Superpflege für Supermänner

27.01.2016 |  Von  |  Allgemein
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Superpflege für Supermänner
5 (100%)
2 Bewertung(en)

Ob Batman, Superman oder Spiderman – Frauen lieben Superhelden!

Doch, was, wenn raue oder gerötete Haut, lästiger Körpergeruch oder unerwünschter Haarwuchs das Bild vom Superhelden trüben? Wir geben (Super)männern Tipps, wie man(n) sich pflegen muss, damit Frauen schwach werden.

Nach der Rasur ist vor der Rasur

Was ist schöner, als dem Partner liebevoll über das Gesicht zu streicheln und seine Haut fühlt sich so glatt und zart an wie ein Babypopo? Damit das auch so bleibt, will richtiges Rasieren gelernt sein.

Preshave-Produkte schützen die Haut schon vor der Rasur: Sie entfernen nicht nur Unregelmässigkeiten, sondern öffnen auch die Poren. Immer darauf achten: Barthaare müssen bei der Nassrasur immer mit der Wuchsrichtung entfernt werden. Nach der Rasur sorgen Aftershaves nicht nur für angenehmen Duft, sondern auch dafür, dass sich die Poren wieder schliessen und die Haut mit Feuchtigkeit versorgt wird.

Durch ihren höheren Anteil an Kollagen und Elastin ist Männerhaut dicker als Frauenhaut und oft auch fettiger. Rasuren, Stress und Umwelteinflüsse strapazieren sie, daher sollten Herren vor allem zu feuchtigkeitsspendenden Produkten greifen. Für strahlende Augenblicke mit dem Superhelden sorgen Augencremes für die empfindliche Hautpartie.



Schulter zum Anlehnen

Früher bestand seine Körperpflege aus Wasser und Seife. Heute haben gepflegte Männer viel mehr Auswahl: Duschgel, Peeling, Bodylotion und sogar Selbstbräuner wurden an die Bedürfnisse seiner Haut angepasst und verschönern den Mann von heute.

Auch die Entfernung von unerwünschten Haaren am Körper ist längst nicht mehr nur Frauensache, sondern gehört für die Herren der Schöpfung zur Pflege-Routine dazu. Pflege mit Kopf bieten zudem Haarprodukte: Sie können Haarausfall entgegen wirken, indem sie die Haarwurzeln kräftigen.

Perfekt gepflegte Hände runden den Super-Mann ab. Hier ist die Haut besonders arm an Talgdrüsen. Zudem werden die Hände durch häufiges Waschen strapaziert. Was in keinem Kulturbeutel fehlen sollte, ist daher eine schnell einziehende Handcreme, die nach jedem Händewaschen aufgetragen wird.

 

Artikel von: beautypress.de
Artikelbild: © Dean Drobot – Shutterstock.com

Über Sorin Barbuta

Ich habe bildende Künste studiert und arbeite seit vielen Jahren als freiberuflicher Graphik Designer. Da für mich selbständiges Arbeiten und Eigenverantwortung sehr wichtig sind, bin sehr gerne in der Welt des Web Content Managements unterwegs.


Ihr Kommentar zu:

Superpflege für Supermänner

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.