Die Garderobe passt nicht und die Party naht – Was ist zu tun?

22.12.2014 |  Von  |  Allgemein
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Die Garderobe passt nicht und die Party naht – Was ist zu tun?
4 (80%)
1 Bewertung(en)

Sie haben ein Partykleid, das Sie schon vor einiger Zeit gekauft haben, und jetzt ist endlich die Gelegenheit da, es zu tragen. Die Frage ist nur: Passt es eigentlich noch oder war Ihr Appetit letzthin doch ein wenig zu gross. Um das beantworten zu können, bleibt nur eines übrig: Probieren Sie das Kleid vorher an, sonst stehen Sie bei der Feier ohne passende Garderobe da.

Wie konnte es nur dazu kommen, dass das Kleid nicht mehr passt? Sie haben nicht übermässig geschlemmt und bei dem Blick in den Spiegel ist Ihnen auch nichts aufgefallen. Trotzdem passt der teure Fummel nicht mehr und es muss schnell eine Lösung für das Problem her, damit Sie auf der Party glänzen können. Denn ausfallen lassen wollen Sie sie auf keinen Fall.



Was Sie tun können

Kurz vor dem Fest, zu dem Sie Ihr Kleid anziehen wollen, sollten Sie es noch einmal anprobieren. Die Gefahr, dass Sie am Tag der Veranstaltung feststellen müssen, dass das Outfit nicht mehr passt, es irgendwo nicht richtig sitzt oder Sie einen Fleck entdecken, der von der letzten Party übrig geblieben ist, ist sonst zu gross. Und dann stehen Sie ohne angemessene Kleidung da, wenn Sie nicht noch ein Ersatzdress haben.

Dann ist es meist auch für eine Shoppingtour durch die angesagten Läden zu spät und es hilft nur noch der Blick in den Kleiderschrank Ihrer Freundin, die die gleiche Kleidergrösse hat wie Sie. Dort finden Sie eventuell ein Kleid, das nicht Ihren Vorstellungen entspricht, aber es ist immerhin besser als gar nichts oder als die Party komplett zu verpassen, auf die Sie sich schon so lange gefreut haben.

Wenn das Kleid zwar nicht ideal ist, aber Ihnen wenigstens einigermassen passt, kann es vielleicht durch ein Accessoire – ein Schmuckstück, ein Tuch, ein Gürtel oder eine schicke Tasche – so verändert werden, dass Sie sich doch damit sehen lassen können.





Falls das eigene Kleid nicht passt, findet sich ein Ersatzdress im Kleiderschrank einer der Freundinnen ganz sicher. (Bild: Kamil Macniak / Shutterstock.com)

Falls das eigene Kleid nicht passt, findet sich ein Ersatzdress im Kleiderschrank einer der Freundinnen ganz sicher. (Bild: Kamil Macniak / Shutterstock.com)

Es gibt immer einen Plan B vor der Party



Eine Woche, bevor das Fest startet, sollte überprüft werden, ob der Dress richtig sitzt. Wenn Sie dann Schwierigkeiten haben, in das Kleid reinzukommen oder sich darin nicht wohlfühlen, weil es an der einen oder anderen Stelle ausbeult, können Sie kurzfristig wärmende Fettverbrenner, sogenannte Schlanksuppen, einsetzen oder eine Blitzdiät machen, um ein paar Pfunde ohne viel Überwindung von den Hüften zu bekommen.

Schnelles Abnehmen gelingt in begrenztem Umfang auch durch vermehrte körperliche Bewegung. Machen Sie einen Extrakurs in Ihrem Fitnesscenter oder laufen Sie eine längere Strecke als üblich, wenn Sie sowieso regelmässig joggen! Und denken Sie daran, in dieser Zeit besonders wenig Lebensmittel zu essen, die viel Fett und Kohlenhydrate enthalten. Gehen Sie viel spazieren – das lenkt vom Hunger ab und beruhigt. Eine Entwässerungskur ist eine recht extreme Art, um wieder in Form zu kommen. Sie sollte nur von ganz gesunden Frauen durchgeführt werden, die insbesondere keine Probleme mit dem Herzen oder den Nieren haben.

Auch Plan C kann hilfreich sein



Wenn Sie keine Lust haben, nur für eine Party die Anstrengungen einer Hungerkur oder eines Fitnesskurses auf sich zu nehmen, ist das in Ordnung und zeigt vielleicht, dass Sie sich in Ihrem Körper wohlfühlen. Dann sollten Sie sich aber rechtzeitig um die richtige Garderobe kümmern. Was, wenn auch das zeitlich nicht mehr klappt? Dafür gibt es mehrere Optionen.

Kümmern Sie sich rechtzeitig um die richtige Garderobe für die Party. (Bild: Yellowj / Shutterstock.com)

Kümmern Sie sich rechtzeitig um die richtige Garderobe für die Party. (Bild: Yellowj / Shutterstock.com)

Sie ziehen einfach das Kleid an, das Sie für diesen Anlass gekauft haben, obwohl es jetzt etwas „figurbetont“ sitzt. Das kann einerseits ganz sexy aussehen und andererseits durch Accessoires an besonders auffälligen Stellen kaschiert werden. Manchmal hilft doppelseitiges Klebeband, mit dem das Kleid direkt auf der Haut fixiert wird, sodass es an einigen Stellen enger anliegt und nicht verrutschen kann.

Ein einfaches schwarzes Kleid sieht auch dann noch gut aus, wenn die Konfektionsgrösse nicht mehr so genau Ihren Körpermassen entspricht. Zum einen macht schwarz schlank und zum anderen verträgt es sich mit jeder Art von schmückendem Beiwerk ausgezeichnet. Mit schwarzen Strumpfhosen oder Leggins und Pumps mit High Heels werden Sie schnell zum Mittelpunkt jeder Festlichkeit.

Ein schickes Tuch um die Schultern gelegt oder eine Boa, die es in allen Farben auch aus Stoff oder Wolle gibt, sind Hingucker, die von den kleinen Schwachstellen ablenken können. Hüftschals und Boleros sind ebenfalls modische Klassiker, mit denen Sie Akzente setzen können und die Sie gegebenenfalls zusätzlich vor der Abendkälte bei Outdoor-Veranstaltungen schützen können.

Es gibt also eine Vielzahl von Alternativen, die Sie davor bewahren können, eine Verabredung abzusagen oder an einer Feier nicht teilzunehmen, nur weil das Kleid, das Sie für diesen Zweck vorgesehen hatten, im Moment nicht passt. Überlegen Sie vielleicht gemeinsam mit einer Freundin, was getan werden kann. Am besten ist es jedoch, Ihre Garderobe öfter dahingehend zu überprüfen, ob Sie noch aktuelle Kleidungsstücke für jeden Anlass haben. Und es ist auch keine schlechte Idee, ab und zu auf Ihren Körper zu achten und auf die Waage zu steigen.



 

Oberstes Bild: Die Garderobe passt nicht und die Party naht – Was ist zu tun? (© Tatsiana Tsyhanova / Shutterstock.com)

Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Die Garderobe passt nicht und die Party naht – Was ist zu tun?

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.