3 einfache Bob-Frisuren zum Nachstylen (Video)

22.04.2016 |  Von  |  Haarpflege
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
3 einfache Bob-Frisuren zum Nachstylen (Video)
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Der Bob zählt zu den Klassikern unter den Haarschnitten. Er kommt nie wirklich aus der Mode und liegt aktuell wieder richtig im Trend.

Kein Wunder, schliesslich ist der Bob unglaublich vielseitig und wandelbar – er kann sowohl lässig als auch elegant oder glamourös aussehen. Wir stellen euch drei einfache Bob-Frisuren zum Nachstylen vor!

Variante 1: Bob im Sleek-Look

Bei einem Sleek-Look werden alle Haare akkurat geglättet. Diese Frisur wirkt sehr edel und elegant und setzt den Bob-Schnitt so richtig in Szene. Die Frisur sieht tagsüber ebenso schick aus wie am Abend!

So wird’s gemacht:

  1. Nach dem Waschen die Haare kämmen und Hitzeschutzspray aufgeben. Die Haare Strähne für Strähne über eine Rundbürste glatt föhnen.
  2. Nun die Haare mit dem Glätteisen glätten.
  3. Für eine extra Portion Glanz: Die Haare zum Schluss mit einem Glanzspray fixieren und fertig ist der ultra schicke Sleek-Look, wie ihn zum Beispiel Jennifer Lawrence bei der diesjährigen Oscar-Verleihung trug!

Bei dieser Frisur könnt ihr entweder einen Mittel- oder Seitenscheitel ziehen. So wirkt die Frisur jedes Mal anders. Super edel und streng wirkt der geglättete Bob mit einem Mittelscheitel. Etwas jugendlicher und glamouröser sieht die Frisur mit einem Seitenscheitel aus.

Eine andere Möglichkeit ist, die Spitzen mit dem Glätteisen oder der Rundbürste nach innen einzudrehen. Wer es wilder und verruchter mag, trägt den Sleek-Bob ohne Scheitel: Dazu werden die Haare mit etwas Stylingmousse nach hinten gestylt und können zusätzlich hinten mit einer Spange fixiert werden.

Variante 2: Bob mit lässigen Beach-Waves oder sanften Locken

Sanfte Wellen oder Locken im Haar wirken jugendlich und frisch. Sie versprühen Leichtigkeit und Lässigkeit und eignen sich bestens für den Alltag, sehen aber auch abends super aus.


Sanfte Wellen oder Locken im Haar wirken jugendlich und frisch. (Bild: © dinkat - shutterstock.com)

Sanfte Wellen oder Locken im Haar wirken jugendlich und frisch. (Bild: © dinkat – shutterstock.com)


Um sich Wellen oder Locken ins Haar zu zaubern, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Wir stellen euch nachfolgend drei Varianten vor.

1. Bob mit leichten Wellen

  • Schaumfestiger ins nasse Haar kneten und Haare in Strähnen abteilen. Jede Strähne mit den Fingern zu kleinen Schnecken eindrehen und mit Spangen am Kopf feststecken.
  • Das Haar an der Luft trocknen lassen oder mit dem Föhn trocknen.
  • Eingedrehte Strähnen wieder lösen und mit den Fingern auflockern, mit Haarspray fixieren und fertig sind die lässigen Beach-Waves!

2. Lockiger Bob mit Papilotten

  • Schaumfestiger ins Haar geben und die Haare Strähne für Strähne um Papilotten wickeln.
  • Die Haare lufttrocknen lassen oder mit dem Föhn trocknen.
  • Wenn das Haar vollständig trocken ist, Papilotten wieder lösen. Locken ein wenig mit den Fingern auflockern und mit Haarspray fixieren! Mit Papilotten bekommt ihr stärkere und definierte Locken!

3. Locken-Bob mit dem Glätteisen

  • Vor dem Trocknen etwas Hitzeschutzspray ins Haar geben.
  • Die Haare in einzelne Strähnen abteilen. Sie können unterschiedlich breit sein und das Ganze muss nicht unbedingt ordentlich aussehen.
  • Nehmt euch eine Strähne und setzt das Glätteisen etwas unterhalb des Ansatzes an. Zuklappen, das Glätteisen einmal nach aussen drehen und langsam bis zu den Spitzen runterziehen. Dabei das Glätteisen leicht schräg nach unten halten. Das macht ihr Strähne für Strähne und fixiert das Styling zum Schluss mit Haarspray!

Variante 3: Glamouröse Bob-Frisur für den Abend

Eine glamouröse Bob-Frisur für den Abend, die immer passt, könnt ihr so ganz einfach kreieren:

  1. Lockt zuerst eure Haare mit einer der oben vorgestellten Methoden.
  2. Zieht einen tiefen Seitenscheitel und legt alle Haare auf eine Seite.
  3. Steckt das Haar hinten mit ein paar schönen Spangen fest. Fixiert die Frisur mit Haarspray und fertig ist ein schneller und glamouröser Abendlook!


Egal, ob sleek, lässig gewellt, wild gelockt oder glamourös – mit dem Bob ist alles möglich. Probiert die verschiedenen Bob-Frisuren aus. Sie sind super einfach und lassen euren Bob immer wieder anders aussehen!

 

Artikelbild: © BeautyStockPhoto – shutterstock.com

Über Irina Kapatschinski

Mit dem Schritt in die Selbstständigkeit hat sich Irina Kapatschinski einen grossen Traum erfüllt und ihr Hobby zum Beruf gemacht. Seit 2011 arbeitet sie als freiberufliche Texterin und schreibt über ihre Lieblingsthemen Mode, Beauty, Wohnen und Einrichten. Sie ist ausserdem eine überzeugte Optimistin und Lebensgeniesserin.


Ihr Kommentar zu:

3 einfache Bob-Frisuren zum Nachstylen (Video)

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.