Sportliche Designermode für alle – Michael Kors

18.02.2016 |  Von  |  Mode
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Sportliche Designermode für alle – Michael Kors
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Mit sportlicher Designerkleidung machte sich der Amerikaner Michael Kors Ende der 80er einen Namen. Der 1959 auf Long Island als Karl Anderson jr. geborene Designer kreierte bereits in seinen Teeniejahren seine ersten Entwürfe.

Seine Leidenschaft vertiefte er bei einem Studium am Fashion Institute of Technology in New York, was er jedoch ohne Abschluss nach einigen Semestern aufgab. 1981 gründete der junge Modemacher seine eigene Marke Michael Kors LLC.

Während der Gründungsjahre arbeitete er als Leiter des Verkaufs in der Nobelboutique Lothar´s in New York und vertrieb nebenbei seine erste eigene Modelinie. Das Laufstegdebüt feierte er mit seiner Kollektion für den Herbst 1984, die ihn für puristische, sportliche Schnitte und feine Materialien berühmt machte.


Michael Kors - sportliche Designermode für alle. (Bild: Nata Sha – Shutterstock.com)

Michael Kors – sportliche Designermode für alle. (Bild: Nata Sha – Shutterstock.com)


1993 bedeutete jedoch ein schwarzes Jahr für den Designer – nachdem sich seine Linie Kors zunehmend schlechter verkaufte, musste er Insolvenz anmelden. Kurz darauf baute er sein Unternehmen jedoch wieder auf, strukturierte es neu, konzentrierte sich auf eine etwas günstigere Modelinie und begann eine Design- und Lizenzzusammenarbeit mit dem japanischen Modekonzern Onward Kashiyama. Inzwischen kann Michael Kors auf beachtliche Erfolge zurückblicken:

Nachdem die ersten Entwürfe und Kollektionen des Labels auf den Markt gekommen waren, folgte 2000 auch ein Parfüm und 2001 zusätzlich Accessoires. 2003 und 2004 kam in der Herbst-/Wintersaison die erste komplette Herrenmodekollektion dazu. Regelmässig tragen Prominente seine Designs, darunter Michelle Obama, die in einem schwarzen Kleid für ihr erstes offizielles Foto als First Lady posierte.



Heute umfasst das Kors-Universum Michael Kors, die Hauptkollektion und Laufsteglinie für Damen und Herren, KORS Michael Kors mit Schuhen, Mänteln und Accessoires sowie MICHAEL Michael Kors. Neben mehreren Läden und eigenen Boutiquen ist Michael Kors auch mit Collection Stores mit exklusiven Hauptkollektionen und zahlreichen Outlet Stores weltweit präsent. Dabei verbringt Michael Kors nicht nur Zeit im Atelier: Jahrelang war er beispielsweise Juror in der beliebten Show Project Runway, setzt sich als Philanthrop für verschiedene Projekte ein, wurde mit mehreren Awards ausgezeichnet und 2013 in die TIME-Liste der 100 einflussreichsten Menschen der Welt gewählt.

Modezitat:

„Als Designer darf man nie vergessen: Kleidung ist nur der Rahmen. Der Star sollte immer die Frau sein!“

 

Artikel von: fashionpress.de
Artikelbild: © K2 images – Shutterstock.com

Über Natalia Muler

Ich schreibe, seit ich schreiben kann, und reise, seit ich den Reisepass besitze. Momentan lebe ich im sonnigen Spanien und arbeite in der Modebranche, was auch oft mit Reisen verbunden ist, worüber ich dann gerne auf den Portalen von belmedia.ch berichte. Der christliche Glaube ist das Fundament meines Lebens; harmonisches Familienleben, Kindererziehung, gute Freundschaften und Naturverbundenheit sind meine grössten Prioritäten; Reisen und fremde Kulturen erleben meine Leidenschaft; Backen und Naturkosmetik meine Hobbys und immer 5 Minuten zu spät kommen meine Schwäche.


Ihr Kommentar zu:

Sportliche Designermode für alle – Michael Kors

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.