Powerfarbe Rot

02.05.2016 |  Von  |  Make-Up, Mode
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

In China gilt die Farbe Rot als Farbe des Glücks. In unseren Breitengraden steht sie für Leidenschaft, Liebe, Feuer und Revolution – also eine Powerfarbe! Dieser Ton zieht in all seinen Abstufungen und Facetten die Aufmerksamkeit auf sich. Ein Eyecatcher mithin – sei es als leuchtendes Signalrot, tiefes Kaminrot, satte Burgund- und Bordeauxnuance oder dunkles, beinahe in Braun übergehendes Rot.

Im Folgenden zeigen wir, wie jede fashionista stilvoll „rot sehen“ kann.

Rotwerden erwünscht!

Nicht jedes Rot steht jedem Typ: Leuchtendes, gelbstichiges Rot lässt helle Hauttypen beispielsweise schnell zusätzlich erblassen – sie sollten lieber feuriges, kräftiges Rot wählen, besonders bei blondem oder hellbraunem Haar. Blake Lively und Kate Winslet, beide blond und mit hellhäutigem, leicht rosigem Teint, sind nur einige Beispiele der Stars und Sternchen, die regelmässig auf diesen Look zurückgreifen, um auf dem roten Teppich garantiert im Mittelpunkt zu stehen.

Kirschrot, das diese Season schon Donna Karan und Zac Posen für ihre Kollektionen entdeckt haben, steht mit seinem bläulichen Unterton eher kühlen Farbtypen mit blondem Haar, dunkleres Weinrot dagegen passt besonders gut zum dunkelhaarigen Wintertyp. Warmes Tomatenrot tragen am besten brünette Beautys mit gebräunter Haut – dann passen durchaus auch Pinktöne zum Outfit. Auch orangerotes Koralle unterstreicht eine leichte Sommerbräune wunderbar.

Magisches Marsala

Seit Anfang des Jahres ist Marsala, die Pantone Farbe des Jahres 2015, aus der Fashion nicht mehr wegzudenken – und sie steht dabei nicht nur den Damen, sondern auch modemutigen Herren! Die tiefgründigen Eigenschaften des Trendtons setzen ein elegantes Farbstatement und in Kombination mit zahlreichen anderen Farben wirkungsvolle Akzente.

Dass Marsala den verschiedensten (Farb-)typen steht, zeigen die modemutigen VIPs: Die blonde Blake Lively war eine der Ersten, die ein Gucci-Abendkleid in der damals noch ungewöhnlichen Farbe auf dem Red Carpet präsentierte, das perfekt mit ihrer hübschen Sommerbräune und den filigranen Silberaccessoires harmonierte. Die dunkelhaarige Kate Beckinsale setzte dagegen auf dunkles Gold am Halsausschnitt und entlang ihrer seitlichen Cut-Outs, Halle Berry zeigte wiederum mit ihrer Robe, einer Mischung aus Marsala und knalligem Rot, wie gut auch dunklen Schönheiten die It-Farbe steht.

Den bisher ungewöhnlichsten und modemutigsten Auftritt hatte jedoch Reality-TV-Star Kylie Jenner, die zum glänzenden, fliessenden Stoff ihres tief ausgeschnittenen Marsala-Abendkleides nicht nur einen farblich passenden matten Lippenstift kombinierte, sondern auch zarten Goldschmuck, dunklen Nagellack – und nicht zuletzt smaragdgrüne Akzente in den Spitzen ihres schwarzbraunen Haars.

Sie stellte damit unter Beweis, dass Marsala neben Schwarz, Weiss, weicherem Grau, Beige und Creme auch hervorragend zu türkisen und blaugrünen Farbschattierungen passt. Ebenso können auch lebhaftere Blautöne sowie Bernstein, Umbra und goldene Gelbtöne damit harmonieren – Mut zur Farbkombination wird hier mit einem absoluten Eyecatcher-Look belohnt!

Passend zur Powerfarbe

Als All-over-Look ist Rot perfekt für diejenigen, die keine Angst haben, im Mittelpunkt zu stehen. Andere können die Farbe erst einmal sparsamer einsetzen – durchaus auch mit einzelnen Accessoires, die jedes schlichte Outfit frech aufpeppen.



Schön dazu: Farblich passender Lippenstift und Nagellack. Zum roten Kleid passen Lippen im gleichen Ton, das Augen-Make-up sollte dann jedoch sehr dezent gehalten werden. Schwarz und Weiss lassen sich mit den meisten Rottönen perfekt kombinieren, dunkles Blau passt beispielsweise zu kühlen, blaustichigen Tönen wie Kirschrot oder Weinrot. Für weniger starke Kontraste eignen sich wiederum Grau-, Creme- und Nudetöne.

 

Artikel von: fashionpress.de
Artikelbild: © Tata Mamai – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Powerfarbe Rot

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.