UV-Nagellack für perfekte Nägel

11.11.2014 |  Von  |  Handpflege, Nailart
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
UV-Nagellack für perfekte Nägel
Jetzt bewerten!

Es wäre doch prima, wenn frau sich die Vorzüge einer Nagelstudio-Maniküre in die eigenen vier Wände holen könnte! Mit den neuen Sets für UV-Lack können Sie das tun! Wir verraten Ihnen, wie die innovativen Beauty-Gadgets funktionieren und gehen der Frage nach, ob sich deren Anschaffung wirklich lohnt. 

Natürlich ist es toll, sich ab und zu im Nagelstudio eine professionelle Maniküre verpassen zu lassen. Aber mal ehrlich: Haben Sie immer Lust, Zeit und Geld dazu? Vielleicht lässt sich UV-Lack viel einfacher und preiswerter zu Hause auf die Nägel zaubern? Die Investition in ein Do-it-yourself-UV-Nagel-Set, beträgt je nach Ausstattung immerhin zwischen 50 und 200 Schweizer Franken. Entscheiden Sie selbst!

Funktionsweise der UV-Nagellack-Systeme

Wie vom Hersteller empfohlen, sollten Sie Ihre Nägel zunächst penibel zu reinigen und deren Oberfläche mit einer Feile anzurauen. Nun tragen Sie das sogenannte Basis-Gel auf, danach folgen der farbige Gel-Lack und am Ende ein klares Gel als Versiegelung. Zwischen den einzelnen Schritten halten Sie Ihre Nägel rund 30 Sekunden lang unter die zum Home-Set gehörende UV-Lampe. Wir haben es getestet! Sie erhalten innerhalb weniger Minuten wirklich tipptopp perfekte Nägel, die den Alltag mit allem, was dazugehört, wie Klappern auf Computertastatur, Küchenarbeit, Putzen und Spielen mit den Kindern bedeutend länger als die angegebenen zwei bis drei Wochen überstehen.

Wie geht der Lack wieder ab?

Es gibt zwei grundsätzliche Möglichkeiten: Entweder Sie verwenden einen Lack, der vor dem Ablösen mit einem Aktivator beträufelt wird oder die Lackschicht lässt sich, ähnlich wie ein Sticker, einfach abziehen. Welche Möglichkeit in Frage kommt, hängt vom verwendeten Lack-Set ab. Fall Sie eine der beiden Möglichkeiten persönlich bevorzugen, sollten Sie also vor Anschaffung des Gerätes und dem Einkauf des Lack-Sets entweder die Gebrausanleitungen sorgfältig lesen oder sich im Fachgeschäft professionell beraten lassen. In unserem Test mit Ablöse-Aktivator dauerte das Ablösen der noch vollkommen unversehrten Lackschicht, zwischen zehn und 15 Minuten. Von allen zehn Fingern versteht sich.

Eine Vielzahl trendiger Farbtöne

Grundsätzlich gibt es UV-Lack für Naturnägel und für Kunstnägel. Manche Produkte sind für Beides geeignet. Auch hier bringt ein Blick aufs Etikett oder in die Gebrauchsanleitung schnell Klarheit. Bezüglich der Farbe dürfen Sie Ihrem Geschmack und Ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Das Angebot reicht von dezenten Pastelltönen, über knalliges Rot, schrille Neonfarben, glitzernd oder matt bis hin zu Metallic-Look, Dunkelblau und Schwarz. Und falls Sie sich doch im Farbton vergriffen haben: kein Problem! Je nach Lackqualität Remover aufträufeln oder nicht, abziehen und einfach gegen eine neue Farbe eintauschen.

 

Oberstes Bild: © lsantilli – shutterstock.com

Über Kerstin Birke

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

UV-Nagellack für perfekte Nägel

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.