Bronzer richtig auftragen (Video)

07.06.2016 |  Von  |  Make-Up
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Bronzer richtig auftragen (Video)
4.2 (84%)
5 Bewertung(en)

Mit Bronzer können wir dem Gesicht Bräune und Wärme verleihen und unseren Teint somit frischer und gesünder aussehen lassen. Ein Bronzer lässt sich das ganze Jahr über tragen und sieht vor allem im Sommer auf gebräunter Haut sehr schön aus.

Den Bronzer findet ihr in vielen verschiedenen Formen und Farbtönen. Wie ihr den richtigen Bronzer für euch wählt und ihn richtig auftragt, verraten wir euch hier.

Welche Bronzer-Arten gibt es?

Bronzer gibt es zum einen in Puder-Form, als loses oder gepresstes Puder. Zum anderen findet ihr Bronzing Creme oder Bronzing Gel. Bronzing Puder lässt sich leichter auftragen und ist vor allem für Anfänger gut geeignet. Die cremige Variante ist im Auftrag etwas schwieriger und erfordert mehr Übung.

Der Bronzer kann ausserdem matt sein oder schimmernde Partikel enthalten. Mit mattem Bronzing Puder könnt ihr eure Haut nicht nur frisch gebräunt aussehen lassen, sondern euer Gesicht auch super konturieren. Matte Bronzer sehen auch bei hellen Typen gut aus und passen zu jeder Gelegenheit – vor allem in den Alltag. Schimmernde Bronzer sind hingegen für glamouröse Abend-Looks besser geeignet und sehen auf gebräunter Haut besonders schön aus.

Welcher Bronzer passt zu mir?

Wer einen zu dunklen Bronzer wählt, sieht eher „dreckig“, als frisch gebräunt aus und wer sich für einen zu hellen Bronzer entscheidet, kann sich das Auftragen auch sparen, da der Effekt dann verloren geht. Es ist somit sehr wichtig, die passende Nuance für sich zu finden. Der Bronzer sollte nur ein wenig dunkler als euer natürlicher Hautton sein – am besten eine oder maximal zwei Nuancen dunkler – damit der Kontrast nicht zu hart wirkt. Ob die Nuance zu eurem Hautton passt, solltet ihr beim Kauf direkt im Gesicht testen.

Womit kann ich Bronzer auftragen?

Bronzing Puder lässt sich mit einem grossen, flachen und abgerundeten, weichen Pinsel auftragen. Damit gelingt euch ein besonders natürliches und softes Ergebnis. Bronzing Creme oder Gel wird mit den Fingern aufgetragen, gut eingearbeitet und verblendet.

Unser Tipp: Wollt ihr ein möglichst natürliches und weiches Ergebnis erzielen, entscheidet euch lieber für ein Bronzing Puder und investiert in einen guten Schminkpinsel!

Verschiedene Möglichkeiten Bronzer aufzutragen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, einen Bronzer aufzutragen. Ihr könnt damit einzelne Akzente setzen oder euer Gesicht konturieren und zum Beispiel schmaler erscheinen lassen.

Ein Look, wie von der Sonne geküsst

Um einen Look, wie von der Sonne geküsst, zu schminken, schaut, an welchen Stellen im Gesicht ihr braun werdet und tragt den Bronzer auf diese Partien auf. Das sind meistens die Stirn, der höchste Punkt der Wangen, der Nasenrücken und das Kinn.

Nehmt einen Hauch Puder-Bronzer mit dem Pinsel auf und klopft überschüssige Farbe am Handrücken ab. Das restliche Produkt verteilt ihr in kleinen, kreisenden Bewegungen entlang des Haaransatzes und verblendet es gut. Dann gebt ihr einen Hauch Bronzer auf die Wangenknochen, auf den Nasenrücken und das Kinn. Nicht vergessen: Immer schön verblenden, auch vom Kinn zum Hals hin, um einen natürlichen Übergang zu schaffen.



Gesicht optisch verschmälern

Wollt ihr euer Gesicht schmaler erscheinen lassen, eignet sich dafür ein matter Bronzepuder sehr gut. Tragt den Bronzer dazu mit dem Pinsel auf beiden Seiten wie eine Drei auf. Dazu gebt ihr zuerst etwas Produkt auf den Haaransatz. Vom Haaransatz geht ihr mit dem Pinsel über die Schläfen und von dort aus bis unter die Wangenknochen. Von hier aus geht ihr seitlich über die Kieferknochen zur Kinnmitte. Abschliessend das Produkt mit einem sauberen Pinsel gut verblenden.

Bronzer auftragen bei schmalem Gesicht

Wollt ihr bei einem schmalen Gesicht mit dem Bronzer ein paar Akzente setzen, gebt einfach etwas Bronzer auf den Haaransatz, direkt auf die Wangenknochen und am Kinn entlang. Alles gut verblenden, auch zum Hals hin für einen natürlichen Übergang und fertig!

Prüft immer, ob ihr den Bronzer auf jeder Seite gleichmässig aufgetragen und gut verblendet habt. Für einen Hauch Frische könnt ihr zum Schluss noch ein wenig Rouge auf die Wangenknochen geben!

 

Artikelbild: © indira’s work – Shutterstock.com

Über Irina Kapatschinski

Mit dem Schritt in die Selbstständigkeit hat sich Irina Kapatschinski einen grossen Traum erfüllt und ihr Hobby zum Beruf gemacht. Seit 2011 arbeitet sie als freiberufliche Texterin und schreibt über ihre Lieblingsthemen Mode, Beauty, Wohnen und Einrichten. Sie ist ausserdem eine überzeugte Optimistin und Lebensgeniesserin.


Ihr Kommentar zu:

Bronzer richtig auftragen (Video)

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.