Natürliche Konservierungsstoffe in Kosmetika

15.02.2016 |  Von  |  Gesundheit
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Natürliche Konservierungsstoffe in Kosmetika
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Gerade die natürlichen Ingredienzen in Kosmetika und der bewusste Verzicht auf Füllstoffe und starke Konservierungsmittel machen für viele Menschen deren besonderen Wert aus. Tatsache ist aber auch: Wasserhaltige kosmetische Produkte sind grundsätzlich mikrobiell nicht stabil und bieten ein ideales Milieu für die Vermehrung von Bakterien, Pilzen und Hefen.

Die Frage stellt sich also: Gibt es natürliche Konservierungsmittel und sind diese besser hautverträglich? Das wollten wir von Birgit Huber wissen, Bereichsleiterin Schönheitspflege, IKW.

Birgit Huber:

„Grundsätzlich kann jeder Stoff eine allergische Reaktion oder Hautunverträglichkeit bei einem entsprechend disponierten Verbraucher hervorrufen, egal ob synthetisch oder natürlich. Dies gilt also auch für Konservierungsstoffe.



Derzeit sind etwa 50 Stoffe europaweit zur Konservierung kosmetischer Mittel zugelassen, fast alle sind synthetische Stoffe. Eine mögliche allergisierende Wirkung muss sowohl bei synthetischen Substanzen als auch bei Naturstoffen berücksichtigt werden.

 

Artikel von: beautypress.de
Artikelbild: © Inga Ivanova – Shutterstock.com

Über Natalia Muler

Ich schreibe, seit ich schreiben kann, und reise, seit ich den Reisepass besitze. Momentan lebe ich im sonnigen Spanien und arbeite in der Modebranche, was auch oft mit Reisen verbunden ist, worüber ich dann gerne auf den Portalen von belmedia.ch berichte. Der christliche Glaube ist das Fundament meines Lebens; harmonisches Familienleben, Kindererziehung, gute Freundschaften und Naturverbundenheit sind meine grössten Prioritäten; Reisen und fremde Kulturen erleben meine Leidenschaft; Backen und Naturkosmetik meine Hobbys und immer 5 Minuten zu spät kommen meine Schwäche.


Ihr Kommentar zu:

Natürliche Konservierungsstoffe in Kosmetika

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.