3 Tipps für eine Auszeit vom Alltag

03.08.2016 |  Von  |  Gesundheit, Wellness
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
3 Tipps für eine Auszeit vom Alltag
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Kennen Sie das auch? Sie öffnen den Posteingang und sehen 20 neue Emails. Der Chef will eine perfekte Präsentation, am besten vor einer halben Stunde. Die Kollegin fragt um Hilfe und am Ende wissen Sie nicht, wo der Tag geblieben ist.

Zuhause sieht es auch nicht besser aus. Die Bügelwäsche hat sich leider auch nicht durch Zauberhand erledigt, der Magen knurrt und keiner ist da, der Ihnen etwas kocht oder Sie mit einer Nackenmassage verwöhnt.

Wenn Ihre Tage so aussehen, dann ist es höchste Zeit für eine Pause. Schon mit einfachen Mitteln können Sie sich kleine Auszeiten vom Alltag schaffen, die Sie dabei unterstützen, sich nicht zu verausgaben und durchzuatmen.

1. Finden Sie Energieräuber

Beobachten Sie sich einen Tag lang. Wo verschwindet die Zeit ungenutzt, was lenkt Sie ab? Natürlich macht es Spass, bei Facebook zu schauen, was die Freundin gerade macht oder was der Lieblingsstar modisch vorgibt.

Aber bringt es Sie wirklich weiter oder verschwenden Sie gerade wertvolle Zeit, die Sie für sich nutzen könnten, um zu lesen oder in Ruhe einmal eine Tasse Kaffee zu trinken, ganz bewusst?  Seien wir einmal ehrlich, wir geben alle gern den Versuchungen der Ablenker nach und dann ärgern wir uns, dass auf einmal wieder eine Stunde vergangen.

Gönnen Sie sich ruhig ein wenig Zeit in den sozialen Medien, aber machen Sie es bewusst und achten Sie wirklich auf die Uhr. Wenn es Ihnen schwerfällt, dann stellen Sie einen Timer an Ihrem Smartphone, der Sie daran erinnert, aufzuhören.

2. Gönnen Sie sich ein Wellness-Wochenende

Ein Wellness-Wochenende kann Ihre Batterien wunderbar neu aufladen. Sie erleben eine neue Umgebung, treffen neue Menschen und machen vielleicht eine neue Erfahrung, wenn Sie Entspannungstechniken oder eine neue Form der Massage ausprobieren. Ideal ist natürlich eine Kombination aus beeindruckender Natur, hervorragender Küche, unaufdringlichem Luxus und einem Entspannungsangebot, das Körper, Geist und Seele verwöhnt. So ein Wochenende schafft Raum für Sie selbst.



3. Gehen Sie raus

Ein Spaziergang wirkt Wunder, auch wenn es nur ein Spaziergang in der Mittagspause um den Block ist. Sie gewinnen im wahrsten Sinne des Wortes Abstand, bekommen den Kopf frei für neue Ideen und sehen auch einmal etwas Anderes.

Gehen Sie täglich mindestens 15 Minuten spazieren. Das bringt den Kreislauf in Schwung und die Produktion von Vitamin D wird angeregt. Wenn es möglich ist, dann gehen Sie am besten in einen Park und atmen ein paar Mal tief ein und aus. Das entspannt und tut einfach nur gut.

 

Artikelbild: © Elena Kharichkina – shutterstock.com

Über Agentur belmedia GmbH

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

3 Tipps für eine Auszeit vom Alltag

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.