, die Verbrennung einzuschalten.

Weiterlesen

Fasten – Ballast abwerfen von Körper und Geist

10.04.2014 |  Von  |  Allgemein, Ernährung, Wellness  | 
Glatte Haut, ein strahlender Teint und einige Kilo Gewichtsverlust – Fasten sorgt für eine Rundumerneuerung des ganzen Körpers. Eine gezielt durchgeführte und zeitlich befristete Nahrungskarenz zählt zu den besten Beauty-Waffen und hilft dem Organismus, sich selbst zu erneuern.

Die reinigende Wirkung des Fastens wirkt sich sowohl auf den Körper als auch auf den Geist aus und verschafft neue Energie und Lebensfreude. Damit der grösstmögliche Nutzen aus einer Fastenkur gewonnen werden kann, sollten bei der Durchführung der Nahrungskarenz einige Aspekte berücksichtigt werden.

Weiterlesen