Makelloser Auftritt: Tipps gegen Hornhaut, eingewachsene Nägel, Hühneraugen & Co.

10.07.2014 |  Von  |  Fusspflege  | 
Makelloser Auftritt: Tipps gegen Hornhaut, eingewachsene Nägel, Hühneraugen & Co.
Jetzt bewerten!
Täglich leisten sie Schwerstarbeit. Trotzdem werden unsere Füsse oft vernachlässigt. Im Sommer kommen unschöne Druckstellen, schmerzhafte Hühneraugen und rissige Hornhaut ans Licht. Wir verraten, wie sorgfältige Fusspflege für einen mustergültigen Auftritt sorgt.

Es ist endlich wärmer, viele Füsse wurden bereits aus geschlossenen Schuhen in luftiges Schuhwerk entlassen. Nach der langen Zeit der Gefangenschaft bieten sie jedoch oft keinen schönen Anblick: garstige Nägel, dicke Hornhaut und manchmal sogar Hühneraugen. Allerdings sehen modische Sandalen und stylishe Flipflops nur gut aus, wenn die Füsse adrett und gepflegt sind. Mit unserem Fusspflegeprogramm sind sie schnell wieder in sommerlicher Hochform, tipptopp und vorzeigbar.

Weiterlesen

Von Kopf bis Fuss ein gesundes Körpergefühl – Anleitung für eine wohltuende Kopfmassage inklusive

05.07.2014 |  Von  |  Allgemein, Fusspflege  | 
Von Kopf bis Fuss ein gesundes Körpergefühl – Anleitung für eine wohltuende Kopfmassage inklusive
5 (100%)
2 Bewertung(en)
Selbstverständlich, Tag für Tag, leben wir mit ihm. Doch an manchen Tagen erscheint uns unser Körper wie ein unbekanntes Wesen. Oft wird er uns erst so richtig bewusst, wenn er sich schwach oder krank anfühlt. Dann merken wir plötzlich, wie wichtig er uns ist und wie wenig wir uns um ihn kümmern, wenn alles super zu laufen scheint.

Unsere Füsse ermöglichen es uns, tagein, tagaus über Stock und Stein überall hinzulaufen. Doch statt sie zu belohnen, zwängen wir sie in zu unbequeme, enge, dafür jedoch modisch daherkommende Schuhe. Auch ansonsten behandeln wir sie zumeist recht stiefmütterlich. Dabei befinden sich an den Füssen eines Menschen mehr Sinneszellen als beispielsweise im Gesicht!

Weiterlesen

Ferienzeit – so bereiten Sie sich optimal für den Strand vor

Ferienzeit – so bereiten Sie sich optimal für den Strand vor
Jetzt bewerten!
Der Sommer ist da und die Ferien am Meer stehen vor der Tür. Zeit, sich in die richtige Form für den Strand zu bringen – und das bezieht sich nicht nur auf die Figur. Die meisten von uns werden schon vor Wochen damit angefangen haben, sich wieder in Bikini-Form zu bringen, aber damit ist der perfekte Beach-Look noch nicht getan. Auch Ihre Haare, Nägel und Haut wollen gut vorbereitet sein, um Sie am Strand perfekt in Szene zu setzen und alle Blicke auf sich zu ziehen!

Wer sich nach einem langen und kalten Winter endlich wieder in der Sonne rekeln will, läuft Gefahr, sich schnell einen Sonnenbrand einzufangen. Gerade Männer und Frauen mit einem hellen Teint sollten deshalb schon vor den Ferien die Haut „sommerreif“ machen. Zwei oder drei Besuche im Solarium wirken dabei Wunder! Natürlich sollte man die Sonnenbank nicht allzu oft in Anspruch nehmen, da das die Haut altern lassen kann. Aber vereinzelte Besuche, um Ihre zarte Haut auf die heisse Sonne vorzubereiten, sind auch medizinisch absolut zu vertreten. Zumal Sie durch die Hormone, die auch durch das künstliche Licht auf der Sonnenbank ausgelöst werden, schon frühzeitig in die richtige Ferienstimmung versetzt werden!

