Wer ist Modelegende – Thierry Mugler?

28.01.2016 |  Von  |  Mode
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Wer ist Modelegende – Thierry Mugler?
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Er prägte die Mode der 80er Jahre entscheidend: Thierry Mugler. Der Sohn österreichischer Eltern wurde am 21. Dezember 1948 in Strassburg geboren.

Entscheidend für seine Karriere war damals die klassische Musik seiner Eltern, die Heldinnen der Opern von Wagner formten sein Frauenbild.

Thierry Mugler interessierte sich schon als Jugendlicher für das Ballett, bekam mit 14 einen Platz an der Opéra du Rhin in Strassburg, wo er nebenher an der Kunsthochschule Kostümdesign lernte. Im Alter von 18 zog Mugler nach Paris, wo er kurze Zeit später Modedesign studierte. In den Jahren danach arbeitete er als freier Designer und reiste in seiner Freizeit viel.

1973 zeigte Mugler schliesslich seine erste Damenkollektion Café de Paris. 1974 gründete er sein eigenes Modelabel Thierry Mugler und eröffnete 1978 die erste Boutique. Ende der 70er-Jahre wurde neben der Damenmode auch eine extravagante Männerlinie lanciert.



In den 80er-Jahren erlebte Mugler seine goldene Zeit. Er prägte die Mode dieses Jahrzehnts entscheidend mit; die ausgefallene Fashion aus schweren Materialien mit breiten Schulterpolstern, atemberaubend hohen High Heels und Wespentaillen traf den Nerv der Zeit. Die Kleidung war sexy, teilweise exzentrisch-dramatisch oder auch futuristisch; gerne verwendete er Nieten, Latex und Leder. Seine Mode setzte Thierry Mugler mit spektakulär inszenierten Shows in Szene, die viel Beachtung fanden. Passend dazu pflegte er sein Rockstarimage, das aufsehenerregende Clubbesuche, zertrümmerte Hotelzimmer und ein allgemein wildes Privatleben mit einschloss.

1992 zeigte Thierry Mugler seine erste Haute-Couture-Kollektion und lancierte in Zusammenarbeit mit Clarins sein erstes Parfum: Angel zählt seit seiner Einführung nach wie vor zu den weltweit erfolgreichsten Düften. In den folgenden Jahren, den Zeiten des Minimalismus, verlor Muglers Mode jedoch an Popularität. 1997 entschied sich der Designer für eine Schliessung seiner Modeabteilung und konzentrierte sich fortan auf den Parfum- und Kosmetikmarkt. Seitdem veröffentlichte er mehrere Damen- und Herrendüfte, darunter auch Alien.

2006 entschloss sich Thierry Mugler, seine Modelinie wiederzubeleben. Der Name der Marke wurde in Mugler umbenannt, der Designer selbst ist derzeit jedoch nur als Lizenzgeber involviert. Neben Ready-to-wear und Haute Couture gibt es auch eine Handtaschenlinie und Kosmetik.

Heute ist Thierry Mugler als künstlerischer Berater und Choreograf für Künstler wie Lady Gaga und Beyoncé Knowles tätig und betreibt mit Le Studio Mugler sein eigenes Designunternehmen.

Modezitat:

„Ich habe Kleidung entworfen, weil ich nach etwas suchte, was es noch nicht gab. Ich wollte meine eigene Welt erschaffen.“

 

Artikel von: fashionpress.de
Artikelbild: Designs von Thierry Mugler im Indianapolis Museum of Art. (© ellenm1 / Wikimedia / CC)

Über Natalia Muler

Ich schreibe, seit ich schreiben kann, und reise, seit ich den Reisepass besitze. Momentan lebe ich im sonnigen Spanien und arbeite in der Modebranche, was auch oft mit Reisen verbunden ist, worüber ich dann gerne auf den Portalen von belmedia.ch berichte. Der christliche Glaube ist das Fundament meines Lebens; harmonisches Familienleben, Kindererziehung, gute Freundschaften und Naturverbundenheit sind meine grössten Prioritäten; Reisen und fremde Kulturen erleben meine Leidenschaft; Backen und Naturkosmetik meine Hobbys und immer 5 Minuten zu spät kommen meine Schwäche.


Ihr Kommentar zu:

Wer ist Modelegende – Thierry Mugler?

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.