08 Februar 2016

Textilwissen: Was ist Plissee?

Plisseefalten sind bekannt von edlen Kleidern, Faltenröcken und der Mode der 20er. Plissees, benannt nach dem französischen Wort „plissé“ für „gefaltet“, sind Stoffe mit regelmässigen, schmalen Falten, verwendet werden sie für elegante Kleidung und Heimtextilien. Stoffe in Falten zu legen war früher aufwendig und wegen des hohen Bedarfs an Stoff kostspielig, daher waren Plisseefalten an Kleidung früher ein Zeichen von Reichtum sowie hohem gesellschaftlichen Stand. Heute ist die Herstellung automatisiert und dadurch günstiger.

Weiterlesen

Mehr Transparenz – Seide, Tüll und Chiffon

Ein Hauch von Nichts. Durchscheinende Stoffe sorgen in Frühjahr und Sommer für sexy Einblicke, verhüllen dennoch genug. Transparente Kleidung ist durch ihre Leichtigkeit super für warme Tage und heisses Sommerklima. Cleveren gestylt sind die durchsichtigen Teile sogar bürotauglich – und natürlich immer gut für grandiose Partyoutfits.

Weiterlesen

Fokusthema: La Vie Bohème – romantisch & flippig

Bald wird es endlich wärmer und wir bekommen die Gelegenheit, neue Styles auszuprobieren. Wie wäre es mit legerer Mode im Stil der Bohème? Flatternde Maxikleider, lässige Oversizetops, luftige Longwesten – ideale Teile für warme Frühjahrstage und Strandspaziergänge in den Ferien. Lässig wird’s auch bei den Schuhen und Accessoires: Blumen im Haar, Espadrilles an den Füssen, Tücher im Ethnostil um die Schultern. Das klingt nach Sommer, Sonne und Festivals. Der Hippiesommer kann mit diesen Outfits so richtig losgehen.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-20').gslider({groupid:20,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});