Heisse Tipps für die kalte Jahreszeit

15.09.2016 |  Von  |  Gesundheit
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Heisse Tipps für die kalte Jahreszeit
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Wenn es draussen langsam kalt wird, die Blätter von den Bäumen herabfallen und es immer häufiger regnet, machen wir es uns zu Hause so richtig gemütlich und tun unserer Seele etwas Gutes, zum Beispiel mit einem heissen Kaffee oder Tee.

Die nachfolgenden Tipps helfen dir, gut durch die rauen Herbst- und Wintertage zu kommen.

Mach‘ doch mal eine Kaffeepause

Die Besinnung auf das Wesentliche, das Zelebrieren eines Rituals oder einer guten alten Tradition und die damit verbundene Entschleunigung in der schnelllebigen, sich dauernd wandelnden Zeit sind notwendig, um nicht fortgerissen zu werden. Kein Wunder also, wenn die sprichwörtliche „Tasse Kaffee“ sozusagen in aller Munde ist, denn zu keiner Zeit wurde der Zubereitung von Kaffee so viel Aufmerksamkeit geschenkt wie heutzutage.

„Pour-over“ heisst der Trend, der von Berlin bis Buenos Aires um die Welt geht und in hippen Bars und kultigen Röstereien nur einem Ziel dient: höchster Genuss durch liebevoll per Hand gefilterten Kaffee.

Wer es easy mag: Mit Edelstahl veredelte Filterkaffeemaschinen brühen bei optimaler Brühtemperatur zuverlässig bis zu zehn Tassen leckeren Kaffee, der dank Edelstahlkanne mit komfortabler Einhandbedienung auch für Gäste lange heiss bleibt.

Purer Kaffeegenuss

Kaffeevollautomaten haben sich als perfektes Zubehör für Kaffeeliebhaber erwiesen, die sowohl das Aroma frisch gemahlener Bohnen als auch eine flexible, tassenindividuelle Kaffeezubereitung wie bei Einzeltassenportionierung schätzen.

Milchaufschäumer, Wasserkocher Filtertüten und auch eine Coffee App, bei der die kompromisslose Qualität per Tablet gesteuert werden kann, runden das Geniesser-Sortiment für den anspruchsvollen Kaffeeliebhaber ab.


Mach‘ doch mal eine Kaffeepause. (Bild: Sidarta – Shutterstock.com)

Mach‘ doch mal eine Kaffeepause. (Bild: Sidarta – Shutterstock.com)


Das Rohmaterial für guten Kaffee

Damit die innovative Technologie ihre volle Wirkung entfalten kann, muss natürlich auch das Rohmaterial stimmen. Fairtrade-zertifizierte Kaffeesorten aus verschiedenen Provenienzen, die in traditioneller Methode zu harmonischen Bouquets verarbeitet werden, liefern die Grundlage für Kaffeekränzchen & Co.

Soll es doch lieber Tee sein?

Für alle, die ihren Kaffee- oder Espressokonsum reduzieren möchten, bietet Matcha, der Espresso unter den Tees, eine hervorragende Alternative. Die feine, pudrige Konsistenz des Matcha mit seinem herb-frischen Aroma verbindet sich aber auch leicht mit Zutaten für Kuchen- und Pastateige und lässt sich wunderbar mit Wintergewürzen wie Nelke, Zimt Anis oder Ingwer kombinieren.

In der Vergangenheit war die Zubereitung von Tee an bestimmte Vorgehensweisen gebunden, die die verschiedenen Wassertemperaturen und Ziehzeiten berücksichtigen mussten. Eine Teekapselmaschine, die für unkomplizierten Teegenuss sorgt, gibt der Zubereitung von Tee eine ganz neue Wertigkeit und steht für schnellen und garantierten Genuss aller Teekreationen.

Früchtetees mit Sanddorn oder Holunder schützen mit ihrer geballten Kraft an Vitamin C  vor Erkältungen und stärken das Abwehrsystem. Vor allem auch die gute alte, heisse Zitrone fördert die Selbstheilungskräfte des Menschen und spornt das Immunsystem von innen an.



Entspannung und Geborgenheit durch angenehme Düfte

Wenn sich feine Diffusionsstäbchen aus Bambus mit 100 % naturreinen, ätherischen Ölen vollsaugen und der Duft von Lemongrass, Zitrone, Nadelhölzern oder warmen Vanilleschoten freigesetzt wird, breitet sich schnell ein Gefühl von Entspannung und Geborgenheit aus, das das Wohlbefinden des Menschen auch von aussen fördert.

Auch Duftkerzen verbreiten einen angenehmen Duft, der für eine wohlig-warme Atmosphäre sorgt. Soviel Ruhe drinnen tut gut, wenn draussen die Stürme übers Land toben.

 

Artikel von: livingpress.de
Artikelbild: © Kaponia Aliaksei – Shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Heisse Tipps für die kalte Jahreszeit

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.