Bilderbuchkarriere – Designerin Stella McCartney

10.03.2016 |  Von  |  Mode
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Bilderbuchkarriere – Designerin Stella McCartney
3.67 (73.33%)
3 Bewertung(en)

Stella Nina McCartney, die Modedesignerin mit dem unverwechselbar spielerischen Stil, wurde 1971 in London, Grossbritannien geboren. Ihre Eltern sind Linda und Paul McCartney. Mit ihrem Bruder, ihrer Schwester und zwei Halbgeschwistern wuchs Stella McCartney auf dem Land in Sussex auf.

Nach der Schule studierte sie am Londoner Central Saint Martins College of Art and Design, 1995 schloss sie ihr Studium ab. Die Abschlusskollektion führten Naomi Campbell und Kate Moos vor, die sich damals auf dem Höhepunkt ihrer Modelkarriere befanden.

Schon zwei Jahre nach ihrem Collegeabschluss ergatterte McCartney die Stelle als Chefdesignerin des Modehauses Chloé in Paris. Vielversprechend für eine erfolgreiche Karriere, denn auch Karl Lagerfeld war einmal Chefdesigner der Marke. Durch Chloé erreichte sie grosse Erfolge, weshalb sie 2001 beschloss, ihr eigenes Modelabel Stella McCartney zu gründen. Sie begann eine Zusammenarbeit mit dem Luxusgüterkonzern Kering und präsentierte im Oktober 2001 auf der Pariser Fashion-Week erste Kollektionen.



2005 gab es in ausgewählten H&M-Filialen eine Kollektion unter dem Namen Stella McCartney, die in kürzester Zeit weltweit ausverkauft war. Weitere Linien von McCartney waren 2008 eine Lingerielinie und 2010 eine Kinderkollektion. Als Mitglied einiger Tierschutzorganisationen und bekennende Vegetarierin achtet McCartney sehr darauf, keine Leder- und Pelzprodukte zu verwenden, weshalb sie auch oft Stella Steel genannt wird. 2013 reiste sie in die deutsche Hauptstadt, wo sie als Chefjurorin des Designer for Tomorrow Awards für Peek & Cloppenburg tätig war.

Stella McCartneys Stil ist sehr verspielt und modern zugleich. Herrliche Designs und unterschiedliche Materialmixe treffen auf zarte Stoffe wie Seide, Chiffon und verschmelzen mit groben Textilien wie Jersey und Strick.

Modezitat:

„Jede Frau sollte aussehen dürfen, wie sie will.“

 

Artikel von: fashionpress.de
Artikelbild: © Featureflash Photo Agency – Shutterstock.com

Über Natalia Muler

Ich schreibe, seit ich schreiben kann, und reise, seit ich den Reisepass besitze. Momentan lebe ich im sonnigen Spanien und arbeite in der Modebranche, was auch oft mit Reisen verbunden ist, worüber ich dann gerne auf den Portalen von belmedia.ch berichte. Der christliche Glaube ist das Fundament meines Lebens; harmonisches Familienleben, Kindererziehung, gute Freundschaften und Naturverbundenheit sind meine grössten Prioritäten; Reisen und fremde Kulturen erleben meine Leidenschaft; Backen und Naturkosmetik meine Hobbys und immer 5 Minuten zu spät kommen meine Schwäche.


Ihr Kommentar zu:

Bilderbuchkarriere – Designerin Stella McCartney

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.