Accessoires statt Abfall

14.07.2016 |  Von  |  Mode
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Accessoires statt Abfall
4.67 (93.33%)
3 Bewertung(en)

Überraschendes aus dem Hause Sony: Das Unternehmen hat gemeinsam mit AURIA, einer britischen Marke für nachhaltige Bademoden, originelle Reiseaccessoires entwickelt und eine Sonderedition herausgebracht. Die Sonnenbrillenetuis, Strandtaschen und Passhüllen werden aber nicht etwa aus den üblichen Rohstoffen hergestellt, sondern aus gebrauchten Kopfhörerkabeln.

Dank der neuen Wireless-Kopfhörer von Sony können Musikliebhaber kabellosen Sound geniessen und brauchen die alten Kabel nicht mehr.

Die aus über 113 Metern Kabel hergestellten, einzigartigen Accessoires spiegeln die fünf lebendigen Farben der h.ear-Produktreihe wider. Die Sony x AURIA ‚Fashion Unplugged‘-Kollektion umfasst eine limonengelbe Passhülle, ein bordeaux-pinkes Sonnenbrillenetui, eine zinnoberrote Strandtasche, ein blau-grünes Smartphone-Etui und schwarze Badesandalen.


Kopfhörer Sony h.ear mit Strandtasche (Bild: SONY EUROPE LIMITED)

Kopfhörer Sony h.ear mit Strandtasche (Bild: SONY EUROPE LIMITED)


Dabei liessen sich die Designer von typischen Nutzungsszenarien inspirieren, in denen der Kopfhörer getragen wird: Beim täglichen Pendeln, auf Reisen oder beim Entspannen am Strand.

Die Geschäftsführerin und Designerin von AURIA, Diana Auria, deren Designs von Stars wie Rihanna, Daisy Lowe und Lily Cole getragen werden, kommentiert: „Es war eine wunderbare Gelegenheit, mit Sony an einem so innovativen Projekt zu arbeiten. Ich engagiere mich seit Jahren für nachhaltige Mode, und die Kopfhörerkabel sind ein grossartiges Material für das Upcycling mit neuen Designideen. Das Ergebnis sind richtig tolle, farbenfrohe und langlebige Reiseaccessoires.“

Die Produkte der Kollektion wurden passend zu den einfarbigen Kopfhörern von Sony entwickelt, die nicht nur perfekten Klang und ergonomischen Tragekomfort bieten, sondern darüber hinaus auch ein modischer Hingucker sind.


Sonnenbrillenetui aus alten Kopfhörerkabeln (Bild: SONY EUROPE LIMITED)

Sonnenbrillenetui aus alten Kopfhörerkabeln (Bild: SONY EUROPE LIMITED)


Die NFC- und Bluetooth-Technologie in den h.ear on Wireless NC-Kopfhörern machen die Verwendung eines Kabels überflüssig. Damit können Musikliebhaber den authentischen Klang ohne Kabelwirrwarr in bester Qualität geniessen. Für die kabellose Verbindung müssen sie den Kopfhörer nur kurz an ihr NFC-fähiges Gerät halten – und schon wird ihre Musik kabellos übertragen.

Dank der neuen LDAC-Technologie können dabei mit 990 kbit/Sek fast dreimal mehr Daten übertragen werden als bei herkömmlichen Bluetooth-Geräten. Darüber hinaus sind die Kopfhörer mit einer Funktion zur digitalen Geräuschminimierung ausgestattet, die Umgebungsgeräusche ausblendet, damit die Nutzer sich voll und ganz auf ihre Musik konzentrieren können.

Alberto Ayala, Director of Video and Sound Product Marketing, Sony Europe, sagt: „Kopfhörer gehören heute zu einem wie das Smartphone oder der Schlüssel: Sie begleiten den Nutzer überall hin. Deshalb sind die h.ear on Wireless NC-Kopfhörer so designt worden, dass sie sich nahtlos in den Alltag integrieren lassen.“

 

Artikel von: Sony Electronics
Artikelbild: © SONY EUROPE LIMITED

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Accessoires statt Abfall

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.