Was sind Tiefenreinigungsshampoos?

22.02.2016 |  Von  |  Haarpflege
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Was sind Tiefenreinigungsshampoos?
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Wohl manch eine hat schon ratlos vor dem Kosmetikregal gestanden und sich gefragt, was genau wohl ein Tiefenreinigungsshampoo ist und wie es funktioniert.

Dieser Frage gingen wir nach und stellten sie Claudia Guida, einer Friseurmeisterin und langjährigen PHYTO-Trainerin.

Claudia Guida:

„Tiefenreinigende Shampoos sind in der Lage die Haare von sämtlichen Rückständen zu befreien wie z.B. Rückstände durch Styling, ungeeignete Pflegeprodukte, Silikone, Umweltschmutz, Nikotin etc.

Diese Wäschen sollten, je nach persönlichem Bedarf und individuellen Bedingungen, ein bis zweimal pro Woche angewendet werden. Empfehlenswert sind Produkte mit hochwertigen Inhaltsstoffen, die Kopfhaut und Haar zwar gründlich, aber dennoch schonend von Belastungen befreien.



Produkte mit pflanzlichen Aktivstoffen reinigen Haare und Kopfhaut, z.B. durch Inhaltsstoffe wie ätherische Öle, sanft, aber dennoch tiefenwirksam.“

 

Artikel von: beautypress.de
Artikelbild: © LarsZ – Shutterstock.com

Über Natalia Muler

Ich schreibe, seit ich schreiben kann, und reise, seit ich den Reisepass besitze. Momentan lebe ich im sonnigen Spanien und arbeite in der Modebranche, was auch oft mit Reisen verbunden ist, worüber ich dann gerne auf den Portalen von belmedia.ch berichte. Der christliche Glaube ist das Fundament meines Lebens; harmonisches Familienleben, Kindererziehung, gute Freundschaften und Naturverbundenheit sind meine grössten Prioritäten; Reisen und fremde Kulturen erleben meine Leidenschaft; Backen und Naturkosmetik meine Hobbys und immer 5 Minuten zu spät kommen meine Schwäche.


Ihr Kommentar zu:

Was sind Tiefenreinigungsshampoos?

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.