Farbige Kontaktlinsen – ein vielseitiger Modetrend

23.07.2014 |  Von  |  Allgemein
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Farbige Kontaktlinsen – ein vielseitiger Modetrend
Jetzt bewerten!

Viele Menschen hierzulande sind mit der Notwendigkeit einer Sehhilfe unzufrieden und entscheiden sich für eine Laserbehandlung und ähnliche Methoden, um Brille oder Kontaktlinsen zu umgehen. Doch auch das Gegenteil ist der Fall: Mit dem Tragen farbiger Linsen besteht eine moderne und vielseitige Möglichkeit, dem eigenen Augenpaar ein besonderes Styling zu verleihen. Gerade junge Menschen begeistern sich dafür, mit einer anderen Augenfarbe in die Clubnacht oder zu ähnlichen Anlässen aufzubrechen, wobei neben der reinen Einfärbung der Iris sogar mit Mustern und Motiven gearbeitet werden kann.

Die natürliche Augenfarbe ist von Geburt bis Tod die Gleiche und kann nicht permanent geändert werden. So sehr modernes Make-up die Augenpartie einer Dame in einen echten Blickfang verwandeln kann oder Augenringe kaschiert, lässt sich die Einfärbung der Iris mit reiner Kosmetik nicht beeinflussen. Farbige Kontaktlinsen sind über das letzte Jahrzehnt zur perfekten Alternative geworden, wobei nicht der farbliche Effekt der Linsen alleine zu einer ästhetischen Aufwertung beiträgt. Vielmehr entstehen durch die Abänderung der Augenfarbe neue Möglichkeiten, mit attraktivem Gesichts-Make-up zu arbeiten und neue Trends und Farben auszuprobieren.



Mit auffälligen Formen und Designs zum Blickfang werden

Zwar sind eingefärbte Augen nicht gerade für das Berufsleben oder die Anfertigung von Pass- und Bewerbungsfoto geeignet, ansonsten sind für den Einsatz der besonderen Linsen kaum Einschränkungen gegeben. Neben einer einfachen Umfärbung der Iris sorgen manche Linsen mit ihren speziellen Formen für einen einzigartigen und extravaganten Anblick der Augen, beispielsweise durch Imitation der Pupillenform einer Katze oder eines Reptils. Sogar Motive vom Totenkopf bis zum Smilie werden von vielen Herstellern angeboten und verleihen den Augen einen unglaublichen Charakter. Eine Einschränkung des Sehfeldes ist bei solchen Fun-Linsen nicht zu befürchten, allerdings kann das Umfeld leicht eingefärbt wahrgenommen werden.

Auch für Brillen- und Kontaktlinsenträger eine Alternative

Wer im Alltag auf eine Brille oder eine andere Sehhilfe angewiesen ist, kann trotzdem auf eingefärbte Linsen vertrauen. Einzelne Hersteller gehen in ihrem Angebot auf die benötigten Dioptrien des Käufers ein, das Angebot an Farben und Designs mit entsprechenden Anforderungen kann jedoch eingeschränkt sein. Wer deshalb nicht gleich übers Augen-Lasern oder ähnlich radikale Massnahmen nachdenkt, kann die Optik gefärbter Linsen mit dem Tragen der alltäglichen Brille kombinieren. Auch in diesem Fall lässt sich von einem extravaganten Anblick profitieren, der zu vielen Anlässen der Freizeit passt und neuen Schwung in die Mode und Kosmetik bringt.



 

Oberstes Bild: © Vladislav Pavlovich – Shutterstock.com


Ihr Kommentar zu:

Farbige Kontaktlinsen – ein vielseitiger Modetrend

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.