72k: Bio-Hautpflegelinie liefert Top-Ergebnisse in klinischer Studie

72k ist eine Bio-Hautpflegelinie, die auf einem Extrakt der Artemisia-Pflanze basiert. Klinische Studien haben signifikante Auswirkungen auf die Hautalterung gezeigt.

Die vielversprechende neue Hautpflegelinie wurde von der Viocap AG entwickelt, einem Frauen-gesteuerten Start-up mit Sitz in der Schweiz. Die Produktlinie wurde im November erstmals auf der Beauty World Trade Fair in Dubai vorgestellt und wird Mitte Dezember auf den internationalen Markt kommen.

Die Artemisia-Pflanze verfügt über eine Vielzahl an pharmakologischen Wirkungsmechanismen und wird seit Jahrhunderten in der traditionellen Medizin als antiparasitäres, antirheumatisches und antibakterielles Mittel verwendet. „Artemisinin“, ein sekundärer Wirkstoff der Pflanze, wird bereits heute erfolgreich in der Behandlung von Malaria eingesetzt. Weitere Forschungsergebnisse, die 2018 im renommierten „British Journal of Dermatology“ veröffentlicht wurden, haben gezeigt, dass die einzigartigen Eigenschaften der Pflanze neue Therapieansätze im Bereich der Dermatologie eröffnen.




Eine Schweizer Erfolgsgeschichte

In Zusammenarbeit mit der führenden Pharmakologin Dr. Rosemarie Sift Carter, die über langjährige Erfahrung in der Erforschung und Entwicklung von Artemisinin-basierten Produkten verfügt, hat das Schweizer Unternehmen Viocap das Potenzial dieser Pflanze für kosmetische Anwendungen genutzt. Der C-08UC Wirkstoffkomplex ist das Ergebnis von fast 20 Jahren Forschung auf dem Gebiet der Phyto-Wirkstoffe. Es handelt sich dabei um eine Kombination synergetisch wirkender Substanzen, die die Haut schützen, regenerieren, pflegen und reparieren.

Die Wirksamkeit der 72k-Produkte wurde in klinischen Studien nachgewiesen. Das unabhängige Schweizerische Testinstitut STI (Skin Test Institute) in Neuchâtel hat die Studien und die Datenanalyse durchgeführt. Die Studienteilnehmer trugen die Produkte zweimal täglich über einen Zeitraum von zwei Monaten (56 Tage) auf. Die Behandlungsresultate wurden an Tag 28 und Tag 56 bewertet. Die Ergebnisse für die einzelnen 72k-Produkte waren bei allen bewerteten Parametern statistisch hoch signifikant (verbesserte Hautelastizität, Pigmentaufhellung, beschleunigter Zellumsatz, reduzierte Falten, verbesserte Festigkeit).

Dr. Annett Härtel, eine erfahrene Dermatologin, die sowohl an der veröffentlichten Studie als auch an den klinischen Studien für 72k beteiligt war, fasst die Ergebnisse zusammen: „Im Rahmen unserer intensiven Forschungstätigkeit auf diesem Gebiet hat sich gezeigt, dass Artemisia ein hohes Potenzial für dermatologische Anwendungen hat. Das gesamte Team war sehr erfreut zu sehen, dass unsere Erkenntnisse im Rahmen der klinischen Studie bestätigt wurden.“

Pei Angela Willimann, Gründerin der neuen Pflegelinie und CEO der Viocap AG, über ihre Erfahrungen mit der Entwicklung von 72k: „Ich bin seit vielen Jahren erfolgreich im internationalen Handel tätig. Als ich auf die Artemisia-Forschung und die Eigenschaften der Pflanze stiess, wusste ich, dass es sich um etwas Aussergewöhnliches handelt, das mehrere Hautprobleme auf einmal lösen kann. Ich nutze die Produkte selbst und könnte nicht zufriedener mit deren Wirkung sein.“

72k wird über die eigene Website, 72k.ch, sowie über ausgewählte Händler und Dermatologen weltweit vertrieben.

 

Quelle: Viocap
Bildquelle: Viocap

author-profile-picture-150x150

Mehr zu belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

website-24x24

Kommentare: 0

Ihr Kommentar zu: 72k: Bio-Hautpflegelinie liefert Top-Ergebnisse in klinischer Studie

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.

jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-20').gslider({groupid:20,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});