Haare selber färben: Tipps für das perfekte Farbergebnis (Video)

02.06.2016 |  Von  |  Haarpflege
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Haare selber färben: Tipps für das perfekte Farbergebnis (Video)
5 (100%)
4 Bewertung(en)

Du hast die passende Haarfarbe für dich gefunden und möchtest deine Haare nun zu Hause selber färben?

Damit beim Färben alles gut geht und du auch das Farbergebnis bekommst, das du dir wünschst, haben wir noch ein paar Tipps für dich.

Tipps für das perfekte Farbergebnis

  • Achte darauf, dass die Farbe für deine Haarlänge ausreicht. Denn nichts ist schlimmer, als beim Färben festzustellen, dass du zu wenig Farbe hast. Wenn du kurzes bis schulterlanges Haar hast, ist eine Packung ausreichend. Sind deine Haare länger, solltest du zwei Packungen nehmen.
  • Lese dir vor dem Haarefärben unbedingt die mitgelieferte Anleitung durch und befolge alle Anwendungshinweise. Auch, wenn du dir schon öfter die Haare selbst gefärbt hast, können sich die Anleitungen je nach Farbe und Produktmarke unterscheiden. Selbst, wenn du immer die gleiche Farbe von der gleichen Marke wählst, kann sich hier etwas geändert haben, zum Beispiel hinsichtlich der Einwirkzeit.
  • Damit deine Haare die Farbe besser aufnehmen, solltest du sie nicht direkt vor dem Färben waschen und bei der letzten Haarwäsche keine Kur verwenden. Achte aber darauf, dass keine Rückstände von Stylingprodukten mehr in deinen Haaren sind. Am besten, du färbst dir die Haare erst einen oder zwei Tage nach der Haarwäsche.
  • Ziehe beim Färben unbedingt die mitgelieferten Handschuhe sowie ein altes T-Shirt an und lege dir ein altes Handtuch um die Schultern, um Flecken zu vermeiden.
  • Verteile etwas Vaseline am Ansatz der Stirn, an den Schläfen und an den Ohren, damit sich diese Hautpartien nicht verfärben. Sollte doch etwas daneben gehen, wische die Farbe sofort mit einem Wattepad und Reinigungsmilch ab. Auch Flecken im Waschbecken sofort entfernen!
  • Nachdem du die Farbe angemischt hast, solltest du sie direkt ins Haar geben.
  • Du kannst die Coloration direkt aus der Flasche im Haar verteilen und mit den Händen einarbeiten oder du machst es mit einem speziellen Färbepinsel. Das erleichtert dir die Arbeit und mit dem Stiel kannst du die einzelnen Partien gut abteilen. Beginne beim Färben mit dem Ansatz und arbeite dich dann Scheitel für Scheitel durch. Dann verteilst du die Farbe in die Längen und kämmst das Haar mit einem grobzinkigen Kamm vom Ansatz bis in die Spitzen durch. So wird das Farbergebnis schön gleichmässig.
  • Halte die angegebene Einwirkzeit unbedingt ein. Diese beginnt, nachdem du die gesamte Farbe im Haar verteilt hast. Stelle dir zur Sicherheit einen Timer. Wenn du die Farbe zu kurz oder zu lange drin lässt, bekommst du entweder nicht das gewünschte Farbergebnis oder schädigst dein Haar zu sehr.
  • Spüle die Haare nach Ablauf der Einwirkzeit gründlich mit lauwarmem Wasser aus, bis das Wasser klar ist. Gebe noch die mitgelieferte Pflegekur ins Haar, lasse sie kurz einwirken und spüle auch diese gründlich aus, fertig!


So färbst du den Ansatz richtig nach

Möchtest du nur den Ansatz nachfärben, solltest du folgendes beachten, um deine Haare nicht unnötig zu strapazieren und einen gleichmässigeren Farbübergang zu bekommen:

Verwende zum Nachfärben unbedingt die gleiche Farbnuance von der gleichen Marke, mit der du deine Haare zuletzt gefärbt hast. Gebe die Coloration mit einem Färbepinsel zuerst nur am Ansatz Scheitel für Scheitel auf und lasse sie einwirken. Etwa in den letzten 10-15 Minuten gibst du auch Farbe in die Längen oder du kämmst die Farbe vom Ansatz bis in die Spitzen. So deckst du den Ansatz optimal ab und frischst die Farbe im restlichen Haar wieder auf. Danach Haare ausspülen und mit einer Pflegekur behandeln.

Wir wünschen dir viel Spass beim Haarefärben!

 

Artikelbild: © Valua Vitaly – Shutterstock.com

Über Irina Kapatschinski

Mit dem Schritt in die Selbstständigkeit hat sich Irina Kapatschinski einen grossen Traum erfüllt und ihr Hobby zum Beruf gemacht. Seit 2011 arbeitet sie als freiberufliche Texterin und schreibt über ihre Lieblingsthemen Mode, Beauty, Wohnen und Einrichten. Sie ist ausserdem eine überzeugte Optimistin und Lebensgeniesserin.


Ihr Kommentar zu:

Haare selber färben: Tipps für das perfekte Farbergebnis (Video)

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.