Die Nagellack-Trends im Frühling 2014 – golden, glitzernd, bunt

18.04.2014 |  Von  |  Handpflege, Make-Up, Nailart  | 
Jetzt bewerten!
Während in der Herbst- und Wintersaison eher die gedeckten Farben im Vordergrund stehen, ändert sich das schlagartig, sobald sich die ersten Sonnenstrahlen wieder hervorwagen. Mit dem Frühling erwacht auch bei den Nagellacken wieder das „blühende Leben“ – aber es wird aktuell nicht nur bunt, sondern auch mit Spezialeffekten und Texturen gespielt.

Goldene Nägel setzen Highlights

Auf den Modenschauen der grossen Häuser in New York oder Paris war ein klarer Trend erkennbar, was Make-up und die dazu passenden Fingernägel betrifft: Gold! Es wird glänzend in dieser Saison. Ob man die Augen mit sanft schimmerndem Lidschatten erstrahlen lässt oder mit goldenem Bronzer zauberhaft akzentuierte Wangen formt, nichts verkörpert Lebenslust und Luxus so sehr wie Gold.

Weiterlesen

Hausmittel gegen unreine Haut und Pickel

Jetzt bewerten!
Vor Verunreinigungen der Haut sind nur wenige Menschen gefeit. Sei es durch schlechte Ernährung, Alkohol, Zigaretten oder einfach schädliche Einflüsse aus der Umwelt – Pickel und Unreinheiten können ganz plötzlich auftreten, schaden dem eigenen Teint und mitunter dem Selbstbewusstsein.

Während dies zahlreiche Kosmetika zur Reinigung und Pflege zu unterbinden versuchen, können Pickel und Co auch mit einigen Hausmitteln effizient behandelt werden. Einen vollständigen Ersatz zur Reinigung und Pflege, besonders bei anspruchsvoller Haut, stellen sie aber nicht dar.

Weiterlesen

Perfekte Schönheit am Hochzeitstag

17.04.2014 |  Von  |  Allgemein, Make-Up  | 
Jetzt bewerten!
Es soll der schönste Tag Ihres Lebens werden, ein Tag, der nicht nur in Ihrem Herzen, sondern auch auf zahlreichen Fotos für die Ewigkeit festgehalten wird – da möchte man natürlich makellos aussehen. Auch während der Hochzeitsfeierlichkeiten. Doch wie hält das Make-up über Stunden? Was sollte die Brautjungfer jederzeit in ihrem Täschchen bereithalten? Und warum helfen ungewaschene Haare dabei, perfekt auszusehen?

Früh übt sich

Das Hochzeits-Make-up ist meist viel aufwendiger und auch stärker als ein durchschnittliches Abend-Make-up. Schliesslich stehen Sie an diesem Tag im Rampenlicht, und alle Blicke sollen magisch angezogen werden. Gerade wenn man sich für den grossen Tag ein aussergewöhnliches Make-up wünscht, sollte man es deshalb unbedingt vorher ausprobieren. Selbst wenn man es zum Üben nicht von einer professionellen Make-up-Artistin, sondern der besten Freundin machen lässt: Man sollte sich an ein aufsehenerregendes „Smokey Eye“ gewöhnen, damit man am Hochzeitstag nicht von der Veränderung verunsichert wird.

Weiterlesen

Olivenöl: Das Rundum-Beautyelixier

Jetzt bewerten!
Naturkosmetik ist an sich schon eine wunderbare Sache; noch besser ist sie selbst gemacht. Aber am faszinierendsten sind Schönheitspräparate, die die Natur uns einfach schenkt – wie die Olive. Oder, präziser: das Olivenöl. Es lässt sich für eine unglaubliche Zahl an effektiven Beauty-Anwendungen nutzen, ohne irgendwelche Zusätze oder Rezepturen – einfach aus der Flasche.

Entscheidend dabei ist die Qualität. Mit Olivenöl lässt sich so viel an konventionellen Cremes und Behandlungen sparen, da sollten Sie sich schon das beste Öl kaufen, das Sie finden können. Unbedingte Voraussetzung ist ein biologisch angebautes, echtes (!) Extra Vergine Olivenöl. Lassen Sie sich im Fachgeschäft von einem kompetenten Händler beraten. Da für die Beautyanwendung eher der Geruch denn der Geschmack entscheidend ist, vergessen Sie nicht, vorab am Öl Ihrer Wahl zu schnuppern.

Weiterlesen

Beautytipps gegen trockene Haut

Jetzt bewerten!
Mit der richtigen Pflege bekommen Sie auch trockene, rissige Haut in den Griff. Häufig wird die Haut allerdings falsch oder zu viel gepflegt, was das Problem verschlimmern kann. Die besten Pflegetipps für spröde Haut im Gesicht.

Ob die Haut dazu neigt, trocken zu werden, ist zu einem grossen Teil genetisch bedingt. Menschen mit trockener Haut leiden vor allem im Winter unter juckender, schuppiger und rissiger Haut. Frauen mit diesem Hauttyp fürchten vor allem das vorzeitige Altern der Haut im Gesicht. In der Pubertät ist trockene Haut von Vorteil, da sie kaum zu Akne neigt. Im Erwachsenenalter können sich aber vorzeitige Trockenheitsfältchen bilden.