Weiterlesen

Falsche Schuhe, keine Kondition, nicht aufgewärmt – 5 Anfängerfehler, die Jogging-Neulinge begehen können

16.06.2014 |  Von  |  Fitness, Fusspflege  | 
Falsche Schuhe, keine Kondition, nicht aufgewärmt – 5 Anfängerfehler, die Jogging-Neulinge begehen können
Jetzt bewerten!
Joggen hält fit, macht den Kopf frei, und ganz nebenbei werden je nach Körpergewicht und Länge der Strecke noch um die 250 Kalorien in einer halben Stunde verbraucht. Doch bevor Anfänger die Beine in die Hand nehmen, sollten sie zunächst einige Tipps beherzigen, so dass ein effektives Laufen ohne Verletzungen gewährleistet werden kann. Hier sind daher die fünf Kardinalfehler beim Jogging.

1. Die falschen Schuhe

Die richtigen Laufschuhe sind schon die halbe Miete für eine erfolgreiche Jogging-Karriere. Sie müssen nicht übermässig teuer sein, sollten den Fuss aber stützen und die Laufbewegungen abfedern. So kommt es viel seltener zu Verletzungen, die beispielsweise beim Umknicken des Fusses entstehen.

Weiterlesen

Füsse im Sommer richtig pflegen – hilfreiche Tipps

11.06.2014 |  Von  |  Fusspflege  | 
Füsse im Sommer richtig pflegen – hilfreiche Tipps
Jetzt bewerten!
Sommerzeit, Sandalenzeit – spätestens wenn sich die ersten Sonnenstrahlen zeigen, sollten sich insbesondere weibliche Sandalenträger Gedanken über eine optimale Pflege der Füsse machen. Neben der sorgfältigen Entfernung von Hornhaut stehen auch Pediküre, Fusspflege und unterschiedliche Kälte-Anwendungen für die Füsse auf dem Programm. Wer seinen Füssen eine Extraportion Mini-Wellness-Urlaub gönnt, kann sich bei Beginn der Sandalensaison über schöne und gepflegte Füsse freuen.

Hornhaut entfernen – optimale Vorbereitung der Füsse und richtige Durchführung

Zur Basispflege der Füsse gehört das sorgfältige Entfernen der Hornhaut; um die Haut hierfür optimal vorzubereiten, hat es sich bewährt, zunächst ein Fussbad zu nehmen. Der Vorteil: Je nach Art der Hornhaut lassen sich die rauen Stellen nach dem Einweichen besser bearbeiten. Die Füsse sollten idealerweise etwa eine Viertelstunde lang in einer Schüssel mit warmem Wasser und einer Essenz aus Milch und Honig baden. Nach dem Baden und sorgfältigen Trocknen der Füsse kommt eine Hornhautfeile oder ein Bimsstein zum Einsatz, mit dem die weiche Hornhaut vorsichtig entfernt wird. Dabei sollte starkes Rubbeln unbedingt vermieden werden, um die Haut nicht zu verletzen.

Weiterlesen

Fehlkauf bei Kosmetikartikeln – so gelingt eine alternative Verwendung

Fehlkauf bei Kosmetikartikeln – so gelingt eine alternative Verwendung
3.7 (73.33%)
3 Bewertung(en)
Ein schöner Kosmetikartikel lockt aus dem Regal in der Drogerie – doch leider sind keine kleinen Probiergrössen zu haben. Zu Hause wartet dann so manches Mal eine herbe Enttäuschung auf die enthusiastische Käuferin: Die tolle Anti-Falten-Augencreme wird nicht vertragen, die Lippenstift hätte doch einen Ton heller sein müssen oder die Handcreme ist für die tägliche Verwendung nicht zu gebrauchen. Kein Problem: Fast jedes Kosmetikum kann auch anderweitig verwendet werden – hier ist nur etwas Kreativität gefragt!

Augencreme wird zu Lipbalm

Im Regal wirkte die neue Augencreme, die mit einer Reduktion von Fältchen und nachhaltigem Anti-Aging-Effekt warb, sehr ansprechend. Doch beim ersten Ausprobieren stellte sich heraus, dass die Zubereitung zu reichhaltig ist, uns immer in die Augen läuft oder die Kontaktlinsen verschmiert. Kein Problem – die in der Augencreme enthaltenen Wirkstoffe können hervorragend auch als hochwertiger Lipbalm verwendet werden, um feine Lippenfältchen zu glätten. Die Creme zieht ausserdem schnell ein und stellt deshalb eine sinnvolle Alternative zu herkömmlichen Labello-Stiften dar, die häufig einen störenden Fettfilm hinterlassen.

Weiterlesen

Freiheit den Füssen: Heute gehen wir barfuss!

