Author Archive

Lust an Bewegung – wie Sie Ihren Körper in Schwung bringen

07.04.2015 |  Von  |  Fitness  | 

Ernähren Sie sich gut, schlafen Sie ausreichend, bewegen Sie sich mehr – wir alle kennen diese Ratschläge. Eine Umfrage in einer Frauenzeitschrift hat ergeben, dass die Hälfte aller Frauen gerne mehr Zeit für ihren Lieblingssport hätte.

Bewegung ist nicht nur entspannend, sie hält den Kreislauf fit, senkt Cholesterin- und Blutzuckerspiegel und verbrennt Kalorien. Viele Schmerzpatienten berichten von der wohltuenden Wirkung von Wandern, Joggen, Velofahren und Schwimmen. Sport bringt einen trägen Darm auf Trab, baut Stress ab, gibt Selbstvertrauen und gilt als Wundermittel gegen Depressionen.

Weiterlesen

Fit und schlank dank Chili – Wissenswertes über die würzigen, feurigen, gesunden Schoten

31.03.2015 |  Von  |  Ernährung  | 

Die kleinen, feurig-scharfen Schoten sind reich an Ballaststoffen und arm an Kalorien. Während sie den Stoffwechsel kräftig ankurbeln, steigt der körpereigene Grundumsatz. Bei Kreislaufproblemen empfehlen Ärzte, die auch naturheilkundliches Wissen nutzen, reichlich Chili zu verzehren.

In Apotheken gibt es Chili-Kapseln, so dass Sie auch bei einem empfindlichen Magen nicht auf die Wirkung verzichten müssen. In diesem Artikel erfahren Sie viel Wissenswertes rund um die Peperoncini, Tipps und Tricks für die Verarbeitung und originelle Ideen, was Sie mit den scharfen Schoten zaubern können.

Weiterlesen

Bald gibt es wieder Schweizer Erdbeeren, saftig, süss und so gesund!

23.03.2015 |  Von  |  Ernährung  | 

Vielleicht denken Sie, wenn Sie die Überschrift lesen: Erdbeeren gibt es doch schon längst wieder zu kaufen? Das stimmt natürlich, herrlich grosse und leuchtend rote Beeren liegen in den Supermärkten und das erst noch zu einem unschlagbaren Preis.

Viel mehr als das verlockend saftige Aussehen können Sie aber von diesen Früchten nicht erwarten. Im Gegenteil: Bei importierten Erdbeeren ist Vorsicht geboten!

Weiterlesen

Wasseranwendungen für Schönheit und Gesundheit, Teil 2: Wickel

19.03.2015 |  Von  |  Wellness  | 

 In früheren Zeiten waren Wickel eine geläufige Behandlungsmethode gegen vielerlei Beschwerden. Die Errungenschaften der Medizin verdrängten sie während Jahrzehnten, bis sich endlich Schul- und Naturmedizin annäherten.

Heute werden Wickel wieder angewendet, und moderne Hausärzte empfehlen neben den verordneten Medikamenten durchaus auch zusätzlich Wickel oder Kompressen.

Weiterlesen

Sauer macht lustig: Bald ist wieder Rhabarberzeit!

16.03.2015 |  Von  |  Ernährung  | 

Auch in den Wintermonaten können Sie ihn kaufen, er ist dann weniger sauer und seine Stiele sind zarter: In der kalten Jahreszeit kommt Rhabarber aus dem Gewächshaus in die Gemüseregale.

Ab April wächst er endlich wieder im Freiland und dann beginnt auch für mich die Rhabarberzeit. Ich bevorzuge die Säure der im Freien wachsenden, grösseren und kräftigeren Pflanzen.

Weiterlesen

Wasseranwendungen für Schönheit und Gesundheit; Teil 1: Wohltuende Bäder und hilfreiche Badezusätze

16.03.2015 |  Von  |  Wellness  | 

Wir nehmen Wasser als etwas ganz Selbstverständliches wahr, steht es uns in der Schweiz doch zum Kochen, Trinken und für die Körperhygiene tagtäglich in bester Qualität zur Verfügung.

Wasser ist jedoch noch wesentlich vielseitiger anwendbar: In diesem dreiteiligen Text zeige ich Ihnen die verschiedenen Wasseranwendungen für Gesundheit und Schönheit.

Weiterlesen

Mode-Frühling 2015 – die aktuellen Trends

13.03.2015 |  Von  |  Mode  | 

Endlich werden die Tage wieder länger und wir freuen uns nach einem ungewöhnlich langen und trüben Winter auf frische Farben und einen neuen Look.

Ich habe mich in verschiedenen Boutiquen und Warenhäusern umgesehen, was dort derzeit an Mode und Accessoires angeboten wird und die aktuellen Trends hier für Sie zusammengefasst:

Weiterlesen

Hopfen heilt, macht schön und schmeckt

28.02.2015 |  Von  |  Allgemein, Ernährung  | 
Kaiser Wilhelm der II. soll gesagt haben: „Der Hopfen ist ein Wohltäter der Menschheit“. Nun werden wahrscheinlich vor allem die männlichen Leser zustimmend nicken. Wer Hopfen hört, denkt zuerst an Bier. Sie werden überrascht sein, wie vielseitig die aus Mitteleuropa und dem Hohen Norden stammende Kletter- und Schlingpflanze ist: Jahrhundertelang wurde sie in der Seilerei, der Papierherstellung und der Färberei genutzt. Ausserdem galt sie schon Tausende Jahre vor Christus als Heilkraut und später auch als Würzpflanze. Heute werden alte Kochrezepte, aber auch Mittel für die Schönheitspflege, in denen der Hopfen eine Rolle spielt, wiederentdeckt.

Der Hopfen in der Geschichte

Archäologen entdeckten bei Grabungen Hopfenreste in Siedlungsfunden der Jungsteinzeit. Über die Verwendung zu jener Zeit ist nichts bekannt, die Vermutung liegt nahe, dass der Hopfen als Lebensmittel und aufgrund seiner Heilwirkung geschätzt wurde. Auch die alten Römer, Griechen und Ägypter sollen den Hopfen gekannt und vor allem seine konservierenden Eigenschaften geschätzt haben. Zuverlässige Überlieferungen über seine Verwendung gibt es etwa aus der Zeit des frühen Mittelalters. Damals sammelte man wilden Hopfen als Heilkraut.

Weiterlesen

Schnelle Heilung für kleine Wunden – Erste Hilfe im Alltag

26.02.2015 |  Von  |  Allgemein  | 

Wir kennen das alle: Das neue Küchenmesser rutscht ab, das heisse Wasser landet statt in der Wärmflasche auf der Hand, man stolpert und holt sich eine Prellung … Haben Sie eine gut ausgestattete Hausapotheke? Sind darin auch die richtigen Mittel zur optimalen Wundversorgung zur Hand? Und wissen Sie, was bei einem Unfall zu tun ist?

In diesem Artikel zeige ich Ihnen, was Sie bei einem Bagatell-Unfall tun können, was Sie nicht tun sollten, wann ein Arztbesuch ratsam ist und welches Pflaster sich wofür eignet. Dieser Text soll Ihnen als Überblick dienen und Sie informieren, damit Sie, wenn der nächste kleine Unfall passiert, vorbereitet sind. Im zweiten Teil dieses Artikels erfahren Sie, was unbedingt in die Notfallapotheke gehört.

Weiterlesen