Entspannte Füsse dank Fussbad

03.11.2014 |  Von  |  Wellness
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Entspannte Füsse dank Fussbad
Jetzt bewerten!

Damit die Füsse im gewünschten Licht erscheinen, geben viele Menschen eine Menge Geld für Pediküre aus. An die Gesundheit der Füsse wird dabei leider eher weniger gedacht. Ganz nach dem Motto: So lange ich keine Schmerzen habe, brauche ich nichts unternehmen.

Ärgern einen Verspannungen und Hornhaut, wünscht man sich allerdings möglichst schnell Hilfe, um sich wieder wohler zu fühlen. Mit einem entspannenden Fussbad lassen sich hier auch nach einem harten Arbeitstag Verspannungen schnell wieder lösen.

Wobei helfen Fussbäder?

Gerade Frauen, die gerne High Heels tragen, haben damit nicht selten Probleme. Es sieht natürlich sehr schick aus, die unbequemen Schuhe sorgen allerdings für schmerzende Muskulatur und können sogar chronische Verletzungen der Gelenke zur Folge haben. Sportler sind ebenfalls von Beschwerden betroffen und klagen häufig über Schmerzen und Verspannungen in Waden und Füssen. Bei Menschen, die während der gesamten Arbeitszeit stehen müssen, ist der Fussapparat oft so überlastet, dass diese kaum noch gehen können.

Ein Fussbad kann helfen, zu entspannten und die beanspruchte Muskulatur zu entlasten. Hier können Sie mehr über die Möglichkeiten erfahren, ein entspannendes Fussbad im eigenen Zuhause durchzuführen.

Das Sprudelbad

Für viele Anwendungsmöglichkeiten gibt es spezielle Geräte für ein entspannendes Fussbad. Zum Beispiel kann mithilfe eines solchen Gerätes das Wasser auf die gewünschte Temperatur erhitzt werden und die Füsse können direkt in das perfekt temperierte Bad eintauchen. Die verwöhnende Whirlpool-Funktion mancher Geräte lässt die Haut dank der perlenden Wasserbläschen, die die Füsse umspielen, verwöhnen.

Für ein wenig mehr Geld bekommt man ausserdem eine Massagefunktion. Die Füsse einfach auf den genoppten Boden des Geräts stellen und sich massieren lassen. Dadurch wird die Muskulatur gelockert und die Durchblutung der Fusssohlen angeregt.



Fussbad ganz ohne Spezialgerät

Natürlich ist ein Fussbad auch ganz ohne Spezialgerät möglich. Sie brauchen nur warmes Wasser in einer ausreichend grossen Schüssel und fügen etwa ein Schaumbad oder Badeöl hinzu. Die Wärme entspannt ihre Füsse.

 

Oberstes Bild: © Rido – shutterstock.com

Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Entspannte Füsse dank Fussbad

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.