Weiterlesen

Den Blick auf die Lippen lenken: Zwei Minuten für eine umwerfende Ausstrahlung

16.04.2014 |  Von  |  Allgemein, Make-Up  | 
Jetzt bewerten!
Ein schöner Mund wirkt sympathisch und erhöht die Attraktivität. Anmutig geschwungene Lippen bezaubern, beeindrucken und erhöhen die erotische Anziehungskraft. Kein Wunder, dass Frauen seit Menschengedenken der Natur etwas nachhelfen.

Lippenfarbe unterschiedlichster Herkunft und verschiedenster Konsistenz wurde bereits in längst vergangenen Kulturen aufgetragen. Heute besitzt der grösste Teil der Frauen mindestens einen dieser Zauberstifte, die sie fast im Handumdrehen schöner aussehen lassen. Von Zartrosa bis Dunkelkirschfarben reicht die Palette der Tönungen. Die kosmetische Wirkung steht im Vordergrund, doch auch zur Pflege der Lippen erfüllen viele Lipsticks eine wichtige Funktion.

Weiterlesen

Parfüm – Ihr Duft sagt mehr als tausend Worte

16.04.2014 |  Von  |  Allgemein, Parfüm  | 
Jetzt bewerten!
Wer sich den Luxus eines hochwertigen Parfüms gönnt, macht sich selbst ein Geschenk – und signalisiert zudem Niveau und Lebensart. Der Hauch eines exklusiven Duftes macht Menschen mit sich selbst zufrieden und für andere anziehend. Er unterstreicht die Persönlichkeit auf wirkungsvolle Art und setzt unverwechselbare Akzente.

Ob herb oder blumig, ob luftig-leicht oder schwer, unser Parfüm macht auf uns aufmerksam. Unsere Mitmenschen lassen sich durch den Geruchssinn weit mehr ansprechen, als wir vermuten. Bei geschäftlichen Begegnungen genauso wie bei Bewerbungsgesprächen oder in der ersten Kennenlernphase einer Beziehung, der Geruchssinn spielt immer eine entscheidende Rolle.

Weiterlesen

Creme, Lotion & Co. – für jeden Hauttyp die richtige Handpflege

15.04.2014 |  Von  |  Allgemein, Handpflege  | 
Jetzt bewerten!
Unsere Hände sind alltäglich zahlreichen Strapazen und Umwelteinflüssen ausgesetzt, sollen jedoch bei allen Anlässen einen gesunden und glatten Eindruck hinterlassen. Kosmetikunternehmen und Pflegemarken bieten eine grosse Auswahl an Handcremes an. Häufig wird in den Produktlinien alleine die Unterscheidung zwischen spröder, trockener oder fettiger Haut vorgenommen.

Bei der Auswahl der Handpflege ist vielen Käufern nicht bewusst, auf welch vielfältige Weise die Hautschichten der Hände in alltäglichen Situationen beeinflusst werden und dass sie deshalb eine spezielle Pflege benötigen. Mit einem Blick auf viele Handgriffe des Alltags und die Inhaltsstoffe verschiedener Handpflegeprodukte gelingt es jedermann, die individuell am besten geeignete Pflege auszuwählen.

Weiterlesen

Gesichtsmasken selber machen – 6 Bio-Rezepte für schöne und gesunde Haut

Gesichtsmasken selber machen – 6 Bio-Rezepte für schöne und gesunde Haut
2 (40%)
2 Bewertung(en)
Hier finden Sie Rezepte, Zubereitungen und Anwendungen für sechs wirkstarke Gesichtsmasken. Alle verwendeten Zutaten sind gesundheitlich absolut unbedenklich. Keine Konservierungsstoffe, keine unbekannten Zusätze: Die biologische Kraft aus Kühlschrank und Vorratskammer wird Ihnen bei unterschiedlichen Problemen mit ihrer Gesichtshaut ganz sicher weiterhelfen.

Heilerde, Zinkoid und Teebaumöl – den Mitessern das Mitessen verleiden

Komedos, besser bekannt als Mitesser, sind der sichtbare Hinweis auf Akne. Mit einer einfach herzustellenden Gesichtsmaske aus Heilerde, Zinkoid und Teebaumöl bekommen Sie die unschöne Hautveränderung wieder in den Griff. So geht’s:

Weiterlesen

Erstaunliche Fakten über Parfüm

14.04.2014 |  Von  |  Allgemein, Parfüm  | 
Jetzt bewerten!
Wir benutzen Parfüm nicht nur, um für andere gut zu riechen, sondern auch, um uns selbst besser zu fühlen. Wer kennt es nicht: Das richtige Parfüm kann fast jeden Menschen in die richtige Stimmung versetzen. Aber wussten Sie schon, dass eine der wertvollsten Zutaten für die erlesensten Parfüms aus dem Magen eines Wals stammt?

1. Das erste konventionelle Parfüm

Auch wenn Öle und gepresste Blüten von der Menschheit schon seit über 4000 Jahren als Duftstoffe genutzt werden, so wurde das erste Parfüm, welches in seiner Herstellung unseren Parfüms entspricht, im Jahr 1310 für Königin Elisabeth von Ungarn gefertigt. Hierzu wurde den üblichen Ölen und Essenzen Alkohol beigefügt, welcher das Gemisch geruchlich intensivierte – und vor allem haltbar machte. Das Parfüm existiert sogar heute noch in seiner ursprünglichen Zusammensetzung unter dem Namen „Ungarisches Königinnenwasser“ und ist bei ausgesuchten Parfümherstellern zu erwerben.

Weiterlesen