Fussmassage und Fusspflege – Wellness für die Füsse

29.06.2017 |  Von  |  Fusspflege
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Fussmassage und Fusspflege – Wellness für die Füsse
Jetzt bewerten!

Viele Stunden unseres Lebens, schon von Kindesbeinen an, sind wir auf den Füssen. Wenn wir überlegen, wie viele Kilometer wir schon gegangen sind, können wir ermessen, wie wichtig es ist, unsere Füsse entsprechend zu pflegen.

Mit Fussmassage und Fusspflege verschaffen wir unseren Beinen und Füssen die Wellness und Entspannung, die sie dringend benötigen.

Gesunde Füsse – das A und O für einen langen Tag

Lassen wir den Füssen die richtige Pflege angedeihen, werden sie es uns danken. Unsere Füsse sind extrem wichtig, denn sie sorgen dafür, dass wir uns den lieben langen Tag auf den Beinen halten können. Gesunde Füsse machen selbst langes Stehen und lange Wegstrecken problemlos möglich. Ohne gesunde, schmerzfreie Füsse schaffen wir es nämlich nicht, die Wege des Alltags zu bewältigen. Aber selbst lange Märsche sind mit gesunden Füssen kein Problem.

Leider sind wir uns selbst viel zu selten bewusst, was unsere Füsse Tag für Tag leisten müssen und können. Deshalb neigen wir dazu, unsere Füsse zu vernachlässigen und sie regelmässig überzustrapazieren. So ist es kein Wunder, dass uns gelegentlich der sprichwörtliche Schuh drückt. Gerade Menschen, die den ganzen Tag stehen müssen oder lange auf den Beinen sind, wissen ein Lied davon zu singen, dass auch ein gesunder Fuss nach einem langen Arbeitstag Schmerzen bereiten kann. Abends will man nur noch eines: die Beine hochlegen.

Bereiten die Füsse solche Probleme, dass man sie am Abend gar nicht mehr richtig spürt, so ist dies ein dringliches Warnsignal, dem Fuss und den Beinen Entspannungsphasen zu gönnen. Dazu gehört auch die Pflege – zum Beispiel mit professioneller Fusspflege. Doch jede(r) ist in der Lage, Beschwerden kurzfristig selbst in die Hand zu nehmen – im wahrsten Sinne des Wortes. Eine Fussmassage kann man sich zum Beispiel selbst angedeihen lassen. Sie sorgt dafür, dass die Durchblutung in den Beinen angeregt wird. Sollte es nach einem langen Tag zu Druckschmerzen in den Füssen kommen, kann die Fussmassage den ersten Schmerz nachhaltig lindern.

Gerade in Verbindung mit einem Fussbad wirkt die Massage wahre Wunder. Dabei sollte man darauf achten, dass das Wasser nicht zu heiss ist. Nur lauwarmes Wasser sorgt für den entspannenden Effekt. Wer seinen Füssen viel Gutes tun will, kann dem Wasser Pflegezusätze beimischen. Sie wirken entweder stimulierend oder entspannend – und riechen gut, was für die Extraportion Wellness sorgt.



Professionelle Fusspflege – die Füsse werden dankbar sein

Wer gönnt sich nicht gerne eine Wellness-Kur für die strapazierte Gesichtshaut ? Oder für den ganzen Körper? Doch viel zu häufig werden die Füsse sträflich vernachlässigt. Dabei fungiert die professionelle Fusspflege als Wellness oder regelrechter Kurzurlaub für strapazierte Füsse. Doch nicht nur das: Die Fusspflege sorgt zudem dafür, dass sich Probleme im Fussbereich gar nicht erst einstellen oder aber wirkungsvoll bekämpft werden.

Fussprobleme sind zahlreich. Eingewachsene Zehennägel sehen nicht nur unappetitlich aus, sondern schränken auch die Laufleistung der Füsse massiv ein. Gleiches gilt für Druckstellen oder Hühneraugen. Die lästige Hornhaut an den Füssen sieht ebenfalls unschön aus – gerade dann, wenn die warme Jahreszeit und leichtes Schuhwerk auf dem Programm stehen. Doch beeinträchtigt auch eine starke Hornhaut die Lauffähigkeit und Beweglichkeit der Füsse. Welche Anwendungen kann und sollte man aber nun den Füssen gönnen?

Zuerst einmal geht es darum, sich überhaupt dazu zu überwinden, einen Termin für eine Fusspflege zu machen. Fremde Menschen an die eigenen Füsse zu lassen ist nun einmal nicht jedermanns Sache. Es gibt da eine unerklärliche Scham – und die kann so weit gehen, dass man nicht einmal den eigenen Partner an die Füsse lässt. Hat man dann einen Termin, wird die professionelle Kosmetikerin sehen, wie der Ist-Zustand der Füsse tatsächlich ist. Pediküre, Fussmassage, Fussbäder mit pflegenden Ölen, Hornhautentfernung, Hühneraugenbekämpfung oder die Prophylaxe – das Angebot ist vielseitig und auf den jeweiligen Bedarf zugeschnitten. Gerade als Kunde der professionellen Fusspflege kann man sich bedenkenlos entspannen und gibt den Füssen die Gelegenheit zur Erholung.

Vereinbart man einen Termin für eine Pediküre oder für die medizinische Fusspflege, ist vorab die jeweilige Spezialisierung zu beachten. Basierend auf der medizinischen Ausbildung ist die medizinische Fusspflegerin dazu ausgebildet, tatsächlich medizinische Behandlungen an strapazierten Füssen vorzunehmen. Bei der Pediküre hingegen ist das Hauptaugenmerk das Pflegen der Nägel, nicht aber die Behandlung von Druckstellen oder Hühneraugen. Wer den Füssen echte Wellness gönnen möchte, sollte sich nicht scheuen, eine entsprechende Wellnesseinrichtung aufzusuchen, denn die Fussmassage ist Balsam für die Seele und den Körper des Menschen.


Professionelle Fusspflege - die Füsse werden dankbar sein (Bild: Andrey_Popov / Shutterstock.com)

Professionelle Fusspflege – die Füsse werden dankbar sein (Bild: Andrey_Popov / Shutterstock.com)


Kleine Regeln für gesunde Füsse:

  • Tragen Sie stets passendes Schuhwerk und achten Sie auf Schuhe und Socken, die aus natürlichen Materialien hergestellt sind.
  • Cremen Sie Ihre Füsse täglich ein und bekämpfen Sie so Fusspilz schon, bevor er entsteht.
  • Trocknen Sie Ihre Füsse nach der morgendlichen Dusche gründlich ab, denn gerade in den Zwischenräumen zwischen den Zehen verursacht Feuchtigkeit Fusspilz.
  • Achten Sie darauf, die Fussnägel kurz zu halten, da sich zu lange Nägel im Schuh schnell deformieren.
  • Bei Veränderungen am Nagel oder am Fuss selbst sollten Sie unbedingt medizinische Hilfe in Anspruch nehmen.

 

Artikelbild: Wellness für die Füsse – Fussmassage und Fusspflege (© VILevi / Shutterstock.com)

Über Christian Erhardt

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!



Trackbacks

  1. Sleek-Look, Glitzer oder falsche Haare? Tipps für eine gelungene Festtagsfrisur › beautytipps.ch
  2. Kangalfische – die neuen Mitarbeiter der Beautysalons › beautytipps.ch

Ihr Kommentar zu:

Fussmassage und Fusspflege – Wellness für die Füsse

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.