Grüesech Bern! Blue Tomato eröffnet dritten Shop in der Schweiz

12.09.2017 |  Von  |  Mode, News, Verschiedenes
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Grüesech Bern! Blue Tomato eröffnet dritten Shop in der Schweiz
Jetzt bewerten!

In bester Lage in der Marktgasse eröffnet der internationale Boardsport- und Lifestylespezialist Blue Tomato (blue-tomato.com) am Donnerstag (14.09) seinen dritten Shop in der Schweiz.

Auf ca. 500 Quadratmetern und drei Etagen bietet der grosse Blue Tomato Shop alles, was die Herzen von jungen, sportaffinen und modebewussten Kunden höher schlagen lässt.

Das Unternehmen mit Stammsitz im österreichischen Schladming ist mit mehr als 450.000 Produkten einer der weltweit grössten Online-Händler im Bereich Snowboard, Freeski, Touring, Skate und Surf und betreibt neben den drei Shops in der Schweiz auch 16 in Deutschland und 13 in Österreich. “Im neuen Shop bieten wir alles für Snowboarder, Skater und Surfer, dazu trendige Streetwear, Schuhe und Accessoires”, freut sich Store Manager Ramon Osti auf die Eröffnung in Bern.

Zum Opening gibt es tolle Spezialangebote, Gewinnspiele sowie Drinks und Snacks for free. An den Turntables werden Aemka und DJ Jermaine an den Opening-Tagen für den richtigen Sound im Shop sorgen. Am Samstag sind alle recht herzlich eingeladen, das Eröffnungswochenende bis 17:00 Uhr gemütlich im Shop ausklingen zu lassen. Danach geht es gemeinsam zur After-Party ins Bierhübeli Bern, Start 22.00 Uhr.



Mitarbeiter kommen alle aus der „Szene“

“Wir haben ein extrem breites Sortiment und das bringen wir unseren Kunden verstärkt auch in unseren Stores näher”, erklärt Ramon Osti. “Wir wollen für unser Zielpublikum ein angenehmes und aussergewöhnliches Shopping-Erlebnis schaffen, das gelingt neben der sehr grossen Auswahl durch eine chillige Einrichtung mit coolem Design und viel Liebe zum Detail sowie motivierte Mitarbeiter. Diese kommen alle aus der Szene und bringen dadurch ausgezeichnete Fachkenntnisse ein.”

Reiten auf der Expansionswelle – online und physisch

Gegründet wurde Blue Tomato vom ehemaligen Snowboard-Europameister Gerfried Schuller. Der Steirer setzte nach dem Start 1988 im Vertrieb neben ersten kleinen Geschäften auch auf das World Wide Web. Heute steht der global agierende Online-Shop (blue-tomato.com) in 14 Sprachen zur Verfügung, 90.000 Besucher registriert die Seite täglich – Tendenz stark steigend. Kunden bestellen aus Ländern auf der ganzen Welt.

Nach dem jahrelangen Ausbau ihrer Online-Präsenz reiten die blauen Tomaten seit einiger Zeit auch mit ihren “physischen” Shops massiv auf der Expansionswelle. So wurden in den letzten Jahren unter anderem Standorte in Wien, Salzburg, Innsbruck, München, Stuttgart, Hamburg, Berlin und Luzern eröffnet. Mit den drei Shops in der Schweiz zählt das Boardsportunternehmen insgesamt 32 Shops in der D-A-CH-Region.



Omni-Channel-Händler mit besonderem Service

Bestellt werden kann im Webshop, via Smartphone und Tablet oder auch über einen der auflagenstarken Printkataloge. Besonderer Service des Omni-Channel Actionsportshändlers: Kunden können sich ihre Online-Bestellung optional gratis in einen der Blue Tomato Stores liefern lassen und dort abholen. Passt ein Artikel nicht, wird die Bestellung gleich im Shop umgetauscht.

 

Quelle: blue-tomato.com
Artikelbilder: blue-tomato.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Grüesech Bern! Blue Tomato eröffnet dritten Shop in der Schweiz

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.