Beginn der Anmeldephase für den Red Dot Award

04.10.2016 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Beginn der Anmeldephase für den Red Dot Award
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Ende Oktober, genauer gesagt am 24. Oktober 2016, beginnt die Anmeldephase für den Red Dot Award: Product Design 2017.

Bei dem internationalen Wettbewerb werden die Top-Produkte des Jahres von der Jury bestimmt. Dabei reichen Hersteller und Gestalter aus der ganzen Welt ihre neuen Produkte im Original ein, in der Hoffnung auf die renommierte Auszeichnung „Red Dot“. Für die Anmeldung der Produkte haben Teilnehmer bis spätestens 8. Februar 2017 Zeit.

Seit 1955 zeichnet der Wettbewerb jedes Jahr herausragendes Produktdesign aus. Von Mode und Accessoires über Unterhaltungselektronik bis hin zu Fahrzeugen, Medizintechnik oder Möbeln – Hersteller und Designer können ihre industriellen Produkte in zahlreichen Kategorien anmelden.

Zur Teilnahme am Red Dot Award: Product Design 2017 sind Weltmarken und etablierte Designgrössen genauso aufgerufen wie aufstrebende Gestalter und mittelständische Unternehmen. Weder der Verkaufspreis noch die Bekanntheit der Marke zählen, sondern ausschliesslich die Designqualität der Objekte.

Die Siegerprodukte werden unter anderem in den Red Dot Design Museen, online und im Red Dot Design Yearbook vorgestellt. In der eigenen Kommunikation und im Marketing setzen die Preisträger das markante Siegerlabel ein, um sich von der Konkurrenz abzuheben und auf die gestalterische Qualität ihrer Produkte aufmerksam zu machen.

Zudem haben Young Professionals – ausgebildete Designer, deren Abschluss nicht länger als fünf Jahre zurückliegt – die Möglichkeit, sich für die Verlosung von 50 kostenfreien Teilnahmeplätzen anzumelden. Auf diese Weise haben sie die Möglichkeit, sich mit renommierten Gestaltern im internationalen Vergleich zu messen und ihr Know-how auf den Prüfstand zu stellen. Der „Young Professionals Application Day“ ist der 7. Dezember 2016.



Ein siegreiches Produkt erhält die Auszeichnung „Honourable Mention“ oder „Red Dot“. Die herausragenden Produkte einer Kategorie werden mit dem Red Dot: Best of the Best bedacht. Seit 1988 vergibt das Design Zentrum Nordrhein Westfalen zudem den Ehrentitel „Red Dot: Design Team of the Year“ mit der Wandertrophäe „Radius“ und würdigt damit die kontinuierlich hohe Gestaltungsleistung eines Designstudios oder Herstellers.

Während der Preisverleihung „Red Dot Gala“ am 3. Juli 2017 erhalten die Red Dot: Best of the Best-Preisträger ihre Trophäen auf der Bühne des Essener Aalto-Theaters. Zudem überreicht das amtierende Red Dot: Design Team of the Year den Radius an den neuen Titelträger.

Auf der Aftershow-Party „Designers‘ Night“ erhalten die Red Dot- und Honourable Mention-Preisträger ihre Urkunden, während rund 1.400 internationale Gäste inmitten der Siegerausstellung im Red Dot Design Museum feiern.

 

Artikel von: Red Dot
Artikelbild: RedDot award 2016 – Massive Design, Mac Stopa, Dana Grizwin. (© Red Dot)

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Beginn der Anmeldephase für den Red Dot Award

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.