Crunchy Low Carb-Müsli selbst gemacht

03.06.2016 |  Von  |  Ernährung, Fitness, Gesundheit
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Crunchy Low Carb-Müsli selbst gemacht
5 (100%)
2 Bewertung(en)

Ein leckeres, gesundes und nahrhaftes Crunchy Low Carb-Müsli gibt Kraft für den Tag – und fürs Training.

Hier das Fitness-Rezept dazu zum Ausprobieren.

Crunchy Low Carb-Müsli

Zubereitungszeit: 10 Min., leichte Zubereitung

Backzeit: 25-35 min

Zutaten für unser Fitness-Rezept:

  • 400 g Kokosraspeln
  • 200 g Walnüsse
  • 200 g gemahlene Mandeln
  • 200 g „Körner-Mischung“
  • 125 g Soja Schnetzel
  • 100 g Mohn
  • 100 g Proteinpulver
  • 50 g Leinsamen
  • 50 g Zimt
  • 50 g L-Glutamin
  • 200 ml Eiklar

Zubereitung unseres Crunchy Low Carb-Müslis:

Die Zubereitung ist denkbar einfach. Wir vermischen zuerst unsere gesunden Körner, Raspeln und Nüsse in einer grossen Schale (Kokosraspeln, Walnüsse, Mandeln, „Körner-Mischung“, Mohn, Leinsamen). Die Walnüsse im Ganzen kaufen und einfach in der Packung zerkleinern.

So wird unser Fitness-Müsli später mit den Stücken noch leckerer. Mandeln empfehle ich bereits gemahlen zu kaufen, die Konsistenz ist super für die spätere Bindung unseres Müslis. Als „Kern -Mischung“ finde ich einen Sonnenblumen-u. Kürbiskernmix sehr lecker. Meine Empfehlung seht ihr auf dem Bild.


Zutaten für das Crunchy Low Carb-Müsli (Bild: © Fit'n Sexy)

Zutaten für das Crunchy Low Carb-Müsli (Bild: © Fit’n Sexy)


Nachdem wir alles gut verrührt haben, geben wir unser Protein (ich habe jeweils 50 g Haselnuss und Schoko-Proteinpulver genutzt, in meinem Shop unter beast-supplements.de findet ihr jede Menge Eiweisspulver ), Zimt, L-Glutamin und Eiklar mit dazu. Bei der Menge an Eiklar müsst ihr aufpassen – der Teig sollte schön klebrig sein, aber nicht flüssig!

Anschliessend geben wir alles auf ein (oder besser zwei) Backbleche, verteilen den Teig ganz dünn und geben unser Müsli bei 200 Grad für ca. 35-35 Minuten in den vorgeheizten Backofen. Nach etwa 15 Minuten bekommt ihr bereits eine schöbe braune Farbe.



Jetzt heisst es, unser Low Carb-Müsli gut zu vermengen, damit auch die Unterseite schön crunchy wird. Nach weiteren 10-15 Minuten kommt unser Müsli aus dem Backofen raus, es kann dann zerkleinert werden.

Schon habt ihr ein gesundes und nahrhaftes Crunchy Low Carb-Müsli!

Viel Spass beim Ausprobieren!

Euer Mr. 110%, Benny Braun

 

Artikelbild: © Antonio Guillem – shutterstock.com

Über Benny Braun

Benny Braun ist aktiver Natural Bodybuilder und Personal Trainer und seit über 16 Jahren im Bodybuilding - u. Fitnessbereich aktiv (Trainerlizenz-B, Leistungssport Bodytrainer, TRX Certified). Seit 2011 besitzt er einen eigenen Online-Shop für Sportnahrungsergänzung www.Beast-Supplements.de. Im "normalen" Leben ist er Inhaber und Geschäftsführer eines Sicherheitsdienstes in Augsburg, S.I.S.-Security. Einsatzgebiet: Natural Bodybuilding, Personal Trainer, Model, Supplements, Ernährungscoaching & Trainingspläne, Autor.


Ihr Kommentar zu:

Crunchy Low Carb-Müsli selbst gemacht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.