Frischer Alltagslook zum Nachschminken (Video)

08.06.2016 |  Von  |  Make-Up
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Frischer Alltagslook zum Nachschminken (Video)
4.2 (84%)
5 Bewertung(en)

Um jeden Tag gut auszusehen, brauchen wir gar nicht so viel Make-up und müssen für das Schminken auch nicht so viel Zeit einplanen. Schon ein paar Basics reichen aus, um unsere natürliche Schönheit zu betonen und kleine Makel zu kaschieren.

Wir stellen dir heute einen natürlichen Make-up-Look zum Nachschminken vor, der nur etwa 5-8 Minuten dauert und dich sofort frisch und erholt aussehen lässt!

Was du benötigst

  • Concealer
  • Foundation oder Puder
  • Augenbrauenstift oder Brauenpuder
  • Rouge
  • Highlighter
  • Wimperntusche
  • dezenter Lippenstift oder Lipgloss

Frisches Alltags-Make-up  – so geht’s

  1. Trage als erstes einen Concealer auf, um dunkle Augenschatten zu kaschieren und kleine Unreinheiten abzudecken. Wenn nötig, gebe für einen ebenmässigen Teint noch eine Foundation oder ein Puder auf das ganze Gesicht auf.
  2. Zeichne nun deine Augenbrauen mit einem Augenbrauenstift oder einem Brauenpuder nach. Der Farbton sollte dabei maximal eine Nuance dunkler als deine natürlichen Augenbrauen sein. Verwende zum Nachzeichnen mit dem Brauenpuder einen festen, schrägen Pinsel. Mit dem Stift zeichnest du die Augenbrauen und sanften, strichelnden Bewegungen nach.
  3. Für Frische sorgt Rouge in einem Apricot- oder Pfirsichton. Dieses trägst du mit einem Rougepinsel auf den höchsten Punkt der Wangenknochen auf. Dazu einfach lächeln, Pinsel am höchsten Punkt ansetzen und in Richtung Ohr auslaufen lassen. Wenn du dein Gesicht schmaler erscheinen lassen willst, trage das Rouge unterhalb der Wangenknochen auf. Setze es auf Ohrhöhe an und führe den Pinsel schräg in Richtung Mundwinkel. Anschliessend gut verblenden.
  4. Noch mehr Frische und tolle strahlende Akzente verleihst du deinem Teint mit einem Highlighter. Alternativ kannst du auch einen matten oder schimmernden, hellen Lidschatten dazu verwenden. Besonders frisch wirkt der Look mit einem leicht schimmernden Highlighter. Gebe diesen in die Augeninnenwinkel und unter den Augenbrauenbogen. Das öffnet das Auge und sorgt für einen wachen Blick. Trage dann noch etwas Highlighter direkt auf die Wangenknochen sowie auf den Nasenrücken, über das Lippenherz und auf das Kinn auf. Verwende wenig Produkt, damit das Ganze natürlich und nicht übertrieben aussieht.
  5. Betone die Wasserlinie mit einem weissen oder hautfarbenen Kajal. Das macht den Blick zusätzlich wacher und vergrössert das Auge optisch.
  6. Tusche nun noch die Wimpern. Je nachdem, wie stark du deine Augen betonen möchtest, tuschst du die Wimpern in ein bis zwei oder mehreren Schichten. Setze das Wimpernbürstchen dicht am oberen Wimpernkranz an und ziehe es in leichten Zick-Zack-Bewegungen bis in die Spitzen. Lasse die Mascara ein wenig trocknen und geben eine weitere Schicht auf. Konzentriere dich nun aber mehr auf die Spitzen, um die Länge der Wimpern zu betonen. Auf Wunsch kannst du noch eine weitere Schicht aufgeben, passe nur auf, dass die Wimpern nicht verkleben. Zum Trennen der Wimpern kannst du ein altes, gereinigtes Wimpernbürstchen oder einen speziellen Wimpernkamm nehmen.
  7. Gebe zum Abschluss noch einen dezenten Lippenstift oder Lipgloss, beispielsweise in einem zarten Roséton oder in Rosenholz auf die Lippen und fertig ist der Everyday-Look, der dich sofort frisch aussehen lässt!


 

Artikelbild: © Irina Bg – Shutterstock.com

Über Irina Kapatschinski

Mit dem Schritt in die Selbstständigkeit hat sich Irina Kapatschinski einen grossen Traum erfüllt und ihr Hobby zum Beruf gemacht. Seit 2011 arbeitet sie als freiberufliche Texterin und schreibt über ihre Lieblingsthemen Mode, Beauty, Wohnen und Einrichten. Sie ist ausserdem eine überzeugte Optimistin und Lebensgeniesserin.


Ihr Kommentar zu:

Frischer Alltagslook zum Nachschminken (Video)

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.