05.06.2014 |  Von  |  Fusspflege  | 
Freiheit den Füssen: Heute gehen wir barfuss!
5 (100%)
1 Bewertung(en)
Bereits vor Jahrhunderten predigte der bekannte Pfarrer Kneipp das Barfusslaufen als eine Wohltat, die zugleich eine abhärtende Wirkung hat. Heute wandeln immer mehr Naturliebhaber und Wellnessfreaks auf nackten Sohlen durch Barfussparks, auf sogenannten Barfusswegen und auf eigens dafür angelegten Pfaden in ausgesuchten Spas oder Hotelanlagen. Doch wie gesund ist Barfusslaufen wirklich?

Gerade bei Kindern hat das Barfusslaufen einen enorm positiven Einfluss auf die Fussentwicklung. Doch auch bei Erwachsenen stärkt es alle Bänder und Muskeln, die das Fussgewölbe aufrecht halten. Durch das permanente Tragen von Schuhen, die im ungünstigen Fall noch nicht einmal richtig passen, können diese Muskeln verkümmern. Als Folge entwickeln sich Fehlstellungen, wie Platt- oder Knickfüsse.

Weiterlesen

Wie sinnvoll sind elektrische Pediküre-Geräte wirklich?

15.05.2014 |  Von  |  Fusspflege  | 
Wie sinnvoll sind elektrische Pediküre-Geräte wirklich?
Jetzt bewerten!
In der warmen Jahreszeit freuen wir uns, wenn wir Kleidungsstücke ablegen und endlich wieder mehr Haut zeigen können. Da wird der Pulli gegen das T-Shirt ausgetauscht, die lange Hose gegen eine lässige Bermuda, und auch die Strümpfe bleiben im Schrank. Endlich kommen wieder Sonne und Luft an die vom Winter geplagte, trockene Haut. Und auch die Füsse haben in der kalten Jahreszeit in engen, dicken Stiefeln ziemlich gelitten.

Wenn Sie mit den ersten warmen Tagen Rock oder Shorts, Sandalen oder Flip-Flops hervorholen, ist es ratsam, zunächst einen Blick auf Ihre Füsse zu riskieren. Gepflegte schöne Füsse machen ein angenehmes Erscheinungsbild erst komplett. Elektrische Pediküre-Geräte helfen Ihnen dabei, Ihren Füssen nach einem langen und kalten Winter mit einer ordentlichen Portion Pflege auf die Sprünge zu helfen.

Weiterlesen

Zeigt her eure Füsse, zeigt her eure Schuh

02.05.2014 |  Von  |  Allgemein, Fusspflege  | 
Zeigt her eure Füsse, zeigt her eure Schuh
Jetzt bewerten!
Der Sommer naht mit grossen Schritten, und damit kommt auch wieder die Zeit der Flip-Flops am Strand, der Sandalen und sexy Riemchen-Sandaletten. Zeit also, die Füsse aus dem Winterschlaf zu wecken und frühlingsfrisch zu machen, schliesslich waren sie für die letzten sechs Monate fast durchgängig warm eingepackt in dicken Socken und kuschligen Stiefeln.

Mit unseren einfachen Tipps werden Ihre Füsse nicht nur streichelzart, sondern auch sommerlich verführerisch.

Weiterlesen

Olivenöl: Das Rundum-Beautyelixier

Olivenöl: Das Rundum-Beautyelixier
Jetzt bewerten!
Naturkosmetik ist an sich schon eine wunderbare Sache; noch besser ist sie selbst gemacht. Aber am faszinierendsten sind Schönheitspräparate, die die Natur uns einfach schenkt – wie die Olive. Oder, präziser: das Olivenöl. Es lässt sich für eine unglaubliche Zahl an effektiven Beauty-Anwendungen nutzen, ohne irgendwelche Zusätze oder Rezepturen – einfach aus der Flasche.

Entscheidend dabei ist die Qualität. Mit Olivenöl lässt sich so viel an konventionellen Cremes und Behandlungen sparen, da sollten Sie sich schon das beste Öl kaufen, das Sie finden können. Unbedingte Voraussetzung ist ein biologisch angebautes, echtes (!) Extra Vergine Olivenöl. Lassen Sie sich im Fachgeschäft von einem kompetenten Händler beraten. Da für die Beautyanwendung eher der Geruch denn der Geschmack entscheidend ist, vergessen Sie nicht, vorab am Öl Ihrer Wahl zu schnuppern.

Weiterlesen