Wer ist Modelegende Calvin Klein?

09.02.2016 |  Von  |  Mode
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Wer ist Modelegende Calvin Klein?
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Calvin Klein ist für seinen „Clean Style“ bekannt, für seine geradlinigen Kreationen. Genau so geradeaus und entschlossen ging er auch seine Karriere im Modebusiness an.

Der 1942 in der New Yorker Bronx geborene Sohn jüdischer Einwanderer begann direkt nach dem Ende seiner Schulzeit an der High School of Art and Design ein Modedesignstudium Fashion Institute of Technology in New York.

Seine fundierte Ausbildung rundete Klein ab mit Jobs bei unterschiedlichen Modehäusern. 1968 gründete er sein eigenes Unternehmen. Sein Stil war von Anfang an klar und rein, er wählte dezente Töne und Materialien. Nachdem er seine Kollektion aus Mänteln und Kleidern bei der New Yorker Fashion-Week präsentiert hatte, wurde Calvin Klein als ein zweiter Yves Saint Laurent betitelt. Seine ersten Arbeiten wurden ein riesiger Erfolg.


Calvin Klein ist für seinen „Clean Style“ bekannt. (Bild: Nata Sha – Shutterstock.com)

Calvin Klein ist für seinen „Clean Style“ bekannt. (Bild: Nata Sha – Shutterstock.com)


Bald schon ergänzten auch Düfte, Accessoires und Uhren das hochpreisige Sortiment Calvin Kleins. Neben der Herren- und Damenmode der Linie Calvin Klein Collection gibt es u. a. die sportliche Linie CK sportswear und CK jeans.

Besonders bekannt wurde das Unternehmen dabei mit den Designerjeans, welche auffällig das Calvin-Klein-Label auf der Gesässtasche zeigten. Bis heute sind auch die aufsehenerregenden und bewusst provozierenden Anzeigenkampagnen für die Jeans bekannt, beispielsweise mit der jungen Brooke Shields oder dem verführerisch in Szene gesetzten Teenager Kate Moss. Auch die Kampagnen für Unterwäsche zogen die Aufmerksamkeit auf sich – insbesondere die noch heute bekannte mit Mark Wahlberg, der dort die damals neuartigen Boxer Briefs präsentierte. Diese revolutionierten den Unterwäschemarkt und wurden, wie schon die Jeans, sehr erfolgreich.



Calvin Klein erlangte während seiner Karriere zahlreiche Auszeichnungen, darunter den renommierten Coty Award und den Council of Fashion Designers of America Award. Ebenso wurde er u. a. 1996 vom Time Magazine zu einem der 25 einflussreichsten Amerikaner gewählt.

Der Designer sorgte jedoch nicht nur mit seiner Mode, sondern auch mit seinem Privatleben für Schlagzeilen. Als in den 90er-Jahren die Ehe mit seiner Frau in die Brüche ging, kamen Geschichten seines früheren – und scheinbar aktuellen – turbulenten Privatlebens mit Affären, Drogen und wilden Nächten im Studio 54 an die Öffentlichkeit, die sein Image als Saubermann zerstörten.

Inzwischen lebt der Designer zurückgezogen in Southampton, USA. 2002 verkaufte Calvin Klein sein Unternehmen an eine amerikanische Corporation. Er arbeitet weiterhin als Berater, die kreative Leitung hat seit 2003 der Brasilianer Francisco Costa inne.

Modezitat:

„Ich halte nichts von Träumereien. Alles, was ich tun wollte, habe ich letztlich auch getan. Wenn ich etwas wirklich will, hält mich nichts auf.“

 

Artikel von: fashionpress.de
Artikelbild: © lev radin – Shutterstock.com

Über Natalia Muler

Ich schreibe, seit ich schreiben kann, und reise, seit ich den Reisepass besitze. Momentan lebe ich im sonnigen Spanien und arbeite in der Modebranche, was auch oft mit Reisen verbunden ist, worüber ich dann gerne auf den Portalen von belmedia.ch berichte. Der christliche Glaube ist das Fundament meines Lebens; harmonisches Familienleben, Kindererziehung, gute Freundschaften und Naturverbundenheit sind meine grössten Prioritäten; Reisen und fremde Kulturen erleben meine Leidenschaft; Backen und Naturkosmetik meine Hobbys und immer 5 Minuten zu spät kommen meine Schwäche.


Ihr Kommentar zu:

Wer ist Modelegende Calvin Klein?

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.