Die wichtigsten Vitamine und Mineralien für schönes Haar

08.07.2014 |  Von  |  Haarpflege
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Die wichtigsten Vitamine und Mineralien für schönes Haar
Jetzt bewerten!

Jede Frau wünscht sich eine prächtige Haarmähne, aber leider ist nicht jede damit gesegnet. Dabei hängt eine gesunde und volle Haarpracht von vielen Faktoren ab: Die richtige Pflege, Umwelteinflüsse und die Veranlagungen sind nur einige Punkte. Ein anderer wichtiger Faktor ist die richtige Ernährung, denn was wir zu uns nehmen, hat direkten Einfluss auf unser Äusseres.

Und das gilt nicht nur für klare Haut und eine gute Figur, sondern eben auch für unsere Haare. Vitamine und Mineralien stärken unser Haar und bringen es zum Glänzen. Wir verraten Ihnen, in welchen Lebensmitteln sie sich verstecken!



Vitamin C – der Alleskönner

Vitamin C ist nicht nur ein wahrer Energiespender, er hilft uns auch dabei, unsere Abwehrkräfte zu stärken. Allerdings kann dieses Multitalent noch weitaus mehr: Durch das Vitamin wird die Kollagenproduktion angeregt, und die wiederum stärkt die Haarfollikel und vermindert Haarausfall für ein attraktives Erscheinungsbild. Dem allgemeinen Volksglauben nach sind die besten Lieferanten für Vitamin C Zitrusfrüchte wie beispielsweise Grapefruit, Orangen oder Zitronen. Aber wussten Sie, dass die Acerolakirsche oder Hagebutten fast 26 (!) Mal so viel Vitamin C enthalten? Auch die Paprika, schwarze Johannisbeere oder Erdbeeren schlagen die sauren Früchtchen in Sachen Ascorbinsäure, wenn auch knapper.

Beta-Carotine, die Vorstufe von Vitamin A

Beta-Carotine sind fettlösliche Naturfarbstoffe, die auch den Beinamen Provitamin A tragen. Sie tragen massgeblich dazu bei, das Zellwachstum zu fördern und die Zellen zu schützen – auch die der Haare und der Kopfhaut. Anders als Vitamin A in Tablettenform kann man die Beta-Carotine allerdings nicht „überdosieren“ und sie über zahlreiche Lebensmittel zu sich nehmen. Nicht genutzte Beta-Carotine werden vom Körper einfach wieder abgebaut. Als die besten Lieferanten für das Provitamin A gelten nicht nur alle Arten von Kürbissen, Aprikosen, Honigmelonen und Kirschen, sondern auch Spinat, Tomaten, Spargel und Karotten.

Vitamin B6 und B12

Die B-Vitamine sind wichtig für gesunde und glänzende Haare, denn sie unterstützen bei der Bildung der roten Blutkörperchen. Dank dieser werden unsere Zellen mit Sauerstoff und allen anderen Stoffen versorgt, die sie brauchen. Das gilt besonders für die Zellen in unseren Haarwurzeln. Vitamin B findet sich in einer Vielzahl an Lebensmitteln – und da ist garantiert für jeden Geschmack etwas dabei. Von Gemüsen wie Rosenkohl und Brokkoli über Karotten hin zu Obst wie Bananen, Wassermelonen und Erdbeeren. Aber auch in Fleisch und Fisch finden sich die wertvollen Vitamine. Hier unter anderem in Hühnchenbrust, Shrimps und in magerem Rinderfleisch.



 

Oberstes Bild: © SvetlanaFedoseyeva – Shutterstock.com

Über Christian Erhardt

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Die wichtigsten Vitamine und Mineralien für schönes Haar

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.