Esse Skincare: Probiotika revolutionieren Hautpflege

14.10.2016 |  Von  |  Gesichtspflege
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Esse Skincare: Probiotika revolutionieren Hautpflege
2.9 (57.5%)
8 Bewertung(en)

Der Durchbruch kam mit einem probiotischen Serum, das 1 Milliarde lebendige probiotische Mikroben pro Milliliter enthält. Seitdem steht die südafrikanische Marke Esse für die führende probiotische Hautpflege-Serie in der Welt.

Die Weltgesundheitsorganisation definiert Probiotika als lebende Mikroben, die für Menschen vorteilhaft sind. Extrakte von Probiotika werden schon lange in der Hautpflege angewendet, aber der „heilige Gral“ der Einbeziehung lebender Probiotika hat sich als schwer realisierbar erwiesen. Das liegt daran, dass konventionelle Produkte Konservierungsmittel enthalten … und Konservierungsmittel töten Mikroben.

Esse nutzte innovative Produktionstechniken, luftfreie Glasverpackungen und eine konservierungsmittelfreie Formel, um das erste probiotische Serum herauszubringen, und das ist dabei, die Welt zu erobern. Die probiotischen Mikroben sind eingekapselt und in einer Ölbasis suspendiert, beleben sich aber und beginnen sich zu teilen, wenn sie mit dem Wasser auf der Hautoberfläche in Berührung kommen.

Die Wirksamkeit topischer Probiotika war ein heisses wissenschaftliches Thema mit über 5.000 Literaturhinweisen zum „Haut-Mikrobiom“ im Jahr 2015. Tests in Deutschland haben gezeigt, dass das neue Serum von Esse die Hautfestigkeit in 28 Tagen um durchschnittlich 16 % verbessert, wobei 100 % der 20 Testpersonen eine Verbesserung zeigten. Damit wird ein neuer Weg für die Forschung zum Anti-Altern eröffnet.

Trevor Steyn, der Gründer der Marke, ist von der Wirkung von Probiotika überzeugt: „Genetische Sequenztechniken haben uns erlaubt, die Haut durch eine neues Objektiv zu sehen“, sagt er. „Es ist nun klar, dass die Haut eine Ökosystem ist … ein komplexes Zusammenspiel menschlicher Zellen und Mikroben. Versuche zur Optimierung der Hautgesundheit ohne Berücksichtigung von Mikroben sind archaisch. Wir denken bei jedem von uns formuliertem Produkt an das Mikrobiom.“



Angesichts des starken Abfalls der Kosten für genetische Sequenzierung fasst das Unternehmen eine Zeit ins Auge, in der das Hautmikrobiom voll charakterisiert ist. Personalisierte Probiotika könnten dann formuliert werden, um das Anti-Altern zu maximieren.

Esse konzentriert sich auf den Friseur- und Spa-Sektor und hat in seiner 15-jährigen Lebenszeit eine Reputation als eine der ethischsten Marken auf dem Markt erworben. Um nur einen Anfang zu machen, die Firma ist von Ecocert als organisch zertifiziert und als vegan akkreditiert. „Wenn die Haut ein Ökosystem ist, sollten wir sie nicht verunreinigen“, sagt der Gründer.

Die Marke ist beobachtenswert, denn der probiotische Trend ist dabei, von der Gesundheitspflege in die Hautpflege zu expandieren.

 

Artikel von: Esse Skincare
Artikelbild: © Esse Skincare

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Esse Skincare: Probiotika revolutionieren Hautpflege

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.