Weltweit grösste Biopharmazie-Fertigungsstätte

22.12.2015 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Weltweit grösste Biopharmazie-Fertigungsstätte
5 (100%)
2 Bewertung(en)

Samsung BioLogics hat heute die Grundsteinlegung seiner dritten Fertigungsstätte in der Incheon Free Economic Zone in Songdo (Korea) begangen. Bei der Veranstaltung waren zugegen: Jay Y. Lee, stellvertretender Vorstandsvorsitzender von Samsung Electronics, Dr. TH Kim, Präsident und CEO von Samsung BioLogics und mehr als 500 weitere Teilnehmer.

Mit einer Gesamtinvestition von 850 Milliarden Won wird diese dritte Einrichtung hinsichtlich Kapazität (180.000 Liter) und Produktionseffizienz zu einer weltweit führenden Fertigungsstätte werden. Die Fertigstellung der Fertigungsstätte wird für das Jahr 2017 erwartet und die Inbetriebnahme nach Validierung für das vierte Quartal 2018.

Weltweit die Nummer 1 werden

Samsung BioLogics rechnet damit, nach Inbetriebnahme mit der Gesamtproduktionskapazität von 360.000 Litern zum weltweit grössten Vertragshersteller (Contract Manufacturing Organization – CMO) biologischer Präparate aufzusteigen.

„Wir investieren in eine dritte Produktionseinrichtung, um den stabilen Nachschub biologischer Pharmazeutika zu sichern, eines exponentiell wachsenden Marktes, und um den Verarbeitungsbedarf von Biopharmaziefirmen zu decken“, sagte Dr. TH Kim, CEO von Samsung BioLogics. „Mit der weltweit grössten Kapazität und der Möglichkeit, 365 Tage im Jahr rund um die Uhr in Betrieb zu sein, wird diese dritte Einrichtung Qualität und Produktivität von Weltrang liefern.“

Samsung BioLogics rechnet damit, bei vollem Betrieb der dritten Fertigungsstätte einen Jahresumsatz von 2 Billionen Won und einen Betriebsgewinn von 1 Billion Won zu erzielen. Das Unternehmen plant langfristig einen steten Ausbau des CMO-Geschäfts durch weitere geplante Investitionen für eine vierte und fünfte Fertigungsstätte.

Die erste Fertigungsstätte von Samsung BioLogics hat kürzlich die offizielle Produktionszulassung der US-Arzneimittelbehörde (Food and Drug Administration) erhalten. Die Inbetriebnahme der zweiten Fertigungsstätte wird für den Beginn des Jahres 2016 erwartet.

 

Artikel von: samsung.com
Artikelbild: © samsung.com

Über Samuel Nies

Als gelernter Informatikkaufmann war für mich schon schnell klar, dass die Administration von verschiedenen Systemen zu meinem Gebiet werden sollte. Um aber auch einen kreativen Anteil in meinen Arbeitsalltag zu integrieren, verschlug es mich in die Welt des Web Content Management.


Ihr Kommentar zu:

Weltweit grösste Biopharmazie-Fertigungsstätte

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.