Welche Beauty-Produkte für den Sommerurlaub? (Video)

27.07.2016 |  Von  |  Hautpflege
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Welche Beauty-Produkte für den Sommerurlaub? (Video)
4.33 (86.67%)
6 Bewertung(en)

Du würdest am liebsten deine ganze Schminksammlung samt Pinseln sowie Shampoo, Conditioner, Bodylotion und sämtliche Cremes mit in den Urlaub nehmen? Aber mal ehrlich: Für deine ganzen Beauty-Produkte bräuchtest du bestimmt einen zweiten Koffer.

Wir sagen dir, welche Beauty- und Make-up-Produkte wirklich mit in den Sommerurlaub müssen!

Shampoo und Schutz für die Haare

Im Sommerurlaub will nicht nur deine Haut, sondern auch dein Haar geschützt werden. Denn Sonne, Hitze, Salz- und Chlorwasser strapazieren es ungemein, sodass es besonders viel Pflege nach dem Sonnen und Baden baucht. Packe somit unbedingt ein Haarschutzmittel, wie zum Beispiel ein spezielles Haaröl, Serum oder Spray ein.

Das Shampoo darf natürlich auch nicht fehlen. Packe aber statt einer grossen Flasche kleine Reisegrössen ein oder fülle ein wenig Shampoo in kleine Fläschchen um. Je nach Haarlänge, Häufigkeit der Haarwäsche und Urlaubsdauer sollten ca. 2 Flaschen á 50 ml ausreichen.

Duschgel

Beim Duschgel solltest du darauf achten, dass es rückfettende und feuchtigkeitsspendende Substanzen enthält. Besonders erfrischend und belebend sind zum Beispiel Duschgele mit Limetten- oder Zitronen-Aroma. Du findest in der Drogerie auch spezielle After-Sun-Duschgele, die speziell auf die Bedürfnisse von sonnenstrapazierter Haut abgestimmt sind.

Vom Duschgel brauchst du natürlich ein paar Reisefläschchen mehr als vom Shampoo, ca. 3-4 50 ml-Fläschchen sollten ausreichen.

Sonnencreme

Eines der wichtigsten Beauty-Produkte für deinen Sommerurlaub, ist Sonnencreme. Hier lautet die Devise: Je mehr, desto besser!

Wähle ein Sonnenschutzmittel, das auf deinen Hauttyp abgestimmt ist. Es sollte mindestens den Lichtschutzfaktor 30 haben. Sehr helle Haut ist mit LSF 50 gut geschützt. Die Sonnencreme sollte zudem wasserfest sein. Je nach Urlaubsdauer solltest du ca. 3 bis 4 200ml-Flaschen Sonnencreme einpacken. Für das Eincremen des gesamten Körpers verbraucht man ungefähr 30-40 ml. Eine Flasche ist da schnell aufgebraucht, meistens schon nach drei bis vier Tagen.


Eines der wichtigsten Beauty-Produkte für deinen Sommerurlaub, ist Sonnencreme. (Bild: © Zoom Team - shutterstock.com)

Eines der wichtigsten Beauty-Produkte für deinen Sommerurlaub, ist Sonnencreme. (Bild: © Zoom Team – shutterstock.com)


Verwende keine abgelaufene Creme, vor allem nicht, wenn sie schon angebrochen ist. Gehe lieber auf Nummer sicher und kaufe eine neue. Für das Gesicht brauchst du übrigens zusätzlich eine spezielle, auf deinen Hauttyp abgestimmte Sonnencreme.

Beim Eincremen gilt: Klotzen statt kleckern. Creme dich am besten noch im Hotelzimmer, mindestens eine halbe Stunde vor dem Sonnen ein und creme etwa alle 2 Stunden nach.

Übrigens ist es ein grosser Irrtum zu glauben, dass man bei Verwendung von Sonnenschutzmittel nicht braun wird. Wer cremt, ist klar im Vorteil: Du wirst zwar nicht ganz so schnell braun, dafür bekommst du aber eine gleichmässige und gesunde Bräune. Obendrauf minimierst du das Sonnenbrand- und Hautkrebsrisiko.

Aprés-Sun-Lotion

Ebenfalls mit in dein Beauty-Case gehört After-Sun-Lotion. Diese sollte am besten Urea oder Aloe Vera enthalten. Die Lotion beruhigt und kühlt deine Haut nicht nur, sondern spendet auch Feuchtigkeit, die deine Haut nach dem Sonnenbaden so dringend braucht. Und wer seine sonnengebräunte Haut mit viel Feuchtigkeit versorgt, hat ausserdem länger etwas von seiner Bräune.

Besonders praktisch: Die Sonnencreme und After-Sun-Lotion ersetzen deine Bodylotion und Gesichtscreme, sodass du diese nicht einzupacken brauchst!

Make-up – weniger ist mehr

Im Urlaub haben die wenigsten Lust sich zu schminken und das ist auch gut so! So kann auch die Gesichtshaut ein wenig Urlaub vom Make-up machen.

Wenn du dich im Urlaub dennoch ein wenig schminken möchtest, beispielsweise am Abend, hast du mit einem Concealer, einer wasserfesten Mascara, einem Augenbraunstift, Rouge und einem Lippenpflegebalsam mit Lichtschutzfaktor im Grunde alles, was du brauchst.

Im Sommerurlaub wirken natürliche Looks ohnehin viel schöner. Unbedingt einpacken solltest du natürlich auch Abschminktücher, die zu deinem Hauttyp passen und auch wasserfestes Make-up entfernen.



Haarstylingprodukte und – geräte

Auf Haarstylingprodukte wie Schaumfestiger oder Haarspray kannst du im Sommerurlaub getrost verzichten. Ebenso können Stylinggeräte wie Lockenstab, Glätteisen oder Wickler zu Hause bleiben. So sparst du jede Menge Platz im Koffer sowie Zeit beim Styling und strapazierst deine Haare nicht auch noch zusätzlich. Ausserdem sehen natürliche Frisuren und lässige Beachwaves im Sommerurlaub einfach am besten aus und unterstreichen sehr schön den sonnengebräunten Teint.

Wir wünschen dir einen erholsamen Urlaub!

 

Artikelbild: © haveseen – shutterstock.com

Über Irina Kapatschinski

Mit dem Schritt in die Selbstständigkeit hat sich Irina Kapatschinski einen grossen Traum erfüllt und ihr Hobby zum Beruf gemacht. Seit 2011 arbeitet sie als freiberufliche Texterin und schreibt über ihre Lieblingsthemen Mode, Beauty, Wohnen und Einrichten. Sie ist ausserdem eine überzeugte Optimistin und Lebensgeniesserin.


Ihr Kommentar zu:

Welche Beauty-Produkte für den Sommerurlaub? (Video)

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.