Die richtigen Polstermöbel für die Wohnung wählen

15.09.2014 |  Von  |  Publi-Artikel
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Die richtigen Polstermöbel für die Wohnung wählen
Jetzt bewerten!

Unter dem Begriff Polstergruppe oder Polstermöbel verstehen wir alle Liege- und Sitzgelegenheiten, die über eine Polsterung verfügen, also beispielsweise Sofas und Sessel. Dabei unterscheidet man zwischen Polsterungen aus Federkernen, einer geschnürten Federung sowie einer Schaumstoffpolsterung.

Polstermöbel lassen sich ganz individuell und passend zur übrigen Einrichtung aussuchen und in Szene setzen. Dabei sollten Sie neben einer ansprechenden Optik auch darauf achten, dass das gewählte Material robust und widerstandsfähig ist, sodass Sie lange Freude an dem neuen Stück haben. Bei der grossen Auswahl an unterschiedlichen Formen, Materialien und Stilen wird sicherlich jeder sein persönliches Lieblingsstück finden. Wie wäre es zum Beispiel mit einem schicken Ledersofa?

Skandinavischer- und Asiastil

Besonders beliebt sind heute der skandinavische Stil sowie der Asiastil. Polstermöbel, die zu einem skandinavischen Stil passen, sind insbesondere schöne und hochwertige Designer-Möbel, die für Wohlbefinden auf höchstem Niveau sorgen. Dabei wird insbesondere auf Handarbeit und Naturprodukte gesetzt. Das Design zeichnet sich durch Geradlinigkeit, Schlichtheit und Klarheit aus. Auch schöne Ohrensessel sowie bunte Polsterhocker passen hervorragend zum skandinavischen Stil.

Auch der Asiastil zeichnet sich durch harmonische Formen und eine klare Linienführung aus. All dies wird kombiniert mit einem exotischen und fernöstlichen Touch. Sehr beliebt sind hier Rattan- und Bambusmöbel, die fernöstliches Ambiente und Lebensgefühl in Ihr Wohnzimmer bringen und dazu äusserst langlebig und widerstandsfähig sind.


Schick und gemütlich - Polstermöbel. (Bild: © fiphoto - Fotolia.com)

Schick und gemütlich – Polstermöbel. (Bild: © fiphoto – Fotolia.com)


Kolonial- und Landhausstil

Der Kolonialstil zeichnet sich insbesondere durch die Verwendung von Naturmaterialien aus, beispielsweise Leder, Leinen, Rattan und Holz. Ein afrikanischer Einschlag in der Gestaltung bringt das gewisse Etwas. Typische Design-Elemente sind hier dunkle Oberflächen und schwere Massivhölzer wie Teakholz oder Palisander. Ideal passt das beliebte Chesterfield-Sofa in diesen Stil. Auch Rattanmöbel können den Kolonialstil perfektionieren.

Der sehr beliebte Landhausstil besticht durch Gemütlichkeit und einen Hauch von Romantik. Auch die Polstermöbel sollten klassische Formen haben und in warmen Farbtönen gehalten sein. Ein Stoffsofa mit Holzfüssen ist hier die ideale Wahl. Komplettiert wird das Ganze durch bunte Kissen, verschiedene Pastelltöne und einen gemütlichen Ohrensessel.



Klassischer Stil

Auch der ganz klassische Stil ist noch immer sehr beliebt. Denn klassische Polstermöbel sind alles andere als langweilig. Vielmehr werten sie jeden Raum auf und sorgen für ein schlichtes, klares Ambiente. Mit bunten Accessoires wie Kissen oder Vorhängen können Sie Akzente setzen und das Gesamtbild ein wenig auflockern.

 

Oberstes Bild: © alexcrysman – Fotolia.com

Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Die richtigen Polstermöbel für die Wohnung wählen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.