Home Spa: Wellness zu Hause geniessen

29.06.2017 |  Von  |  Wellness
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Home Spa: Wellness zu Hause geniessen
Jetzt bewerten!

Die Tage werden spürbar kürzer. Viele von uns verlassen ihre Wohnung vor Sonnenaufgang, arbeiten den ganzen Tag und kehren erst bei Dunkelheit wieder nach Hause zurück. Streichen Sie jetzt für einige Stunden Wind, Regen und kahle Bäume aus Ihrem Gedächtnis. Schieben Sie Ihre Alltagssorgen beiseite und betreten Sie Ihre ganz persönliche Wellness-Oase: Ihr Badezimmer. Für die kommenden Stunden lautet die Devise: „Relax at Home!“

Wir sagen Ihnen, mit welchen Produkten Sie es sich in Ihrem privaten Wohlfühlbereich so richtig gemütlich machen können. Wie Sie sich für kleines Geld herrlich entspannen und pflegen – solange Sie wollen und sooft Sie sich danach sehnen.

Das Ambiente

Auf jeden Fall sollte es kuschelig warm sein. Sanfte Klänge streicheln Ihre Seele. Gedämpftes Licht beruhigt Ihre Nerven. Falls Sie mögen, stellen Sie einige Duftkerzen auf. Ganz wichtig: Während Ihrer persönlichen kleinen Auszeit sollten Sie telefonisch nicht erreichbar sein. Lassen Sie sich von nichts und niemandem stören und seien Sie ganz besonders nett. Zu wem? Zu sich selbst!



Abtauchen oder berieseln lassen?

Stöpsel in die Badewanne und circa 35 Grad warmes Wasser einlaufen lassen. Je nach Vorlieben etwas Cremebad, Badeöl oder Salz dazugeben und langsam in die wohlige Wärme gleiten. Herrlich! Um den Alltagsstress hinter sich zu lassen und Verspannungen zu lockern, reichen bereits 20 Minuten aus.

Sie möchten sich wie „Pretty Woman“ fühlen? Dann nehmen Sie am besten ein Schaumbad. Sofern es rückfettende Öle enthält, wird es auch von trockener und empfindlicher Haut gut vertragen. Das Öl lagert sich wie ein feiner Film an der Haut an. Oder Sie probieren ein Milchbad. Schliesslich galten Milchfett und Milchzucker bereits zu Kleopatras Zeiten als bewährte und vollkommen natürliche Schönheitsmittel. Sie binden Feuchtigkeit, wirken beruhigend und ausgleichend.

Tipp: Angewärmte, flauschig weiche Badetücher erleichtern den Ausstieg aus der Badewanne.

Falls Ihr Badezimmer keine Badewanne hat oder sofern Sie ohnehin viel lieber duschen: kein Problem! Dann geniessen Sie das prickelnde Gefühl perlenden Wassers auf Ihrer Haut. Vielleicht gönnen Sie sich ein pflegendes Peeling?

Ein wahres Feuerwerk für die Sinne sind milde Duschpeelings auf Rohrzucker-Basis mit Zitronen- oder Vanille-Extrakten. Sie sind nicht nur super für die Haut, sondern riechen auch sehr angenehm. Die feinen Zuckerkristalle befreien Ihre Haut von losen Hornschüppchen und versorgen sie gleichzeitig mit einer Extra-Portion Feuchtigkeit. Falls Sie robuste Haut haben, können Sie gern einen Luffahandschuh benutzen. Sanft kreisende Bewegungen fördern die Durchblutung und lässt Ihre Haut rosig strahlen.

Schönheitsmaske

Eine Gesichtsmaske sollten Sie sich an Ihrem Wellness-Tag unbedingt gönnen. Nach dem Peeling ist die Haut prima darauf vorbereitet, sie ist gut durchblutet, angenehm warm und kann alle Wirkstoffe optimal aufnehmen. Trockener Teint freut sich jetzt über einen intensiven Feuchtigkeitsspender, wie beispielsweise Bambus oder Sheabutter. Normaler Haut genügt die übliche Tagespflege. Wirkstoffgetränkte Gelpads, etwa mit erfrischendem Gurkenextrakt, schleusen die Hydropflege punktgenau in die Haut ein.

Auch Ihrem Dekolleté sollten Sie eine Portion Extrapflege gönnen. Ähnlich wie um die Augen herum, ist auch hier die Haut sehr dünn, besitzt wenig Fettgewebe und wird leider viel zu oft vernachlässigt. Sehr gut eignen sich spezielle Cremes auf Basis pflanzlicher Öle. Die empfohlene Menge wärmen Sie am besten in den Händen ein wenig an, um sie dann mit sanft kreisenden Bewegungen vom Brustansatz bis hin zum Kinn einzumassieren. Bitte vergessen Sie Ihren Hals nicht!

Tipp: In der Zeit, in der die Schönheitsmasken auf Gesicht und Dekolleté einziehen, können Sie wunderbar auf dem Sofa Ihrer Lieblingsmusik lauschen.

Wannenbad, duftende Öle, Kerzen und Relaxmusik: Gönnen Sie sich Ihre persönliche Auszeit im Wohlfühlmodus genau dort, wo es am schönsten ist: in Ihren eigenen vier Wänden. (Bild: pressxto / Shutterstock.com)

Wannenbad, duftende Öle, Kerzen und Relaxmusik: Gönnen Sie sich Ihre persönliche Auszeit im Wohlfühlmodus genau dort, wo es am schönsten ist: in Ihren eigenen vier Wänden. (Bild: pressxto / Shutterstock.com)


Öl auf die Haut!

Nach dem Bad oder der Dusche benötigt Ihre Haut einen kräftigen Pflegekick. Ideal ist jetzt ein duftendes Pflegeöl. Während Sie es sanft einmassieren, schliesst es jede Menge Feuchtigkeit ein. Wie wäre es mit Rosenöl? Je nach Herkunftsland duftet Rosenextrakt blumig-würzig oder weich. Es belebt den Körper und entspannt. Oder mögen Sie eher Vanille? Der sinnlich-süsse Duftklassiker hat eine angenehm wärmende und gleichzeitig beruhigende Wirkung.

Hände nicht vergessen!

Sie stehen ständig in der Öffentlichkeit und werden in der kalten Jahreszeit schnell gereizt und spröde. Weichmacher, wie Avocado- oder Sesamöl, lassen sie schnell wieder geschmeidig werden. Schieben Sie anschliessend die Nagelhaut vorsichtig mit einem Tuch oder einem Holzstäbchen zurück. Anschliessend feilen Sie Ihre Nägel mit einer Sandblattfeile von aussen in Richtung Mitte. Eine Polierfeile bringt Ihre Nägel auf Hochglanz.

Tipp: Je trockener und glatter die Nageloberfläche ist, umso besser hält der Lack. Das gilt natürlich für die Fussnägel gleichermassen.

Happy End

Lassen Sie im Anschluss an Ihre private Spa-Behandlung noch ein wenig die Seele baumeln. Das spendet neue Energie und hilft der Kreativität wieder auf die Sprünge. Unser Tipp: Ab aufs Sofa und relaxen! Vielleicht mit einem Gläschen Champagner? Etwas Schokolade? Oder Pralinen? Hmm!

 

Artikelbild: © Anna Omelchenko – Shutterstock.com

Über Kerstin Birke

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Home Spa: Wellness zu Hause geniessen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.